INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INITIATIVE NEW GLOBAL PERSPECTIVE  -  INITIATIVE NOUVELLE PERSPECTIVE MONDIALE

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

"Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn  (Quantologe)

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Aktuelles

 

-  Was wichtig ist, was wichtig wird und was wichtig bleibt  - 

 

Frontal 21 vom 21.08.18: AfD Die Partei der kleinen Leute

"Sozial ohne rot zu werden" - mit diesem Slogan präsentierte sich die AfD im Bundestagswahlkampf 2017 als die Partei, die die Interessen der geringer Verdienenden vertritt. Doch in Wirklichkeit dominieren neoliberale Konzepte die Programme der Partei. So fordert die AfD etwa den Ausstieg aus der umlagefinanzierten Rente. Parteichef Jörg Meuthen will eine private Altersvorsorge, die sich die meisten AfD-Wähler aber nicht leisten können. Auch die Erbschaftssteuer will die AfD abschaffen. "Frontal 21" über eine Partei, die lieber Reichen Steuergeschenke verspricht, statt sich mit ihrer Politik für die "kleinen Leute" einzusetzen. Von Arndt Ginzel und Ulrich Stoll (Quelle: ZDF)

 

 

 

 

 Artikel

 

 

20.09.18

 

 

20.09.18: Abfall-Studie: Weltbank warnt vor rasant wachsendem Müllberg ►Weltbank ►Plastikmüll  Bevölkerungswachstum ►Wirtschaftswachstum

Schon heute werden jährlich zwei Milliarden Tonnen Abfall produziert. Damit die Menge nicht stark ansteigt, ist laut einem Bericht der Weltbank mehr Recycling notwendig - besonders von Plastikmüll.

 

20.09.18: Wohngipfel: Kopflos durch die Wohnungskrise ►Bundesregierung ►Sozialpolitik

Mit dem Wohngipfel im Kanzleramt will die Regierung zeigen, wie ernst sie die Wohnkrise nimmt. Doch ausgerechnet Bauminister Horst Seehofer zeigt kaum Interesse. Eine Analyse von Zacharias Zacharakis

 

20.09.18: Nahles über Maaßen-Beförderung "Ich finde das schwer erträglich" ►Bundesregierung ►SPD ►Verfassungsschutz

Warum stimmte Andrea Nahles der Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen zu? Die unter Druck geratene SPD-Chefin verteidigt ihren Schritt - und übt scharfe Kritik an CSU-Chef Seehofer.

 

20.09.18: Brief von Kramp-Karrenbauer: Im Fall Maaßen stand Koalitionsbruch "konkret im Raum" ►Bundesregierung ►CDU ►Verfassungsschutz

Auch innerhalb der CDU wird die Beförderung von Hans-Georg Maaßen kritisiert. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer schildert nun in einem Brief an Parteimitglieder, wie nah ein Auseinanderbrechen der Regierung war.

 

20.09.18: AfD: Mails erhärten Verdacht auf illegale Finanzierung der AfD ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Wer bezahlt den "Deutschland-Kurier", der Werbung für die AfD macht? Aktuelle Mails belegen erstmals enge Absprachen der Partei mit einem ominösen Unterstützerverein.

 

20.09.18: "Panorama"-Bericht: AfD-Funktionär arbeitet beim Verfassungsschutz in Sachsen ►Sachsen ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Als Verfassungsschützer der AfD Hinweise geben? Darin sieht ein Mitarbeiter der sächsischen Behörde offenbar kein Problem. In einem Interview bescheinigt er Rechtsextremen "intelligente Aktionsformen".

 

20.09.18: Dieselskandal: Hardware-Nachrüstungen reduzieren Stickoxide laut ADAC um die Hälfte ►Abgas-Skandal

Nachträglich eingebaute Katalysatoren reduzieren die Stickoxidemissionen von Dieselautos deutlich. Das bestätigen erste Ergebnisse eines kürzlich gestarteten Langzeittests des ADAC. Dieselfahrer können hoffen.

 

20.09.18: Rechte Gewalt: "Das ist wie eine Welle" ►Rechte Gruppierungen ►Terrorismus

Bundesweit hat es seit den fremdenfeindlichen Kundgebungen in Chemnitz und Köthen mehr rechte Übergriffe gegeben. Opferberatungsstellen warnen. Von Helena Ott

 

20.09.18: Lebensmittelkontrollen in Bayern: Behörde verschweigt Hygienemängel in Wurstfabrik ►Bayern ►Fleischindustrie  ►Lebensmittel

Bei einer Lebensmittelfirma in Bayern werden über Monate hygienische Zustände beanstandet. Doch die Behörde verzichtet auf Sanktionen. Die Tönnies-Tochter selbst spricht von "subjektiven Wahrnehmungen" des Kontrolleurs. Von Nicolai Kwasniewski

 

20.09.18: Gesundheit: Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren ►Bundesregierung ►Pflege

Tausende Stellen sind in Pflegeheimen unbesetzt, ein Ende des Personalmangels ist nicht in Sicht. Gesundheitsminister Spahn will deshalb die Arbeitsbedingungen verbessern - damit Pflegekräfte ein paar Stunden dranhängen.

 

20.09.18: EU-Gipfel in Salzburg: Premierministerin May prallt ab ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Theresa May versucht verzweifelt, die EU zu Kompromissen beim Brexit zu bewegen. Doch beim Treffen in Salzburg hatte die Britin keinen Erfolg. Nun soll ein Sondergipfel im November eine Einigung bringen. Von Markus Becker, Salzburg

 

20.09.18: Unruhe an Finanzmärkten: Italien erwägt noch höhere Staatsschulden ►Italien ►Finanzkrise

Italiens Links-Rechts-Koalition würde der Wirtschaft gern mit einem neuen Konjunkturprogramm auf die Beine helfen. Die EU warnt: Der Schuldenstand des Landes betrage bereits 130 Prozent.

 

19.09.18

 

19.0818: Maaßen-Absetzung und die Folgen: Agenten in Aufruhr ►Verfassungsschutz

Die Beförderung von Hans-Georg Maaßen sorgt bei vielen Verfassungsschützern für Unverständnis. Sie treibt aber vor allem eine Frage um: Wie geht es nun weiter?

 

19.08.18: SPD: Hoppla, wir haben gewonnen: Nun gilt es, den Mut zu bewahren ►Bundesregierung  ►SPD  Verfassungsschutz

In der Auseinandersetzung um den Verfassungsschutzchef hat die SPD ihr Ziel erreicht – dessen Abgang. Die Sozialdemokraten entdecken ihre Emotionalität neu. Ein Kommentar von Peter Dausend

 

19.08.18: Nach Maaßen-Versetzung: Horst Seehofer - der "Vater aller Probleme" für diese Koalition ►Bundesregierung  ►CSU Verfassungsschutz

Der Satz klingt immer noch nach. "Wir haben verstanden", kommentierte CSU-Chef Seehofer das für die Union geradezu desaströse Ergebnis der Bundestagswahl. Das ist ein Jahr her. Was er verstanden haben will, ist nach der Maaßen-Beförderung unklarer denn je.


19.08.18: Neurobiologie: Warum wir unsere Kindheitserlebnisse vergessen ►Hirnforschung

Die erste Geburtstagsfeier, der erste Familienurlaub oder auch der erste Unfall: Viele unserer frühesten Erlebnisse kennen wir nur aus dem Fotoalbum. Unser Video erklärt, wieso.

 

19.08.18: US-Handelsstreit mit China "Uns droht ein Kalter Krieg in der Weltwirtschaft" China ►USA ►Freihandel

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die nächste Stufe erreicht - und das Potenzial, eine globale Rezession auszulösen, sagt der Experte Max Zenglein. Dann gebe es auf allen Seiten nur Verlierer. Ein Interview von Claus Hecking

 

19.08.18: Mikroplastik in StechmückenPlastikmüll wird auch durch die Luft verbreitetPlastikmüll

Mikroplastik gelangt auch über Insekten in die Nahrungskette. Britische Forscher weisen winzige Kunststoffkügelchen in Stechmücken nach. Das erhöht auch den Druck auf die EU.

 

19.08.18: Angaben aus Seoul: Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen ►Korea-Konflikt

Kim Jong Un hat sich nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zum Abbau seiner landesweit größten Atomanlage bereit erklärt. Zudem will Nordkoreas Machthaber bald nach Seoul reisen - eine Premiere.

 

18.09.18: Reaktionen auf Maaßen-Wechsel "Unfassbare Mauschelei" ►Bundesregierung  ►SPDDie LinkeDie Grünen  ►FDP Verfassungsschutz

Grüne, FDP und Linke zeigen sich entsetzt über den Aufstieg von Maaßen aus dem Verfassungsschutz ins Bundesinnenministerium. Selbst Vertreter der Regierungsparteien Union und SPD sind befremdet.

Q. meint: Horst Seehofer ist für die Ernennung des Personals seines Ministeriums zuständig, da braucht es keine Zustimmung der SPD. Dass Kramp-Karrenbauer das so verkauft, spricht für sich und leider springen wieder viele bereitwillig über das hinghaltene Stöckchen. Allen voran Göring-Eckardt, Bartsch und Lindner. Es ist eigentlich wie immer, hätte die SPD nicht auf die Ablösung von Maaßen bestanden, wären sofort Stimmen laut geworden und hätten gemeint, die SPD sei eingeknickt. Jetzt muss sie die Kröte der "Beförderung" durch Seehofer schlucken und hat den Schwarzen Peter wieder in der Backe. Das nennt man wohl Catch 22.

 

 

18.09.18

 

18.09.18: Große Koalition: Maaßen muss als Verfassungsschutzchef gehen - und wird zum Staatssekretär befördert ►Bundesregierung ►Verfassungsschutz

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen muss seinen Posten räumen. Er wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium. Der Kompromiss rettet das Fortbestehen der Großen Koalition.

 

18.09.18: Kartellverdacht EU-Kommission verschärft Ermittlungen gegen deutsche Autobauer ►EU ►Abgas-Skandal

Deutschlands Autokonzerne geraten im EU-Kartellverfahren noch stärker unter Druck. Die Ermittlungen zu möglichen Absprachen zwischen BMW, Daimler und VW werden ausgeweitet.

 

18.09.18: Energiepolitik: Mehr als nur Kohle-Kumpel ►NRWEnergiewende 

Raus aus der Kohle, Schluss mit Atomstrom: Die Ziele sind eigentlich klar. Doch die NRW-Landesregierung scheut einen schnellen Ausstieg und steht an der Seite von RWE.

 

18.09.18: Verfassungsschutzchef Die Akte Maaßen ►Verfassungsschutz

Mit seinen Äußerungen zu den Ausschreitungen in Chemnitz löste Hans-Georg Maaßen eine Kontroverse aus - es war bei Weitem nicht die erste um den Chef des Inlandsgeheimdienstes. Der Überblick. Von Almut Cieschinger und Mara Küpper

 

18.09.18: Neue Strafzölle Was die Eskalation im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit bedeutet ►USA Republikaner ►China ►Freihandel

US-Präsident Trump hat neue Einfuhrabgaben auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar verkündet. Wie ist die Stimmung in Peking? Und welche Folgen hat das für Deutschland? Fragen und Antworten. Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt, New York

 

18.09.18: Im Wert von 60 Milliarden Dollar: China kündigt Gegenzölle auf US-Einfuhren an ►China ►USA ►Freihandel

Die Regierung in Peking reagiert auf die US-Strafzölle: China will von kommender Woche an zusätzliche Abgaben auf Einfuhren aus den USA im Wert von 60 Milliarden Dollar erheben.

 

 

18.09.18: Russisches Flugzeug Putin wertet Abschuss als tragisches Versehen ►Russland ►Israel

Russlands Präsident Putin bezeichnet den Abschuss eines russischen Flugzeuges als Verkettung unglücklicher Umstände. Damit entschärft er einen drohenden Konflikt mit Israel.

 

18.09.18: Johannesburg: Südafrika legalisiert privaten Konsum und Anbau von Marihuana ►Südafrika ►Drogen

In den eigenen vier Wänden zu kiffen ist künftig in Südafrika erlaubt. Das bisherige Verbot sei ein Verstoß gegen die Privatsphäre, urteilte das Verfassungsgericht.

 

18.09.18: Zu Besuch bei Bill Gates: Rastlos in Seattle ►Philanthropen

Bill Gates ist der spendabelste Mann der Welt. Doch seine globale Wohltätigkeitsstiftung stößt oft auf Kritik. Was treibt den Mann an? Ein Besuch. Aus Seattle berichtet Marc Pitzke

 

 

17.09.18

 

17.09.18: Postwachstumsökonomie: Schluss mit WachstumWachstumWachstum ►Wirtschaftswachstum ►Armut/Reichtum ►Neoliberalismus

Klimawandel ►Kapitalismus ►Umwelt ►Ressourcen

Für mehr Lebensqualität und eine gesunde Umwelt: In einem offenen Brief fordern bekannte Forscherinnen und Forscher von der EU, ihre Fokussierung auf Wachstum zu beenden.

Q. meint: Klimaschutz und ein dadurch auf Nachhaltigkeit ausgelegtes Wirtschaftssystem verträgt sich nicht mit kapitalistischen Prinzipien, vielmehr schließen sie sich gegenseitig aus. Denn der Kapitalismus beruht auf Gewinnmaximierung. In der von Adam Smith ausgehenden Theorie stellt sich dieser Zusammenhang wie folgt dar: durch das  Streben der Individuen nach größtmöglichem Gewinn, ermöglicht durch das freie Spiel der Märkte, optimiert sich der "Markt" von alleine, dadurch entsteht die bestmögliche Art von Gütererzeugung und Diensleistungen zum Wohle aller. Nun war aber Adam Smith ein Philosoph, der sein Modell des Wirtschaftsgefüges aus den im zur Verfügung stehenden Theorien der damaligen Zeit, ungefähr Mitte des 18. Jahrhunderts, zusammengefügt hat. Wichtig erschien ihm vordringlich ein "göttliches Prinzip" am Werke zu sehen, welches er in einer automatischen Ordnung des Wirtschaftsmechanismus, quasi als göttliche Fügung, verwirklicht sah.
Was nun das freie Spiel der Kräfte des Marktes in den letzten Jahrhunderten mit unserem Planeten gemacht hat, stellt sich wie folgt dar und bedarf keiner weiteren Erläuterung: Klimawandel, ungelöste Atommüllendlagerung, Bevölkerungsexplosion, Artenschwund, Ressourcenverbrauch, Plastikmüll in den Weltmeeren, die nicht überstandene Finanzkrise usw. usw. usw. Es bedarf daher keiner komplizierten Theorien, um zu dem einen vernünftigen Schluss zu gelangen, dass eben jenes Wirtschaftssystem, das unseren Planeten an den Rand des Abgrunds geführt hat, nicht dasjenige sein kann, welches den richtigen Weg, quasi wieder wie durch Geisterhand gelenkt, in eine nachhaltige Zukunft findet.
Volker Zorn (Quantologe)

 

17.09.18: Syrienkrieg: Russland und Türkei einigen sich auf demilitarisierte Zone in Idlib ►Syrien ►Russland ►Türkei

Der russische Präsident Putin und der türkische Präsident Erdogan haben sich auf eine demilitarisierte Zone in Idlib geeinigt. Der Korridor soll 15 bis 20 Kilometer breit sein.

 

17.09.18: Bündnis der Rechtspopulisten: Matteo, Marine und Viktor für Europa ►EU ►Rechte Gruppierungen ►Populismus ►Hetze

Italiens Vizepremier Matteo Salvini wird zum neuen Stern der europäischen Nationalisten, gefeiert von Marine Le Pen und Viktor Orbán. Sie wollen nicht mehr "raus aus Europa", sie wollen es übernehmen. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom

 

17.09.18: Diesel: Umweltministerin besteht auf Hardware-Nachrüstungen ►Bundesregierung ►SPD ►Abgas-Skandal

Bundesumweltministerin Schulz beharrt auf Hardware-Nachrüstungen für alte Dieselfahrzeuge. Umwelt- und Verkehrsministerium sind sich in der Frage uneins. Verkehrsminister Scheuer will statt Hardware-Nachrüstungen neue Kaufprämien der Industrie. Von Michael Bauchmüller

 

17.09.18: Mays Brexit-Drohung: "Mein Deal oder kein Deal" ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Die britische Premierministerin fordert ihre Gegner in der eigenen Partei auf, ihre Pläne für den Brexit zu unterstützen. Sie warnt: Sonst gebe es keine Einigung mit der EU.

 

17.09.18: Wegen Brexit: Deutsche Bank zieht wohl Milliarden aus London ab ►Großbritannien  ►Brexit  Bankensystem

Die EZB fordert von europäischen Geschäftsbanken, sicherheitshalber Kapital aus ihren Londoner Zweigstellen auf den Kontinent zu transferieren. Allein bei der Deutschen Bank geht es um Hunderte Milliarden Euro.

 

17.09.18:  Finanzskandal: "Ich sollte Wunder vollbringen" ►Finanzkrise ►Börse ►Betrug ►Finanzindustrie

Der Banker Alexis Stenfors verzockte während der Finanzkrise 100 Millionen Dollar. Ein Gespräch über die Lust am Risiko und fehlende Moral an der Börse. Von Björn Finke, London

 

17.09.18: US-Regierung: Hillary Clinton macht Donald Trump für Demokratiekrise verantwortlich

Fast zwei Jahre nach ihrer Wahlniederlage wendet sich Hillary Clinton mit einem Essay an die Öffentlichkeit. Sie analysiert die Schwächen der Demokratie in den USA.

 

17.09.18:  Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin" ►Weimarer Republik

Gigantische Amüsiertempel, die Tanzsensation Josephine Baker, Koks und Prostitution - ab 1918 tobte in Berlin das verruchteste Nachtleben der Welt. Und es war die Hauptstadt des Verbrechens. Von Nathalie Boegel

 

 

16.09.18

 

16.09.18: CSU-Parteitag: Der Anti-AfD-Kurs ist unglaubwürdig ►CSU ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Kurz vor der Landtagswahl in Bayern will sich die CSU von der AfD abgrenzen. Doch der Schritt kommt spät und droht, zur Posse zu verkommen.

 

16.09.18: Holocaust-Überlebender über Rechtsruck in Deutschland: "Es fängt wieder an" ►Deutschland  Rechte Gruppierungen ►Antisemitismus

Die Biografie des Juden Sally Perel ("Hitlerjunge Salomon") wurde weltweit bekannt. Heute beobachtet er den Rechtsruck in Deutschland mit Sorge. Er sieht beängstigende Parallelen zur Weimarer Republik - und hat doch Hoffnung. Ein Interview von Felix Wellisch

 

16.09.18: Studie des Weltwirtschaftsforums: Maschinen verrichten bald mehr Arbeit als Menschen ►Arbeitswelt  Industrie 4.0  ►Zukunft

Unsere Arbeitswelt wandelt sich radikal. Laut einer neuen Studie werden bis 2025 mehr Aufgaben von Robotern erledigt als von Menschen. Millionen Jobs werden dadurch wegfallen - aber noch mehr neue entstehen. Von Maren Jensen

 

16.09.18: Übernahme von Großpraxen: Finanzinvestoren krempeln die Zahnarztbranche um ►Medizin ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Der Grund für das Interesse von Investoren an Praxen ist ein neues Gesetz, das die Gründung sogenannter Medizinischer Versorgungszentren (MVZ) ermöglicht. Eine Analyse ergibt, dass die Zahl dieser Versorgungszentren seit drei Jahren rapide steigt, von 28 auf mittlerweile mehr als 540 Häuser. Vertreter der Zahnärzte beobachten die Entwicklung mit großer Sorge. Von Kristiana Ludwig, Esens

 

16.09.18: Missbrauch in der katholischen Kirche: Machtstruktur begünstigt sexuellen Missbrauch und Vertuschung ►Katholische Kirche

Die Täter nutzten ihre Autorität als Priester, um ihre Opfer einzuschüchtern. Eine Studie der Bischofskonferenz fordert Strafen, Entschädigungen und Transparenz.

 

16.09.18: Harz: Männer greifen Flüchtlinge an ►Rechte Gruppierungen

Die Polizei im Harz ist zu mehreren offenbar rassistisch motivierten Angriffen gerufen worden. Ein junger Afghane und drei Somalier wurden verletzt.

 

16.09.18: Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen ►Mexiko

Auf dem Garibaldi-Platz im Zentrum von Mexiko-Stadt feierten zahlreiche Menschen die Unabhängigkeit des Landes. Dann eröffneten fünf Männer in Mariachi-Kostümen das Feuer.

 

16.09.18: Neckermann: Wirtschaftswunderwarenwelten ►Deutschland ►Nachkriegszeit

Der Katalog als Hausbibel: Vor 70 Jahren wurde die Neckermann KG gegründet. Sie prägte den Konsum in der Nachkriegs-BRD, der beinahe religiöse Züge annahm.

 

15.09.18: Lehman-Pleite: Wetten auf den Untergang ►FinanzindustrieFinanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Vincent Basulto war bei Lehman, als die Bank auseinanderbrach. Den Volkszorn auf Leute wie ihn versteht er bis heute nicht. 

 

15.09.18

 

15.09.18: SPD-Vorsitzende Nahles besteht auf Maaßens Ablösung ►Bundesregierung ►SPD ►Verfassungsschutz

Der Streit um den Verfassungsschutzpräsidenten schwelt weiter. SPD-Chefin Andrea Nahles wiederholte nun die Rücktrittsforderung im Hessen-Wahlkampf: "Herr Maaßen muss gehen, und ich sage euch, er wird gehen."

 

15.09.18: Parteitag in München: Die CSU versteht die Welt nicht mehr ►CSU

Ein Anpack-Parteitag sollte es werden, ein Mutmacher im bayerischen Wahlkampf. Doch was hat die CSU eigentlich falsch gemacht? Und hat Markus Söder eine Lösung?

Q. meint: Das Schicksal der Ewiggestrigen.

 

 

15.09.18: EU-Minister offenbar heimlich von Kollegen gefilmt: Der Salvini-Eklat - eine Falle?  ►EU  ►Italien

Italiens Innenminister Salvini stellt mit einem offenbar heimlich angefertigten Video seinen luxemburgischen Kollegen Asselborn bloß. Es ist ein beispielloser Vorgang. Hat der eine Politiker den anderen gezielt in eine Falle gelockt? Von Markus Becker, Brüssel

 

15.09.18: Finanzkrise: Ein System für die Elite ►Finanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Die Finanzkrise 2008 war kein Zufall, und heute ist wenig besser geworden: Banker, Unternehmen und Investoren treibt noch immer eine Ideologie, die an den Abgrund führte. 

15.09.18: Zehn Jahre Lehman-Kollaps: Die nächste Finanzkrise kann scheinbar aus dem Nichts losbrechen

Nicht der Staat war schuld am Crash im Jahr 2008 - es war die Gier der Banker. Solange die Weltgemeinschaft undurchsichtige Geschäfte der Finanzindustrie duldet, droht die nächste Krise. Kommentar von Ulrich Schäfer  

15.09.18: Zehn Jahre Lehman-Pleite: Von der Finanzkrise zu Trump

Zehn Jahre nachdem der Kollaps der Bank Lehman Brothers eine weltweite Wirtschaftskrise auslöste, ist die Panik von damals fast vergessen. Nur eine Konsequenz wird lange nachhallen: US-Präsident Trump. Von Marc Pitzke, New York 

15.09.18: Lehman-Pleite: WTF ist damals eigentlich passiert

Zehn Jahre sind seit der Pleite der Investmentbank Lehman vergangen. In den USA wächst der Druck, die Finanzmarktregeln wieder zu lockern. Zeit für eine Rekapitulation. 

15.09.18: Horst von Buttlar: Der Capitalist Die Lehman-Rechnung: Warum die USA 48 Milliarden Plus machten - und Deutschland 46 Milliarden verlor

Zehn Jahre nach der Finanzkrise gibt es im Grunde nur eine Lektion: Bei der nächsten Bankenkrise muss man schnell, riskant und brutal retten. So wie die Amerikaner es uns vorgemacht haben.

 

15.09.18: Russland-Affäre: Trumps loyalster Mann kippt um ►USA ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Paul Manafort hatte sich lange als Verbündeter des Präsidenten präsentiert. Dass er jetzt mit Sonderermittler Robert Mueller kooperiert, sollte Donald Trump beunruhigen.

 

15.09.18: Kohleausstieg: Kohlekommission schlägt Ausstieg bis 2038 vor

Geht es nach der Kohlekommission, soll das letzte deutsche Kohlekraftwerk spätestens 2038 vom Netz gehen. Die betroffenen Regionen sollen Unterstützung erhalten.

 

15.09.18: Geheimdienste: Verfassungsschutz will Mitarbeiterzahl verdoppeln

Verfassungsschutzpräsident Maaßen plant einen Ausbau seines Geheimdienstes. Nach Informationen des SPIEGEL soll die Behörde bis zum Jahr 2021 auf fast 6000 Mitarbeiter anwachsen.

 

15.09.18: Atomabkommen: Irans Außenminister droht EU mit UrananreicherunIran Die EU müsse die Folgen der US-Sanktionen gegen Iran kompensieren, fordert Irans Außenminister. Andernfalls werde sein Land seine nuklearen Kapazitäten wieder erhöhen.

 

15.09.18: Miron Zownir: Die Unsichtbaren in der Ukraine  ►Ukraine ►Armut/Reichtum

Obdachlose auf dem Maidan, marschierende Kinder, Betrunkene und Nonnen: Der Fotograf Miron Zownir hat im Jahr 2012 die Ukraine aus seiner besonderen Sicht fotografiert.

 

15.09.18: Report der Bischofskonferenz Kriminologe: Pfeiffer kritisiert Missbrauchsstudie  ►Katholische Kirche

Eine Studie der Bischofskonferenz dokumentiert sexuelle Übergriffe Geistlicher. Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht bei dem Report "große Schwachpunkte". Im SPIEGEL fordert er weitere Forschung zum Thema. Von Ann-Katrin Müller

 

14.09.18: "Gott der Barbaren" von Stephan Thome: Das Blutbad, von dem im Westen niemand weiß ►China ►Christentum ►Literatur

Stephan Thome steht mit seinem neuen Roman "Gott der Barbaren" auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. "Gott der Barbaren" thematisiert den Taiping-Aufstand, der mit 30 Millionen Toten nach dem Zweiten Weltkrieg der verlustreichste Konflikt der Menschheitsgeschichte war. An dieses Thema in der Form eines Romans heranzugehen ist allerdings gewagt. Von Burkhard Müller

 

14.09.18: AfD-Chef zum Bundeshaushalt 2019: Alexander Gauland kennt auch in der Generaldebatte nur zwei Themen - sehen Sie selbst ►AfD ►Hetze

Der stern hat die Rede von Alexander Gauland in der Generaldebatte über den Bundeshaushalt 2019 auf Themen ausgewertet und dies farblich markiert. Zwei Dinge haben den AfD-Vorsitzenden besonders umgetrieben. Kann er nicht anders?

 

14.09.18

 

14.09.18: Climate Action Summit: Diese Klimaschützer machen noch Mut ►Klimaschutz

Nicht nur gut gemeint, auch gut gemacht: Städte, Regionen und Firmen, die im Klimaschutz vorpreschen. Sie sind gerade in San Francisco und bewirken tatsächlich etwas.

 

14.09.18: Lehman Brothers und die Finanzkrise: Die Großmutter aller Probleme ►Finanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Ohne den Crash der Investmentbank Lehman vor zehn Jahren gäbe es keinen Aufstieg der AfD. Zeit für ein neues Glaubensmodell der Finanzwelt. Eine Kolumne von Thomas Fricke

 

14.09.18: Verursacher, Krisenmanager, Profiteure: Die Akteure der Finanzkrise - und was sie heute machen ►Finanzkrise

Am 15. September 2008 erschütterte die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers das Weltfinanzsystem - der Beginn einer beispiellosen Krise. Wer waren die Protagonisten von damals? Was ist aus ihnen geworden? Von Stefan Kaiser

 

14.09.18: Bankenrettung: Schluss mit dem Finanzkrisenpopulismus ►Finanzkrise

Für die Rettung der Banken war 2008 Geld da, für andere nicht. Kaum ein Vorwurf ist so oft wiederholt worden. Doch das ist eine Irrlehre. Es war eine Rettung des Systems.

 

14.09.18: Occupy Wall Street: "Der gemeinsame Nenner war Antikapitalismus"  ►Occupy Wall Street ►Finanzkrise

Als Reaktion auf die Finanzkrise besetzten Tausende junge Menschen die Wall Street. Was ist aus Occupy geworden? Ein Gespräch über Aktivismus, Freundschaft und Politik

 

14.09.18: Flüchtlingsdeal: Offenbar Unstimmigkeiten bei Seehofers Abkommen mit Italien ►Bundesregierung ►CSU ►Italien

Bei dem Flüchtlingsdeal mit Italien fehlen nur noch zwei Unterschriften, sagt Innenminister Seehofer. Tatsächlich scheint die italienische Regierung doch noch mehr Klärungsbedarf zu sehen.

 

14.09.18: Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Auch Täter stiegen auf ►Vatikan ►Sexualität

Fast zehn Prozent der katholischen Kleriker, die Kinder missbraucht haben sollen, hatten irgendwann ein leitendes Amt inne. Das belegt eine Studie, die der ZEIT vorliegt.

 

14.09.18: Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror ►Börse ►Terrorismus

Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror  Library of Congress

Der schwerste Anschlag in New York vor 9/11 ereignete sich 1920. Alle Spuren waren so schnell getilgt, dass es nie zur Aufklärung kam - vermutlich wollten Anarchisten ein Fanal gegen den Kapitalismus setzen. Von Jasmin Lörchner

 

14.09.18: Krieg in Syrien: Heiko Maas will Großoffensive auf Idlib verhindern ►Bundesregierung ►Syrien

Der deutsche Außenminister will in der letzten von syrischen Rebellen gehaltenen Region "das Schlimmste verhindern". Er berät mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

 

14.09.18: Seehofer attackiert AfD: "Die stellen sich gegen diesen Staat" ►CSUAfD

Innenminister Horst Seehofer rechnet in aller Schärfe mit der AfD ab. Die Partei habe sich radikalisiert und sei "übermütig" geworden. Die schwelende Koalitionskrise sieht der CSU-Chef betont gelassen.

 

14.09.18: EU-Austritt der Briten: Britischer Notenbankchef vergleicht harten Brexit mit Finanzkrise ►Großbritannien  ►Brexit ►Bankensystem

Der britische Zentralbankchef Mark Carney hat die Regierung vor den schweren Folgen eines harten Brexit gewarnt. Ein Austritt ohne Abkommen mit der EU könne zu steigender Arbeitslosigkeit und drastisch fallenden Immobilienpreisen führen.

 

14.09.18: Warnung von Industrievertretern: Scheitern der Brexit-Verhandlungen wäre schlimmer als befürchtet ►Großbritannien  ►Brexit  ►EU

Industrievertreter aus Großbritannien, Deutschland und Frankreich warnen im SPIEGEL vor den gravierenden Folgen eines ungeordneten Brexit. Zigtausende Betriebe würden "auf dramatische Weise über die Klippe springen". Von Peter Müller und Jörg Schindler


 

13.09.18

 

13.09.18: Iberogast: Erst als ein Mensch stirbt, lenkt Bayer ein ►PharmaindustrieGesundheitsreform

Bald stehen im Beipackzettel des Magenmittels Iberogast Warnungen vor seltenen Schäden. Hersteller Bayer hatte sich stets dagegen gewehrt. Ein Todesfall ändert das nun.

 

13.09.18: Großbritannien: Britische Regierung bereitet Bürger auf Brexit-Probleme vor ►Großbritannien  ►Brexit

Ungültige Führerscheine, hohe Roaminggebühren, eingeschränkte Reisefreiheit: Die Regierung in London hat Probleme im Fall eines EU-Austritts ohne Abkommen aufgelistet.

 

13.09.18: ARD-Bericht: Verfassungsschutz-Chef Maaßen soll geheime Informationen an AfD weitergegeben haben ►Verfassungsschutz ►AfD

Der Verfassungsschutz-Chef gerät weiter unter Druck: Nach Recherchen des ARD-Magazins "Kontraste" soll Hans-Georg Maaßen der AfD Informationen aus dem Verfassungsschutzbericht 2017 zur Verfügung gestellt haben - bevor dieser veröffentlicht wurde.

 

13.09.18:Anschlag am Breitscheidplatz: Verfassungsschutz soll Maßnahmen gegen Anis Amri eingeleitet haben ►Verfassungsschutz ►IS

Der Inlandsgeheimdienst war laut Medien stärker mit dem Fall Anis Amri befasst als behauptet. Hans-Georg Maaßen hatte bislang von einem "reinen Polizeifall" gesprochen.

 

13.09.18: Innenminister stützt Verfassungsschutz-Chef: Maaßen darf das ►Bundesregierung ►CSU  ►Verfassungsschutz

Er bleibt im Amt: CSU-Innenminister Seehofer nimmt Verfassungsschutz-Chef Maaßen nach dessen Auftritten in zwei Bundestagsgremien in Schutz. Doch der Regierungspartner SPD bleibt bei seiner Kritik. Eine Analyse von Florian Gathmann und Valerie Höhne

 

 13.09.18: Fall Maaßen: Erste SPD-Politiker stellen GroKo infrage ►Bundesregierung

In der SPD wächst die Wut, weil Verfassungsschutzchef Maaßen nach der Entscheidung von CSU-Innenminister Seehofer im Amt bleiben darf: Erste Genossen drängen Parteichefin Nahles, notfalls die Koalition zu verlassen. Von Veit Medick

 

13.09.18: Altersvorsorge: Was sich bei der Rente ändern muss ►Deutschland ►Rentenpolitik

Neue Berechnungen legen es schonungslos offen: Millionen Deutsche werden unter eine großen Rentenlücke leiden. Die Politik könnte gegensteuern. Kommentar von Thomas Öchsner

 

13.09.18: Lira-Krise: Türkische Zentralbank hebt Leitzins überraschend stark an ►Türkei

Die türkische Zentralbank stemmt sich gegen den Lira-Verfall: Sie hat ihren Leitzins um 6,25 Prozentpunkte erhöht. Die türkische Lira gewann daraufhin.

 

13.09.18: Pleite von Lehman Brothers vor zehn Jahren: "Wann waren wir dem Abgrund am nächsten, Herr Asmussen?" ►Finanzkrise

Vor zehn Jahren kollabierte die US-Bank Lehman Brothers - und die Finanzwelt stand am Abgrund. Jörg Asmussen war damals Krisenmanager im Finanzministerium. Im Interview erzählt er, wie brenzlig die Lage auch in Deutschland war. Ein Interview von Stefan Kaiser

 

13.09.18: Flüchtlingspolitik: Deutschland verpflichtet sich zur Aufnahme von Mittelmeer-Flüchtlingen ►Bundesregierung ►Italien ►Flüchtlingspolitik

Italien wird künftig bereits registrierte Asylsuchende zurücknehmen, wenn diese nach Deutschland einreisen wollen. Die Bundesregierung machte ebenfalls Zusagen.

 

13.09.18: Straßburger Urteil: Britische Internetüberwachung verletzt Menschenrechte ►EuGH ►Internet ►GCHQ ►NSA

Späte Genugtuung für Whistleblower Edward Snowden und Journalisten, die mit seiner Hilfe offenlegten, wie die Geheimdienste GCHQ und NSA das Netz überwachen: Das Vorgehen der Briten war einem Urteil zufolge rechtswidrig.

 

13.09.18: Asylpolitik: Seehofers 69 ►Bundesregierung ►CSU ►Flüchtlingspolitik

Am 69. Geburtstag des Innenministers Horst Seehofer wurden 69 Flüchtlinge nach Afghanistan abgeschoben. Wer waren diese Menschen? Und was ist aus ihnen geworden?

 

13.09.18: Verdächtige im Fall Skripal: Wir waren nur Touristen ►Russland ►Großbritannien

London macht zwei Russen für den Anschlag auf Ex-Agent Skripal in Salisbury verantwortlich. Im russischen Staatsfernsehen kamen die beiden jetzt zu Wort - sie behaupten, nur als Touristen eingereist zu sein.

 

13.09.18: USA: Donald Trump unterzeichnet Dekret gegen WahlbeeinflussunUSA Republikaner ►Geheimdienste

Die US-Regierung stärkt die Möglichkeiten der Geheimdienste, gegen eine ausländische Beeinflussung von Wahlen vorzugehen. Dabei gehe es nicht nur um Russland.

 

13.09.18: Aung San Suu Kyi: "Mit der Situation hätte besser umgegangen werden können" ►Myanmar

Myanmars De-facto-Regierungschefin hat sich zur Vertreibung der Rohingya geäußert. Außerdem bezog sie erstmals Stellung zu der Inhaftierung zweier Reuters-Journalisten.

 

12.09.18: Banken: Jede Familie zahlt 3000 Euro für Finanzkrise ►Deutschland ►Gesellschaft ►Finanzkrise ►Bankensystem

Die Finanzkrise wird die deutschen Steuerzahler wohl mehr als 68 Milliarden Euro kosten. Das zeigen Zahlen, die die Bundesregierung erstmals herausgegeben hat. Die Folgen der Krise sind demnach auch nach zehn Jahren noch nicht bewältigt. Bund, Länder und Kommunen sind weiter damit beschäftigt, heimische Banken zu stützen. Von Cerstin Gammelin, Berlin

 

 

12.09.18

 

12.09.18: Nach Zweifel an Hetzjagd-Video: Union und FDP stellen sich hinter Verfassungsschutzchef Maaßen ►CDUCSU ►FDP ►Verfassungsschutz

Nach umstrittenen Äußerungen zum Hetzjagd-Video in Chemnitz ist Verfassungsschutzpräsident Maaßen in Berlin vom Geheimdienstgremium befragt worden - und bekommt Rückendeckung.

 

12.09.18: Polizeibericht aus Chemnitz: "Hundert vermummte Personen suchen Ausländer" ►Sachsen ►Polizei ►CDU ►Verfassungsschutz

"Es gab keinen Mob, es gab keine Hetzjagd, und es gab keine Pogrome": So bewertete Sachsens CDU-Ministerpräsident Kretschmer die Ereignisse in Chemnitz. Ein interner Polizeibericht legt etwas anderes nahe.

 

12.09.18: Hurrikan an US-Küste: Was den Wirbelsturm "Florence" so gefährlich macht ►USA ►Klimawandel

Hurrikan an US-Küste: Was den Wirbelsturm "Florence" so gefährlich macht

Experten fürchten extreme Überschwemmungen, sollte Hurrikan "Florence" die US-Ostküste erreichen. Der Sturm kann besonders viel Kraft entwickeln, weil der Atlantik in der Region ungewöhnlich warm ist. Von Holger Dambeck

 

12.09.18: Studie: Wo ist all der Schnee? ►Klimawandel ►Schweiz

In der Schweiz sind einer Studie zufolge immer weniger Flächen mit Schnee bedeckt. Ursächlich ist Wissenschaftlern zufolge höchstwahrscheinlich der Klimawandel.

 

11.09.18: António Guterres: UN-Generalsekretär sieht Welt durch Klimawandel am Abgrund ►Klimawandel ►Zukunft ►Global_Change

Der UN-Generalsekretär wendet sich mit einem Appell an die Staatengemeinschaft. Beim Klimaschutz müsse "die Lähmung" überwunden werden, sagt António Guterres.

 

12.09.18: Schlechte Ernte: Kartoffelpreise könnten um bis zu 30 Prozent steigen ►Klimawandel ►Lebensmittel

Verbraucher müssen für Speisekartoffeln, Pommes und Kroketten wohl deutlich mehr ausgeben: Die Ernte ist infolge der Dürre deutlich geringer ausgefallen.

 

12.09.18: Cadillac Escalade: Trumps Trumm ►Klimawandel  ►Mobilität ►Schwachsinn

File:3rd Cadillac Escalade -- 08-16-2010.jpg

Der Cadillac Escalade ist das luxuriöseste SUV, das Amerika zu bieten hat. Rapper fahren ihn gern und der Secret Service. Autor Michael Specht durfte ihn ebenfalls testen - und schämte sich ein bisschen. Von Michael Specht

 

12.09.18: Umstrittene Klimaschutztechnik: Altmaier lässt unterirdische Abgas-Speicher prüfen ►Bundesregierung ►Klimawandel

Kohlendioxid unter der Erde speichern - unkalkulierbares Risiko oder Hoffnung für den Klimaschutz? Das Wirtschaftsministerium untersucht, ob, wann und wie sich diese Speicher bauen lassen. Von Manuel Berkel

 

12.09.18: Schulz zu Gauland: "Sie gehören auf den Misthaufen der deutschen Geschichte" ►SPDAfD ►Rechte Gruppierungen

Der AfD-Fraktionschef hat im Bundestag die Kanzlerin scharf kritisiert. Ex-SPD-Chef Martin Schulz schaltete sich ein - und konterte leidenschaftlich.

 

12.09.18: Rechtsextremismus: Die Deutungsschlacht ►BundesregierungVerfassungsschutz ►Rechte Gruppierungen

Nach Chemnitz: Ein irrlichternder Verfassungsschutzpräsident, sein hilfloser Vorgesetzter und eine Kanzlerin mit schwindender Macht. Und die Rechte gewinnt an Zustimmung.

 

12.09.18: Verfassungsschutzchef zu Chemnitz: Maaßen relativiert Maaßen ►Verfassungsschutz

Geheimdienstchef Maaßen spielt seine umstrittenen Äußerungen zu Chemnitz herunter. Er habe nie angezweifelt, dass es Straftaten von Rechtsextremen gegeben habe, schreibt er in einem Bericht an Horst Seehofer.

 

12.09.18: Studie zum Einkommen im Alter: Millionen künftige Rentner müssen sich massiv einschränken ►Deutschland ►Rentenpolitik

Betroffen sind vor allem Singles und Frauen: Laut einer Untersuchung wird sich der Lebensstandard von vielen Menschen in Deutschland zum Rentenbeginn verschlechtern - im Schnitt fehlen ihnen 700 Euro.

 

12.09.18: NS-Geschichte: Warum Hitler bis heute die Erziehung von Kindern beeinflusst ►Drittes Reich ►Nachkriegszeit ►Sozialisation ►Traumatisierung

Für eine Generation aus Mitläufern forderten die Nazis von Müttern, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu ignorieren. An den zerrütteten Beziehungen leiden noch die Enkel.

 

12.09.18: Uploadfilter: Europa-Abgeordnete stimmen für Reform des Urheberrechts ►EU ►Internet

Google oder YouTube sollen Künstler vergüten, wenn deren Inhalte auf ihren Plattformen angeboten werden. Kritiker fürchten Zensur durch die Urheberrechtsreform.

 

12.09.18: Ungarn: Das EU-Parlament hat den Kampf angenommen ►EU ►Ungarn ►Demokratie/Rechtsstaat

Die Parlamentarier ergreifen die Initiative gegen die illiberalen Kräfte in der Union und wollen Viktor Orbán in die Schranken weisen. Der Anfang eines langen Konflikts.

 

12.09.18: Türkei: Der Stachel, den Erdoğan entfernen musste  ►Türkei ►Pressefreiheit  Demokratie/Rechtsstaat

Die "Cumhuriyet" war die kritischste Stimme gegen das Regime von Recep Tayyip Erdoğan. Nun bringt er die Zeitung auf AKP-Linie. Die Demokratie ist endgültig tot.

 

12.09.18: Missbrauchsbericht der Bischofskonferenz: Die ganze Wahrheit ist das nicht ►Katholische Kirche ►Sexualität

Tausende Betroffene, mehr als 1600 Täter: Was ist von der großen Missbrauchsstudie der katholischen Kirche zu halten? Aufklärer und Opfervertreter geben Antworten. Von Annette Langer

 

12.09.18: Giftanschlag in Salisbury: Russland will gesuchte Männer im Fall Skripal gefunden haben ►Russland ►Großbritannien

"Wir wissen, wer sie sind, wir haben sie gefunden": Russlands Präsident Putin hat die Entdeckung der Männer bekannt gegeben, die Großbritannien für die Vergiftung des Ex-Agenten Skripal verantwortlich macht.

 

11.09.18: Brexit: Theresa Mays Brexit-Plan könnte aufgehen ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Die EU und die Regierung von Theresa May wollen sich ihre Verhandlungserfolge nicht von den Hardlinern wegnehmen lassen. Für ein erstes Brexit-Abkommen sieht es gut aus.

 

11.09.18: Karstadt und Kaufhof: Das wahre Motiv für die Kaufhaus-Fusion: Immobilien-Spekulation ►Spekulation ►Konzerne/Unternehmen

Karstadt und Kaufhof befinden sich in einem erbarmungswürdigen Zustand. Lukrative Geschäfte versprechen nur die Immobilien. Für die Mitarbeiter bedeutet das nichts Gutes. Kommentar von Michael Kläsgen

 

11.09.18

 

11.09.18: Maaßen in der Kritik: Warum der Verfassungsschutz-Chef seit Jahren umstritten ist ►Verfassungsschutz

Umstritten war Hans-Georg Maaßen schon immer. Wenn es nach seinen Kritikern ginge, wäre der Jurist vermutlich noch heute ein unbekannter Karriere-Beamter im Innenministerium. Doch es kam anders. Seit 2012 ist Maaßen Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Nach seinen relativierenden Äußerungen zu den rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz (bento) fragen sich allerdings viele: Wie lange noch?

 

11.09.18: Gesetzentwurf: Justizministerin Barley will Abmahn-Industrie bremsen ►Bundesregierung ►SPD ►Abzocke

Justizministerin Barley hat dem Bundestag einen Gesetzentwurf gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgelegt. Einige Anwälte und Vereine haben aus Abmahnungen ein Geschäftsmodell gemacht - mit der neuen Datenschutzgrundverordnung könnte sich das Problem verschärfen. Barley will nun "endlich einen Schlussstrich unter das grassierende Abmahnunwesen ziehen". Von Robert Roßmann, Berlin

 

11.09.18: Klimapolitik: Trump-Regierung erlaubt Energieunternehmen größeren Methan-Ausstoß ►USA ►Donald Trump ►Republikaner ►Klimawandel

Stück für Stück fährt die US-Regierung den Klimaschutz zurück. Nun senkt sie laut "New York Times" die Auflagen für Öl- und Gasfirmen.

US-Präsident Donald Trump "steht auf Kohle", hier bei einer seiner Rallys im August 2017 AFP

US-Präsident Donald Trump "steht auf Kohle", hier bei einer seiner Rallys im August 2017

Q. meint: Dass dieser menschenverachtende Schwachkopf überhaupt an die Macht kommen konnte, ist dem Versagen der Medien in den Staaten anzukreiden, mehr noch den Speichelleckern auf allen Ebenen. Jeder hätte wissen MÜSSEN, was Trump und seine Spießgesellen im Schilde führen.

 

11.09.18: Neues Enthüllungsbuch über Trump: "Alles ist verrückt hier" ►USA ►Donald Trump ►Literatur

Chaos, Intrigen, Unfähigkeit: Bob Woodwards Enthüllungsbuch "Fear" über US-Präsident Trump machte schon vorab Furore. Jetzt kommt es in den Handel. SPIEGEL ONLINE hat die besten Szenen zusammengestellt.

Q. meint: Es ist sehr schwer zu verdauen. Da ist die Welt ein Pulverfass, das zu explodieren droht; die Menschheit steht vor schier unlösbaren Aufgaben, wie die Eindämmung des heraufziehenden Klimawandels oder die Endlagerung des Atommülls und vieles mehr. Während an den Schalthebeln der Macht ein verzogenes Bürschlein herumlungert und an unser aller Schicksal herumdilettiert.

 

11.09.18: AfD: Gauland berichtet von drei Treffen mit MaaßenAfD Verfassungsschutz  

Hans-Georg Maaßen steht auch wegen seiner Kontakte zur AfD in der Kritik. Deren Vorsitzender hat sich erneut zu seinen Treffen mit dem Verfassungsschutzchef geäußert.

 

11.09.18: Verfassungsschutz: Hans-Georg Maaßen wird zum Beobachtungsobjekt ►Verfassungsschutz

Verfassungsschützer in Bund und Ländern streiten, ob sie die AfD beobachten sollen. Hans-Georg Maaßens Äußerungen zur Partei heizen den Konflikt erst richtig an.

 

11.09.18: Nordrhein-Westfalen: Laschet wirft Seehofer "Saddam-Hussein-Sprache" vor ►NRW ►CDUCSU

Der Ministerpräsident von NRW hat den CSU-Chef für die Formulierung zur angeblichen "Mutter aller Probleme" kritisiert. Auch den Chef des Verfassungsschutzes griff er an.

 

11.09.18: Grundwerte-Abstimmung im EU-Parlament: In Orbáns Falle ►EU ►Ungarn ►Demokratie/Rechtsstaat

Wie hart wird das EU-Parlament gegen Ungarn vorgehen? Wegen seiner Verletzung von Grundwerten könnte Mittwoch ein Verfahren gegen das Land eingeleitet werden. Für Manfred Weber, der Kommissionschef werden will, ein Dilemma. Von Markus Becker und Peter Müller, Straßburg

 

11.09.18: Abgasbelastung: Verkehrsministerium findet Software-Updates effektiver als Nachrüstung ►Bundesregierung 2018 ►CSU ►Abgas-Skandal

Andreas Scheuers Ministerium hat eine Berechnung vorgelegt: Durch technische Nachrüstung von Dieselautos ließe sich weniger Stickoxid einsparen als durch neue Software.

 

11.09.18: Uno-Bericht: Weltweit hungern 821 Millionen Menschen ►Uno ►Armut/Reichtum

Klimaveränderungen, politische Umbrüche und militärische Konflikte sind dafür verantwortlich, dass die Zahl der Hungernden weltweit wieder steigt. Jedes fünfte Kind unter fünf Jahren wächst nicht richtig.

 

11.09.18: Russisch-chinesisches Militärmanöver: Putins Machtdemonstration mit Peking ►Russland ►China ►Militär

Russland startet das größte Militärmanöver seit Ende des Kalten Krieges. Erstmals nehmen chinesische Soldaten an einer strategischen Gefechtsübung Moskaus teil - es ist ein Signal vor allem an die USA. Von Christina Hebel und Bernhard Zand, Moskau und Peking

 

11.09.18: Russland: Putins Ex-Bodyguard will "Hackfleisch" aus Nawalny machen ►Russland ►Korruption

Der Chef der russischen Nationalgarde ist mutmaßlich in einen Korruptionsskandal verwickelt. Nun geht er verbal auf den Oppositionellen Alexej Nawalny los, der die Affäre publik gemacht hatte.

 

11.09.18: Wissenschaftspolitik Wenn Forschung nicht zum Patienten gelangt ►Medizin ►Wissenschaft ►Gesundheitsreform

Der deutschen Wissenschaft wird seit langem dieses Problem bescheinigt: Die Grundlagenforschung ist top; aber Patienten profitieren nur wenig davon. Spezielle Zentren für Gesundheitsforschung sollen den Missstand beheben. Ihr Erfolg ist bislang nicht sehr groß. Von Kathrin Zinkant

 

11.09.18: Wichtige Abstimmung im EU-Parlament: Ab heute geht es um die Zukunft des Netzes ►EU ►Internet

Das EU-Parlament entscheidet am Mittwoch über einen Entwurf zur Urheberrechtsreform für das Internetzeitalter, heute wird darüber debattiert. Worum es geht - hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Patrick Beuth

 

11.09.18: Alibaba: Jack macht's wie Bill ►Philanthropen

Mit Alibaba hat Jack Ma China revolutioniert und Milliarden verdient. Jetzt will er sein Unternehmen verlassen und dem Gemeinwohl dienen – wie sein Vorbild Bill Gates.

 

11.09.18: Rechtspopulismus: Strache schlägt Orbán gemeinsame Fraktion vor ►ÖsterreichFPÖ  Ungarn

Der FPÖ-Chef strebt im EU-Parlament eine Zusammenarbeit mit der ungarischen Fidesz-Partei an. Kanzler Sebastian Kurz unterstützt dagegen das EU-Verfahren gegen Ungarn.

 

11.09.18: Streit um Dorf im Westjordanland: Der letzte Baustein ►Israel  Westjordanland ►Nahostkonflikt 

Der Beduinenort Chan al-Achmar hat keinen Strom - aber strategische Bedeutung im Nahostkonflikt. Nun haben Israels oberste Richter den Abriss genehmigt. Eine Zweistaatenlösung wird damit kaum noch möglich sein. Von Dominik Peters

 

11.09.18: Donald Trump und Kim Jong Un: USA bereiten zweiten Nordkorea-Gipfel vor ►Korea-Konflikt

Nordkoreas Machthaber Kim habe in einem Brief um ein zweites Treffen mit Donald Trump gebeten, teilt das Weiße Haus mit. Die Koordination des Gipfels laufe bereits.

 

11.09.18: Katholische Kirche: EuGH stärkt Rechte von Arbeitnehmern kirchlicher EinrichtungenKatholische KircheEuGH

Darf ein katholisches Krankenhaus einem Arzt kündigen, weil er standesamtlich ein zweites Mal geheiratet hat? Der EuGH sieht darin eine mögliche Diskriminierung.

 

10.09.18

 

 

10.09.18: Umwelt: Der Durst der Fleischindustrie ►Umwelt ►Ressourcen ►Fleischindustrie ►Lebensmittel

Würden die Europäer auf Fleisch verzichten, könnte sich der Wasserverbrauch der Lebensmittelproduktion halbieren. Eine Studie zeigt auch für Deutschland, dass eine gesündere Ernährung der Umwelt nützen würde.

 

10.09.18: Verfassungsschutzchef unter Druck: Maaßen erklärt sich, Seehofer wartet ab ►Bundesregierung ►Verfassungsschutz

Verfassungsschutzchef Maaßen hat der Bundesregierung Bericht erstattet über seine Bewertung der Vorfälle in Chemnitz. Überzeugend ist der nach SPIEGEL-Informationen nicht. Vieles hängt nun an Innenminister Seehofer. Von Jörg Diehl, Florian Gathmann und Matthias Gebauer

 

10.09.18: John Bolton: US-Regierung droht Den Haager Richtern und Anklägern mit Einreisesperre ►USARepublikanische_Partei  ►Republikaner(IStGH)

Den Internationale Strafgerichtshof im Visier: Die Trump-Regierung droht mit Sanktionen, sollte die Institution gegen Bürger der USA, Israels oder anderer verbündeter Staaten vorgehen.

 

10.09.18: Köthen: Netzwerke, Akteure, Taktiken - wie die rechte Szene mobilisiert ►Deutschland ►Rechte Gruppierungen

Es hat in Chemnitz funktioniert, nun in Köthen: Innerhalb weniger Stunden folgen Tausende den Aufrufen von Rechtsradikalen. Ein Experte warnt: "Es ist ein Mobilisierungszustand, den es lange nicht gab". Von Max Holscher

 

10.09.18: Ungarischer Premier: CDU ändert Kurs gegen Orbán ►CDU ►Ungarn ►Demokratie/Rechtsstaat

Die CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer spricht sich für Sanktionen seitens der EU gegen Ungarn aus, sollte die Orbán-Regierung im Streit um rechtstaatliche Prinzipien nicht einlenken. Der Bericht einer Europaabgeordneten stellt eine "systemische Bedrohung der Demokratie" in dem Land fest, die vor allem auf die Politik der Fidesz-Partei zurückzuführen sei. Ungarns Außenminister bezeichnet den Bericht als "eine Sammlung ausgewiesener Lügen".

 

10.09.18: Satellitenbild der Woche: Im Schnee-Sumpf ►Arktis ►Klimawandel

Saukalt ist es im Nordwesten Kanadas - eigentlich. In diesem Sommer aber kletterten die Temperaturen in der arktischen Tundra auf 29 Grad. Satelliten haben die Folgen der Hitze festgehalten.

Lowell-Gletscher in Kanada

Lowell-Gletscher in Kanada - NASA/Joshua Stevens/USGS/European Space Agency/Kasha Patel

 

10.09.18: SPD: Andrea Nahles schließt Einsatz der Bundeswehr in Syrien aus ►Bundesregierung ►SPD Syrien

Das Verteidigungsministerium soll für den Fall eines Giftgaseinsatzes einen Tornado-Einsatz in Syrien geprüft haben. Die SPD lehnt dies strikt ab.

 

10.09.18: Angeblich gefälschtes Video zu Hetzjagden: Maaßen legt Bundesregierung Erklärung vor ►Verfassungsschutz ►Bundesregierung

Angeblich gefälschtes Video zu Hetzjagden: Maaßen legt Bundesregierung Erklärung vor  DPA

Verfassungsschutzchef Maaßen hat eine Erklärung für seine Äußerung vorgelegt, dass ein Video mit Jagdszenen aus Chemnitz möglicherweise gefälscht sei. Wann der Bericht veröffentlicht wird, ist unklar.

 

10.09.18: Bayerisches Polizeiaufgabengesetz: Ein ungleiches Trio gegen die CSU ►Bayern ►PolizeiDie LinkeDie Grünen  ►FDP

FDP, Grüne und Linke verbindet nichts? Von wegen! Ihre Fraktionschefs haben sich entschlossen, das bayerische Polizeiaufgabengesetz gemeinsam zu bekämpfen - die CSU macht manches möglich. Von Stefan Braun, Berlin

 

10.09.18: Finanzkrise: Ein Oligopol der Großbanken ►Finanzkrise ►FedEZB

In der Finanzkrise haben wir die Chance verpasst, die Systemfrage zu stellen. Die Folgen sind gravierend: Wenn es ernst wird, müssen erneut alle einstehen.

 

10.09.18: Vormarsch der Rechtspopulisten: Ausgrenzung verhalf Schwedendemokraten zum Erfolg ►Schweden ►Rechte Gruppierungen ►Populismus

Einst stand Schweden für Wohlstand und Gleichberechtigung. Nun rückt das Parlament nach rechts. Was man aus dem Wahlerfolg der rechtspopulistischen Schwedendemokraten für Deutschland lernen kann. Ein Kommentar von Dietmar Pieper

 

10.09.18: Zehnjahresvergleich: Rund 40 Prozent mehr Leiharbeiter in Deutschland ►Deutschland ►Arbeitsmarkt

Leiharbeit ist nicht als permanente Beschäftigung gedacht. Arbeitsverhältnisse dieser Art sind heute aber so zahlreich wie nie. Die Zahlen zeigen: Wer als Leiharbeiter anfängt, findet so schnell keinen festen Job.

 

10.09.18: Trumps Nahostpolitik: US-Regierung will Palästinenser-Vertretung in Washington schließen ►USA Republikaner ►Palästina ►PLO

Die US-Regierung von Donald Trump erhöht den Druck auf die Palästinenser: Nach dem Zahlungstopp an das Palästinenserhilfwerk UNRWA soll nun die PLO-Vertretung in Washington geschlossen werden.

 

 

 

 

 

 

Code: ujzh-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de