INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

 

Aus gegebenem Anlass: Das Benutzerprofil "Volker Zorn" von SPIEGEL ONLINE hat nichts mit meiner Person und dieser Website zu tun.

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Aktuelles

 

-  Was wichtig ist, was wichtig wird und was wichtig bleibt  -

 

Ein offener Brief

 

Zur Mediathek

  

 

Artikel

 

 

24.05.18

 

24.05.18: Trump zu Kim Jong Un: "Unser Militär ist bereit" ►USA Republikaner ►Nordkorea Korea-Konflikt

Nach der Gipfel-Absage: Donald Trump warnt Nordkoreas Diktator Kim Jong Un vor der militärischen Schlagkraft der US-Armee. Gleichzeitig signalisiert der US-Präsident Gesprächsbereitschaft.

24.05.18: Alaska: US-Regierung will Regeln für Bärenjagd lockern ►USA Republikaner ►Tierschutz

In Alaska sollen Bären wieder mit umstrittenen Methoden gejagt werden. Die US-Regierung macht damit einmal mehr Gesetze des früheren Präsidenten Barack Obama rückgängig.

 

24.05.18: Maas in Washington: Schlagabtausch mit Trumps Falken ►Bundesregierung ►USA Republikaner

Bei seinem Antrittsbesuch streitet sich Außenminister Heiko Maas offen wie nie mit den Beratern des US-Präsidenten über den Iran-Deal. Danach versucht er nicht mal mehr, den Bruch im transatlantischen Verhältnis schönzureden. Aus Washington berichtet Matthias Gebauer


24.05.18:  Angela Merkel: Es ist schwieriger geworden mit China ►Bundesregierung ►China

Die Bundeskanzlerin ist noch immer eine wichtige Partnerin für die Chinesen – jedoch eine unter vielen. Seit ihrer ersten Reise hat sich das Kräfteverhältnis verschoben.

 

24.05.18: Abgasskandal: Bundesamt wirft auch Daimler Manipulation vor ►Abgas-Skandal

Der Stuttgarter Konzern soll beim Transporter Vito die Abgaswerte geschönt haben. Das Kraftfahrt-Bundesamt verlangt einen Rückruf der Fahrzeuge. Daimler widerspricht.

 

24.05.18: Deutsche Bank: Investmentbanker sind out  ►Deutsche_Bank

Das Investmentbanking ist für die Deutsche Bank schon lange ein Problem. Jetzt müssen Tausende gehen, weil sie den Wandel der Bankenwelt verschlafen hat.


24.05.18: Regierungskrise in Sachsen-Anhalt: "Wir brauchen jetzt erst mal eine Denkpause" ►Sachsen-Anhalt

Die dauerkriselnde Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt wackelt schon wieder. Der grüne Regierungskandidat für das Amt des Datenschutzbeauftragten ist im Landtag durchgefallen - zum dritten Mal. Von Timo Lehmann

 

23.05.18

 

23.05.18: Petro Poroschenko: Ukrainischer Präsident soll viel Geld für Treffen mit Trump bezahlt haben ►Donald Trump ►Ukraine

Petro Poroschenko: Ukrainischer Präsident soll viel Geld für Treffen mit Trump bezahlt haben AFP

400.000 Dollar für ein Treffen mit Donald Trump? Diese Summe soll der ukrainische Präsident Poroschenko laut einem Medienbericht an den Anwalt des US-Präsidenten gezahlt haben - beide Seiten weisen die Vorwürfe zurück.

 

23.05.18: Sozialforschung: In deutschen Städten wachsen die Gettos ►Deutschland ►Armut/Reichtum ►Sozialpolitik

In Deutschlands Städten vertiefe sich die soziale Spaltung, sagen Forscher. Vor allem in Ostdeutschland sei die Entwicklung gravierend.

 

23.05.18: Seehofer-Anordnung: Bremer Bamf-Außenstelle darf keine Asylentscheidungen mehr treffen ►Bundesregierung ►Flüchtlingspolitik

Die Affäre um unrechtmäßige Asylentscheide in Bremen hat Konsequenzen: Die Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge darf vorerst nicht mehr über Anträge entscheiden.

 

23.05.18: Alexander Dobrindt: Der Scharfschütze ►Bundesregierung ►CSU ►Populismus ►Propaganda

Kein Politiker der großen Koalition macht derzeit mehr Lärm als Alexander Dobrindt. Dem Chef der CSU-Landesgruppe gefällt die Provokation. Aber es geht ihm um viel mehr.

 

23.05.18: Banken: US-Kongress lockert Anti-Zocker-Gesetz ►USA Republikaner ►Bankensystem ►Finanzkrise

Per Gesetz wollte Barack Obama sicherstellen, dass sich die verheerende Finanzkrise von 2008 nicht wiederholt. Nun hat der US-Kongress entsprechende Regeln entschärft.

Q. meint: Spiel mit dem Feuer.

 

23.05.18: Donald Trump: Feindbild FBI ►Donald Trump ►FBI 

Mit ihrer Law-and-Order-Haltung waren die Republikaner stets Schutzmacht der US-Bundespolizei. Unter Donald Trump verschwören sie sich gegen das FBI. Ein hohes Risiko.

 

23.05.18: Bamf-Skandal: Bremer Außenstelle darf keine Asylentscheidungen mehr treffen ►Flüchtlingspolitik

Die Affäre um unrechtmäßige Asylentscheide in Bremen hat Konsequenzen: Die Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge darf vorerst nicht mehr über Anträge entscheiden.

 

23.05.18: Italiens designierte Regierung: Die teuren Versprechen der Populisten ►Italien ►Populismus

Wenn Italiens designierte Regierung den Segen des Präsidenten erhält, will sie vor allem eins: Geld ausgeben. Allein die drei wichtigsten Projekte dürften rund 90 Milliarden Euro kosten - pro Jahr. Von Florian Diekmann

 

23.05.18: #fairLand: SPD-Altlinker unterstützt linke Sammlungsbewegung ►SPD ►#fairland

Das Projekt von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine nimmt Konturen an: Mit Rudolf Dreßler spricht sich der erste prominente Sozialdemokrat für die Sammlungsbewegung aus. Seine Partei hält er für "todkrank". Von Kevin Hagen und Christian Teevs

 

23.05.18: Zweiklassenmedizin: Schweizer Pharma-Unternehmen sollen Medikamentenpreise senken ►Schweiz ►Gesundheitsreform ►Pharmaindustrie

Zwei der größten Medikamentenhersteller der Welt stehen unterwartet wegen ihrer Medikamentenpreise unter Druck. Aktivisten und Ärzte fordern von Roche und Novartis transparentere Preise. Sie befürchten, dass andernfalls eine Zweiklassenmedizin entsteht. Von Elisabeth Dostert und Charlotte Theile, Zürich

 

23.05.18: Ernährung: Wie Retorten-Fleisch die Welt retten soll ►Ernährung ►Zukunft

Aus Stammzellen gezüchtetes Muskelgewebe könnte eines Tages die Massentierhaltung überflüssig machen. Der Hype ums synthetische Fleisch ist groß - aber darf es überhaupt Fleisch heißen? Aus Boston berichtet Johann Grolle

 

23.05.18: Designierter Premier Italiens: Giuseppe Conte soll Lebenslauf geschönt haben ►Italien ►Fake News

Cambridge, Yale, NYU: Der Lebenslauf des designierten italienischen Premiers liest sich beeindruckend. Die New York University teilt nun allerdings mit, Conte habe lediglich die Erlaubnis gehabt, in der Bibliothek zu forschen.

 

23.05.18: Meinung am Mittag: Drogensucht: Besser Hilfe statt Strafe ►Drogen ►Therapie

Das deutsche Recht ist, wenn es um die Süchtigen geht, ziemlich eindeutig: Strafe muss sein. 6000 Menschen sind in Haft, obwohl sie niemandem etwas getan haben - außer sich selbst. Kommentar von Ronen Steinke

 

23.05.18: Rheinland-Pfalz: AfD zahlt Demo-Teilnehmern 50 Euro ►Rheinland-Pfalz ►AfD

Die AfD hat für das Wochenende in Berlin eine Demonstration organisiert. Damit Teilnehmer anreisen, lockt sie diese mit Geldgeschenken.

 

23.05.18: Chinesischer Riesensalamander: Größter Schwanzlurch steht vor der Ausrottung ►Artensterben

Chinesischer Riesensalamander: Größter Schwanzlurch steht vor der Ausrottung

Sie gelten als "lebende Fossilien" - doch nun droht der bis zu 1,80 Meter große Chinesische Riesensalamander auszusterben. Forscher warnen, dass die Schutzmaßnahmen dem seltenen Tier eher schaden als nützen.

 

23.05.18: Prager Fenstersturz: Der Sturz, der einen Krieg auslöste ►Geschichte

Am 23. Mai 1618 boten böhmische Adelige dem Kaiser die Stirn: Sie warfen seine Vertreter aus einem Prager Fenster. Die Rebellion löste den Dreißigjährigen Krieg aus.

 

23.05.18: Von "Faith" bis "Pink Gin": Die Playmobile der Superreichen ►Armut/Reichtum

Von "Faith" bis "Pink Gin": Die Playmobile der SuperreichenAbeking & Rasmussen

Sie sind riesig, luxuriös, ausgefallen - und sie gehören den Exzentrikern der Welt: Eine Jury hat die besten Motor- und Segeljachten gekürt. Die Gewinner in Bildern.

 

 

22.05.18

 

22.05.18: Heckler & Koch: Drei Spenden und ein Brief ►CDUFDP ►Waffenindustrie ►Korruption

Ein Verfahren gegen den Geschäftsführer von Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung wurde 2017 still und leise eingestellt - doch jetzt sind neue Mails aufgetaucht. Sie liefern handfeste Indizien für Bestechungsversuche an deutschen Politikern - doch zu einer Anklage wird es wohl trotzdem nicht mehr kommen. Von Stefan Mayr und Klaus Ott

 

22.05.18: Srebrenica: "Der Krieg hat einen Sklaven aus mir gemacht" ►Sozialisation ►Traumatisierung

Um dem Massaker von Srebrenica zu entkommen, floh der damals 18-jährige Emin ins Gebirge. Auch 22 Jahre später kann er die Angst, die Schreie, die Toten nicht vergessen.

 

22.05.18: Trumps Handelsstreit mit China: Der Spieler und die Strategen ►China ►USA

Erst ein Durchbruch, dann doch wieder nicht: Im Handelsstreit zwischen den USA und China geht es hin und her. Peking hat erkannt, dass die US-Regierung zerstritten ist - und nutzt dies kühl aus. Von Marc Pitzke, New York

 

22.05.18: Konfrontationen: Russland macht Weg für Sanktionen gegen die USA frei ►Russland ►USA

Das Unterhaus des russischen Parlaments hat die gesetzliche Grundlage für Sanktionen gegen die USA beschlossen. Genaue Maßnahmen sind aber noch nicht bekannt.

 

22.05.18: Angeblicher "FBI-Spion": Trump zwingt Russland-Ermittlern seinen Willen auf ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Der US-Präsident mischt sich direkt in die Aufklärung der Russlandaffäre ein: Er will die Rolle eines FBI-Informanten durchleuchten lassen, das Justizministerium folgt der Order. Was steckt dahinter? Von Roland Nelles, Washington

 

22.05.18: Waffenlobby: Neue Details in Spendenaffäre bei Heckler & Koch ►Waffenindustrie ►KorruptionDer deutsche Waffenhersteller soll Parteispenden Briefe mit der Bitte um Unterstützung hinterhergeschickt haben. Das belegen Mails des damaligen Geschäftsführers.


22.05.18: Rechtsextremismus: Unerkannte Bedrohung  ►Deutschland  ►Rechte Gruppierungen

1.200 Reichsbürger und 750 Rechtsextremisten haben legal eine Waffe, sagt die Bundesregierung. Reichsbürgern werden sie abgenommen, Rechten aber kaum.


 

21.05.18

 

21.05.18: Mike Pompeo: Härte als Ersatz für eine Strategie ►USA Republikaner ►Iran

US-Außenminister Mike Pompeo will den Iran "brechen", Sanktionen seien erst der Anfang. Kaum denkbar, dass das Regime sich so auf die Forderungen der USA einlässt.

 

21.05.18: Verpackungswahn: Endlich müllfrei ►Plastikmüll ►Umwelt

Plastikstrudel im Ozean, Mikroplastik im Boden: Die Vermüllung des Planeten nimmt bedrohliche Ausmaße an. Wer in Deutschland wieviel Abfall erzeugt - und wie wir ihn loswerden können. Eine Multimedia-Geschichte von Cornelia Baumermann und Ferdinand Kuchlmayr

 

21.05.17: Donald Trump: Das Recht bin ich ►USA Republikaner ►Donald Trump ►Rechte Gruppierungen

Donald Trump revolutioniert die Weltordnung. Eine konservative Kaderschmiede, die den Philosophen Leo Strauss verehrt, liefert ihm dafür die passenden Stichworte.

Jeder hätte wissen können, was sich hinter Donald Trump und seiner Truppe verbirgt, welcher Ungeist in ihnen schlummert und nun aller Voraussicht nach aus der Flasche gelassen wird. Jeder, der sich professionell mit dem poltischen Geschehen beschäftigt, hätte es wissen müssen. Zu viele haben geschwiegen, da sie ihre persönliche Karriere fortführen, zumindest nicht beeinträchtigen wollten, sich auf der sicheren Seite wähnten. Hätten sie nicht geschwiegen oder kryptisch herumlaviert, hätte jeder gewusst, welch dunkle Wolken sich jetzt über der Weltgemeinschaft zusammenbrauen. Die Zukunft wird diese speichelleckenden Lohnschreiber verfluchen.

 

21.05.17: Krebskranker US-Senator John McCain: Letztes Kapitel ►USA Republikaner

  Sein neues Buch, das bald erscheint, liest sich wie eine Abrechnung - vor... AFP

Der legendäre US-Senator John McCain ist todkrank. Doch er will sich nicht kampflos ergeben - und warnt in einem emotionalen Buch noch einmal vor Donald Trump. Von Marc Pitzke, New York

 

21.05.18: Sozialleistungen: Auf Kosten der Armen ►USA Republikaner ►Sozialpolitik

Alle fünf Jahre muss der US-Kongress ein Agrargesetz erneuern, das Millionen armer Amerikaner stützt. Die Hardliner unter den Republikanern wollen die Hilfe nun kürzen.

Q. zitiert aus Artikel: "Doch in diesem Jahr gebe es laut vieler Kritiker kaum Argumente dafür, das Programm weiter zu kürzen. Die Konservativen könnten nicht wirklich darauf hoffen, damit die fast zwei Billionen Dollar aufzufangen, die ihre Steuerkürzungen den Staat kosten werden, hieß es selbst im konservativen Wirtschaftssender CNBC in dieser Woche. Es sei empörend, dass der Kongress ernsthaft vorschlage, ein Programm für die Ärmsten zu kürzen, nachdem er den Reichsten gerade ein Steuergeschenk in Höhe von 1,4 Billionen Dollar gemacht habe."

Q. meint: Die hässliche Fratze der Republikaner und vielleicht sogar der wahre Kern, wenn man sich Richard Nixon zurückerinnert:

Anmerkungen zur Misere im Gesundheitssystem der USA

 

21.05.18: Global Drug Survey: Opiatabhängigkeit: "Ich bin abhängig, aber nicht suchtkrank" ►Drogen ►Sucht

Morgens spritzt Thomas Möller sich Stoff, dann geht er ins Büro. Seit 30 Jahren nimmt er Opiate. Ohne sie leben? Unvorstellbar. Über eine Sucht inmitten der Gesellschaft.

 

 

21.05.17: Konfrontation mit Iran: USA kündigen "stärkste Sanktionen der Geschichte" an ►USA Republikaner ►Iran

In seiner ersten großen Rede als US-Außenminister attackiert Mike Pompeo Iran frontal: Die Vereinigten Staaten würden das Regime in Teheran bestrafen wie nie zuvor.

 

21.05.18: Populisten: Italien kurz vor neuer Regierung - Sorge in Brüssel wächst  ►Italien

Italiens Populisten sind fast am Ziel: Noch am Montag wollen sich Lega Nord und Fünf-Sterne-Bewegung vom Staatschef den Regierungsauftrag abholen. Ihr Kurs sorgt bei der EU weiter für größtes Unbehagen.

 

21.05.17: Brüchiges Dogma Privatisierung: Warum die britische Regierung jetzt wieder Zugstrecken verstaatlicht ►Großbritannien ►Privatisierung

Die britische Regierung muss die Zugstrecke zwischen London und Edinburgh wieder verstaatlichen - ein peinlicher Rückschlag für die konservativen Tories. Die Opposition und große Teile der Bevölkerung fühlen sich bestätigt. Von Sascha Zastiral, London

 

21.05.18: Argentinien: Gefährlicher Milliardendispo ►Argentinien  IWF

Argentiniens Präsident bittet um Finanzhilfe beim IWF. Kein ungewöhnlicher Vorgang, doch weite Teile der Bevölkerung sind dagegen. Woran liegt das?

 

21.05.18: Künstliche Intelligenz: Diese Technologien können Angst machen  ►Künstliche Intelligenz

Google entwickelt eine Software, die Menschen anruft, ohne dass diese merken, dass sie mit einer Maschine sprechen. Künstliche Intelligenz fälscht Videos so perfekt, dass sie kaum noch vom Original zu unterscheiden sind. Amazon hat ein Patent zugesprochen bekommen, um jede Handbewegung der Mitarbeiter zu überwachen. Mehrere Beispiele zeigen, dass technologischer Fortschritt Regeln braucht. Von Simon Hurtz

 

21.05.18: Venezuela: Maduros teurer Sieg ►Venezuela

Der Hungerrepublik Venezuela drohen durch den Wahlsieg von Nicolás Maduro neue Sanktionen aus Europa und den USA. Ein langes Leiden beginnt - in einem der einst reichsten Länder Lateinamerikas. Von Jens Glüsing, Rio de Janeiro

 

21.05.18: Hausbesetzung: Gentrifizierungsgegner besetzen Häuser in BerlinBerlinGentrifizierung

Aus Protest gegen knappen und zu teuren Wohnraum wurden in Berlin mehrere Häuser besetzt. In Neukölln und Kreuzberg wurden Gebäude von der Polizei geräumt.

 

21.05.18: Südchinesisches Meer: Philippinen wehren sich gegen Chinas Bomber-Manöver ►Philippinen ►China ►Militär

China übt Starts und Landungen von Langstreckenbombern auf künstlichen Inseln im Südchinesischen Meer. Das gefällt den Philippinen gar nicht - der Staat kündigte "diplomatische Schritte"

 

20.05.18

 

20.05.18: Angebliche Überwachung im Wahlkampf: Trump will Rolle des FBI prüfen lassen ►USA ►Donald Trump ►FBI

Donald Trump fühlt sich vom FBI verfolgt - angeblich hat es sein Wahlkampfteam "infiltriert oder überwacht". Jetzt kündigt der US-Präsident eine offizielle Untersuchung an.

 

 

20.05.18: Affäre um manipulierte Asylverfahren: Interne Mails belasten Bundesamt für Migration ►Bundesregierung ►Flüchtlingspolitik

Schon im Februar 2017 erhielten Bamf-Präsidentin Jutta Cordt, ein Mitglied der Behördenleitung sowie ein Abteilungsleiter Hinweise, dubiose Fälle zu prüfen. Das belegen interne E-Mails, die der Süddeutschen Zeitung und dem NDR vorliegen. Der Abteilungsleiter im Bamf war jedoch vor allem daran interessiert, kein Aufsehen zu erregen. Bei ihrem jüngsten Auftritt im Innenausschuss des Bundestages hat Bamf-Präsidentin Jutta Cordt die Abläufe vom Februar 2017 nicht erwähnt. Von Bernd Kastner, Reiko Pinkert und Nicolas Richter

20.05.18: Asyl-Affäre beim Bamf: "Bitte geräuschlos vorgehen" ►Bundesregierung ►Flüchtlingspolitik

Die Chefin des Flüchtlingsbundesamts bekam nach SPIEGEL-Informationen schon im Februar 2017 Hinweise auf Missstände in Bremen. Ein leitender Beamter empfahl: "Nicht alles bis ins Detail prüfen." Von Wolf Wiedmann-Schmidt

 

20.05.18: Neue Weltordnung: Donaldisten aller Länder, vereinigt euch! ►USA ►Weltordnung ►Donald Trump

"Die Welt ist keine globale Gemeinschaft, sondern eine Arena", so hat es Donald Trump formuliert. Das letzte Mal, als die globalen Mächte so handelten, gab es zweimal Krieg. Eine Kolumne von Henrik Müller

 

20.05.18: Umweltschutz: Biene Maja muss nicht sterben ►Artensterben

Seit Jahren warnen Umweltschützer vor einem Bienensterben und machen mit aufwendigen PR-Aktionen darauf aufmerksam. Doch es gibt ein Missverständnis: Honigbienen sind nicht gefährdet. Von Julia Merlot

 

20.05.18: Vermummte bei Polizist zu Hause: "Unfassbare Aktion"   ►Niedersachsen ►Linke Gruppierungen

60 teils vermummte Personen haben das Privatgrundstück eines Polizisten bei Hitzacker aufgesucht, um dessen Familie einzuschüchtern. Niedersachsens Innenminister zeigt sich schockiert: "Wir müssen reagieren."

 

20.05.18:  Asylpolitik: Die machen da nicht mit ►Bundesregierung ►Flüchtlingspolitik

Bundesinnenminister Horst Seehofer will Asylbewerber in "Ankerzentren" sammeln und so Abschiebungen beschleunigen. Doch die Bundesländer verweigern ihm die Unterstützung.


20.05.18: US-Einigung mit China: Die Absichtserklärung ►USA China ►Wirtschaft

Der Handelsstreit zwischen den USA und China scheint beigelegt. Ein Sieg für Präsident Donald Trump, der mit massiven Strafzöllen drohte? Noch nicht: Die vermeintliche Einigung hat vor allem Symbolcharakter.

20.05.18: Handelsstreit mit China: US-Regierung widerspricht sich

Die Strafzölle gegen China sind vom Tisch, sagt US-Finanzminister Mnuchin. Vielleicht hätte er sich vorher mit Trump-Berater Kudlow abstimmen sollen.

 

 

20.05.18: TU München: Wissenschaft im Dienst der Nazis ►Drittes Reich ►Wissenschaft

Eine Sonderausstellung im NS-Dokumentationszentrum zeigt, wie tief Forscher an der Technischen Hochschule in die Verbrechen verstrickt waren - und wie sehr der Zweite Weltkrieg zum Teil von Professoren verherrlicht wurde.

Hochschule in München TU München Von Jakob Wetzel

17 Hochschullehrer verloren aus rassistischen oder politischen Gründen ihre Arbeit. Eine Ausstellung stellt sie und ihre Schicksale vor.

 

20.05.18: Dreißigjähriger Krieg: Der ewige Krieg ►Geschichte

Im Dreißigjährigen Krieg wurde um vieles zugleich gekämpft. Daher endete das Morden erst, als alle Kräfte erschöpft waren. Ein Schicksal, das heute dem Nahen Osten droht.

 

20.05.18: Hyperinflation in Venezuela: Sozialismus ohne Bargeld ►Venezuela

Die Inflation in Venezuela erreicht geschätzte 388.000 Prozent: Im täglichen Leben ist Bargeld praktisch verschwunden. Glücklich, wer Dollar oder Gold besitzt - alle anderen hungern. Aus Caracas berichtet Klaus Ehringfeld

20.05.18: Venezuela: "Es gab die Gelegenheit, das Desaster zu verhindern" ►Venezuela

Der Venezolaner Nicmer Evans hat das Regime von Hugo Chávez lange unterstützt. Heute ist er ein prominenter Kritiker. Ein Gespräch über Linkssein, Öl und Verantwortung 

 

20.05.18: Internationale Banden: Das Milliardengeschäft der Ladendiebe ►Deutschland ►Kriminalität

Der Staat zeigt sich machtlos, die Händler sind frustriert: Millionen Ladendiebstähle pro Jahr verursachen in Deutschland einen enormen Schaden. Offenbar schlagen immer häufiger gut organisierte Banden zu. Von Jörg Diehl und Philipp Seibt

 

20.05.18: Griechenland: Rechtsextreme attackieren Bürgermeister ►Griechenland ►Rechte Gruppierungen

Eine Attacke in aller Öffentlichkeit schockiert Griechenland: Rechtsextreme Schläger haben Thessalonikis 75-jährigen Bürgermeister bei einer Gedenkfeier angegriffen. Bilder zeigen die Brutalität der Täter.

 

20.05.18: Amoklauf in Texas 17-Jähriger legt Geständnis ab ►USA ►Amok

Er wollte, dass seine Geschichte an die Öffentlichkeit gelangt: Der Amokläufer von der Highschool in Texas hat ein Geständnis abgelegt - und erklärt, warum er einige Schüler verschonte.

 

 

19.05.18

 

19.05.18: Umweltverschmutzung: Plastikmüll erreicht tiefsten Punkt der Meere ►Plastikmüll ►Weltmeere ►Umweltverschmutzung

Es war abzusehen, ist aber dennoch traurig: Selbst in 11 000 Meter Tiefe liegen die Überreste unserer Zivilisation auf dem Meeresboden. von Daniel Lingenhöhl

 

19.05.18: Handelsstreit: EU hinterlegt Liste mit Vergeltungszöllen bei der WTO ►EU ►USA  ►WTO  Weltwirtschaft

Orangensaft, Tabak, Motorräder: Die Produkte, auf die die EU Zölle erheben will, wenn die USA nicht einlenken, sind offiziell. Wirtschaftsminister Altmaier ist skeptisch.

 

19.05.18: Trump-Drohungen: USA und China melden Einigung im Handelsstreit ►USA ►China  ►Weltwirtschaft

Massiv drohen, dann verhandeln - die Methode Donald Trump scheint vorerst erfolgreich: Im Handelsstreit mit China verkünden beide Seiten, die Volksrepublik werde mehr US-Produkte kaufen.

 

19.05.18: Treffen im Trump Tower: Golfmonarchien boten Trump Hilfe für Wahl an ►USA ►Donald Trump ►Saudi-Arabien  ►Ver. Arab. Emirate

Haben neben Russland auch arabische Monarchien versucht, in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 einzugreifen? Ein Bericht der "New York Times" legt dies nahe.

 

19.05.18: Regierungsbildung in Italien: Ein Wandel, der Unsummen kostet ►Italien

In Italien haben sich die Parteien M5S und Lega auf ein Regierungsprogramm geeinigt. Noch schwärmen beide vom Wandel. Doch die Realität wird sie bald einholen.

 

19.05.18: Wahl in Venezuela: "Maduro hat uns verraten" ►Venezuela

Nicolás Maduro will sich als Präsident des Krisenstaats Venezuela wiederwählen lassen. USA und EU erkennen die Wahl nicht an, große Teile der Opposition rufen zum Boykott. Doch ein Mann fordert den Staatschef heraus. Von Jens Glüsing, Caracas

 

 

18.05.18

 

18.05.18: Missbrauch in der katholischen Kirche: Alle chilenischen Bischöfe reichen Rücktritt ein ►Katholische Kirche ►Sexualität

Der Missbrauchsskandal in der chilenischen katholischen Kirche spitzt sich zu. Nach deutlicher Kritik von Papst Franziskus wollen nun alle Bischöfe des Landes ihr Amt aufgeben.

 

18.05.18: US-Bundesstaat Texas: Mehrere Tote nach Schüssen an Schule ►USA

Mindestens ein bewaffneter Angreifer hat an einer Highschool im US-Bundesstaat Texas um sich gefeuert. Mehrere Menschen wurden Medienberichten zufolge durch die Schüsse im Süden von Houston getötet.

 

18.05.18: Nahostkonflikt: Eine Geschichte des Scheiterns ►Nahostkonflikt

Mit einem "ultimativen Deal" will Donald Trump zwischen Israelis und Palästinensern vermitteln. Er wäre nicht der erste US-Präsident, der damit scheitert.

Q. meint: Solange die Palästinenser unter der israelischen Unterdrückung leiden, flankiert durch eine aggressive Siedlungspoltik, kann und wird es in dieser Region keinen Frieden geben. Ausserdem birgt die unter fragwürdigen Umständen zustande gekommene Gründung des Staates Israel (Vertreibung der Palästinenser) Sprengstoff bis in alle Ewigkeit. So sehr man auch den Wunsch eines eigenen Territoriums, der nahezu über zwei Jahrtausende gedemütigten und verfolgten Juden, verstehen kann!

 

18.05.18: Nebeneinkünfte: Das sind die Top-Verdiener im Bundestag ►Bundestag ►CDUSPD ►CSU ►Die LinkeDie Grünen  ►FDP ►AfD

Hier ein Posten im Aufsichtsrat, dort ein gut dotierter Vortrag: Nebenjobs sind bei Bundestagsabgeordneten beliebt. Besonders umtriebig sind Politiker von FDP und Union. Was verdient Ihr Parlamentarier? Von Max Holscher und Marcel Pauly

 

18.05.18: Planned Parenthood: Trump will staatliche Förderung von Abtreibungskliniken streichen ►USA Republikaner ►Familienpolitik

Planned Parenthood versorgt Millionen Frauen in den USA mit Gesundheitsleistungen, darunter auch Abtreibungen. Das will Donald Trump laut einem Bericht nun verhindern.

Q. meint: Das übliche Ablenkungsmanöver vieler konservativer Parteien nicht nur in den USA, die in Wirklichkeit mit ihrer Politik des ungezügelten Raubbaus an der Natur unser aller Lebensgrundlagen zerstören und nur die eigenen Pfründe im Visier haben.

 

18.05.18: Bundesregierung: SPD-Politiker drohen mit vorzeitigem Ende der Großen Koalition ►Bundesregierung  ►SPD

In der SPD wächst der Frust über die Große Koalition. Im SPIEGEL fordern führende Sozialdemokraten die Parteispitze zu mehr Abgrenzung von CDU und CSU auf - und warnen die Union.

 

18.05.18: Arm gegen Reich: Schlimmer als in Amerika ►Armut/Reichtum

Von wegen Wohlstand für alle - das Gefälle zwischen Besserverdienern und Billigarbeitern erreicht im aktuellen Aufschwung einen Rekord. Und das Drama ist: Die Folgen werden bei uns immer weniger aufgefangen. Eine Kolumne von Thomas Fricke

 

18.05.18: Immobilienmarkt: Für Mieter steigt das Armutsrisiko ►Deutschland ►Armut/Reichtum

Laut einer neuen Studie gelten mittlerweile fast 29 Prozent der Mieter in Deutschland als armutsgefährdet. Ihr Risiko, arm zu werden, ist damit deutlich höher als das von Wohnungseigentümern. Von Markus Dettmer

 

18.05.18: Harte Töne gegen die USA: Deshalb poltert Kim plötzlich wieder ►Nordkorea Korea-Konflikt ►USA

Schluss mit Kuschelkurs - Kim Jong Un droht mit Absage des Gipfels mit Trump. Was steckt hinter dieser neuen, alten Härte? Die Lösung könnte in China liegen. Dort mehren sich Hinweise auf einen Strategiewechsel. Von Georg Blume

 

18.05.18: Abgasskandal: Kraftfahrt-Bundesamt ruft 60.000 Porsche zurück ►Abgas-Skandal

Dreister Abgasbetrug bei zwei Porsche-Modellen: Behörden rufen die Luxusgeländewagen Cayenne und Macan zurück, weil sie gleich mehrere Software-Manipulationen entdeckt haben. Von Gerald Traufetter

 

18.05.18: Handel: China geht auf Trump zu - und könnte Deutschland schaden ►China ►USA ►Freihandel

China und die USA verhandeln derzeit, um eine Eskalation des Handelsstreits abzuwenden. Ein neuer Vorstoß der Chinesen: Das Handelsdefizit senken, also viel mehr US-Waren kaufen. Dies könnte zulasten deutscher Hersteller gehen, die ebenfalls an China verkaufen. Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt, New York

 

18.05.18: Haushaltsplan: EU-Parlament zweifelt an Oettingers Zahlen ►EU ►Haushaltspolitik

Dass es Ärger geben würde, war bereits bei der Vorlage des Haushaltsplans klar, doch für EU-Kommissar Oettinger beginnt der Stress früher als gedacht. Haushälter des EU-Parlaments sind gegenüber der Grundlage seiner Zahlen skeptisch.

 

18.05.18: Boris Pistorius: "Eine Show-Veranstaltung mit Blick auf die Landtagswahl" ►Bundesregierung ►Flüchtlingspolitik

Horst Seehofer will Ankerzentren für Flüchtlinge, doch die Bundesländer ziehen nicht mit. Der niedersächsische Innenminister, Boris Pistorius, erklärt warum.

 

18.05.18: Asyl-Affäre: Bremer Flüchtlingsbehörde winkte Schleuser und Geheimdienstler durch ►Flüchtlingspolitik

Durch die Unregelmäßigkeiten in der Asylbehörde erhielten auch Straftäter Flüchtlingsschutz. Im aktuellen SPIEGEL packt erstmals ein Nutznießer der Zustände im Bremer Bamf aus. Von Hubert Gude und Wolf Wiedmann-Schmidt

 

18.05.18: Brexit: Briten wollen länger in der Zollunion bleiben ►Großbritannien  ►Brexit

Die britische Regierung findet keine Lösung für den Grenzverkehr auf der irischen Insel nach dem Brexit. Ohne eine klare Regelung aber ist der Austritt aus der Zollunion unmöglich. Jetzt soll das Thema vertagt werden.

 

18.05.18: Syrien: Assads Überraschungsbesuch bei Putin ►Russland ►Syrien

Unangekündigt hat der russische Präsident Putin den syrischen Staatschef Assad empfangen. Syrien sei bereit für eine "Wiederaufnahme des politischen Prozesses".

 

18.05.18: Italien: Lega und Fünf Sterne veröffentlichen Regierungsprogramm ►Italien

Die beiden europakritischen Parteien haben ihren Regierungsvertrag vorgelegt. Immer noch verhandelt wird über die Frage, wer neuer Regierungschef Italiens wird.

 

18.05.18: Razzia bei Ex-Premier: Polizei stellt Geld und Luxusartikel sicher ►Malaysia

72 Taschen mit Schmuck und Bargeld, 284 Kartons mit Luxushandtaschen: Das ist das Ergebnis einer Polizei-Razzia bei Malaysias Ex-Regierungschef Najib Razak. Der Politiker soll Staatsgeld zweckentfremdet haben.

 

17.05.18: EU-Westbalkan-Gipfel: Im Warteraum nisten böse Kräfte ►EU ►Balkan

Die EU betont: Der Balkan gehört zu uns. Doch das hat die Union schon vor Jahren gesagt. Passiert ist seitdem wenig. Der Gipfel in Sofia zeigt, warum das gefährlich ist.

 

17.05.18

 

17.05.18: Streit um Atomwaffen: Trump droht Nordkorea mit "Libyen-Modell" ►USA Republikaner  ►Nordkorea Korea-Konflikt

US-Präsident Trump hat an Nordkorea appelliert und im Fall einer Entnuklearisierung "starke Sicherheiten" versprochen. Sollte Kim jedoch nicht einlenken, wäre eine Entmachtung nach Gaddafis Vorbild "das Modell".

 

17.04.17: Wagenknecht und Lafontaine: #fairLand als Motto für linke Sammlungsbewegung ►Die Linke ►Populismus ►Propaganda

Wagenknecht und Lafontaine: #fairLand als Motto für linke Sammlungsbewegung DPA

Wagenknecht, Lafontaine

Es geht um Umverteilung und Abrüstung, aber auch um mehr Polizei und "die Wahrung kultureller Eigenständigkeit in Europa": Nach SPIEGEL-Informationen werden die Planungen für eine linke Sammlungsbewegung konkreter. Von Kevin Hagen und Christian Teevs

Q. meint: Durchsichtiger Populismus von schlitzohrigen Politprofis für einfältige Schlafmützen, wodurch das linke Spektrum weiter gespalten und geschwächt wird. Cui bono?

 

17.05.18: EuGH-Entscheidung: USA dürfen Apple in Steuerrechtsstreit mit Irland nicht unterstützen ►EuGH/EGMR ►Irland   ►Global Player ►Steuerflucht

Apple soll 13 Milliarden Euro Steuern an Irland nachzahlen - plus Zinsen. Um Nachteile für die heimische Wirtschaft zu vermeiden, wollten die USA eingreifen. Der EuGH erteilte eine Absage.

 

17.05.18:  "Blocking Statute": EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USA ►EU ►USA ►Iran

Zur Rettung des Atomabkommens mit Iran wird die EU ein Gesetz zur Abwehr von US-Sanktionen reaktivieren. Das sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

 

17.05.18: Klimaschutz: EU-Kommission verklagt Deutschland wegen schmutziger Luft ►EU ►Abgas-Skandal

Seit Jahren beklagt Brüssel die hohen Sickoxid-Werte in vielen deutschen Städten. Jetzt zieht die EU-Kommission vor den Europäischen Gerichtshof.

 

17.05.18: Klimaschutz: EU plant CO2-Grenzwerte für Lkw und Busse ►EU ►Klimaschutz

Der Schwerlastverkehr entwickelt sich zu einem immer größeren Klimakiller. Laut einem Zeitungsbericht will die EU-Kommission nun gegensteuern.

 

17.05.18: Stammbaum: Der Mensch, ein geborener Insektenfresser  ►Anthropologie ►Nahrungsmittel

Stammbaum: Der Mensch, ein geborener Insektenfresser DPA

Insekten stehen in der westlichen Welt eher selten auf dem Speiseplan. Dabei wäre das im Wortsinn natürlich: Wir stammen von Wesen ab, die nichts anderes fraßen. Den Beweis tragen wir bis heute in uns.

 

17.05.18: Danone und Nestlé: Das zynische Geschäft mit Säuglingsnahrung ►Nahrungsmittel ►Marketing ►Gesundheit ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Muttermilchersatz ist ein Milliardengeschäft für Konzerne wie Nestlé oder Danone. Sie verkaufen ihre Produkte gezielt in Entwicklungsländern - und gefährden damit nach Ansicht von Wissenschaftlern die Gesundheit Hunderttausender Kinder. Von Nicolai Kwasniewski

 

17.05.18: Bienensterben: EU bestätigt Teilverbot von Neonikotinoiden ►EU ►Tierschutz ►Chemische Industrie

Drei Insektengifte, die im Ruf stehen, Bienen zu schädigen, bleiben im Freiland verboten. Das hat das EU-Gericht entschieden. Geklagt hatten zwei Chemiekonzerne.

 

17.05.18: Sonderermittler zu Russland: Mueller soll eingeräumt haben, dass Trump Immunität genießt ►USA ►Donald Trump ►Justiz

Robert Mueller kann Donald Trump nicht anklagen: Das soll das Team des Sonderermittlers eingestanden haben - sagt Trumps Anwalt Giuliani. Der Präsident äußerte sich unterdessen erneut abfällig über Migranten.

 

17.05.18: Affäre um Stormy Daniels: Trump erstattete Anwalt Cohen bis zu 250.000 Dollar ►Donald Trump

Eine Fußnote in der jährlichen Finanzaufstellung des US-Präsidenten zeigt: Trump zahlte seinem Anwalt einen sechsstelligen Betrag zurück - für das Jahr, in dem das Schweigegeld an Pornodarstellerin Stormy Daniels floss.

 

17.05.18: Leben ohne Pkw: "Unser Mobilitätsverhalten muss sich radikal ändern" ►Mobilität ►Klimaschutz ►Gesundheit

Atemwegsbeschwerden, Klimawandel, Tausende Tote jährlich - das Auto verursacht viel Leid. Dennoch lieben die Deutschen ihren Pkw. Ohne ihn würde es sich aber viel besser leben, erklärt hier ein Politikwissenschaftler. Ein Interview von Haiko Prengel

 

17.05.18: Rechtsstreit: BGH verbietet Werbung mit "bekömmlichem" Bier ►Bundesgerichtshof ►Drogen ►Marketing

"Bekömmlich" - mit diesem Begriff hat eine kleine Brauerei aus dem Allgäu jahrzehntelang für ihr Bier geworben. Jetzt hat der Bundesgerichtshof ihr das verboten.

 

17.05.18: Interview mit Oskar Lafontaine: "Ich widerspreche der Lüge, die Kriege der USA dienten der Demokratie"

Frust über die SPD, Flüchtlingspolitik, Russlands neue Rolle in der Welt, die USA als Feindbild: Ex-Linken-Chef Oskar Lafontaine scheut keine Kontroverse. Die eigenen Leute warnt er vor weiteren Intrigen: "Das vergiftet das Klima". Ein Interview von Kevin Hagen und Christian Teevs

 

17.05.18: Moskaus Chemiewaffen: Lügen, Gift und Überläufer ►Chemiewaffen

Mitten in den Jahren der Entspannung nach dem Mauerfall lüftete der BND das Geheimnis des Kampfstoffes Nowitschok. Dieser Coup half bei den aktuellen Ermittlungen im Fall Skripal. Von Georg Mascolo und Holger Stark

 

17.05.18: Opioid-Epidemie: Immer mehr Organspenden in den USA stammen von Drogentoten ►USA ►Drogen

In den USA steigt die Rate der Drogentoten seit Jahrzehnten kontinuierlich an - und auch die Zahl der Organspenden von Opioid-Opfern. Sind ihre Herzen und Lungen noch funktionstüchtig genug?

 

17.05.18: Auswärtiger Kulturausschuss im Bundestag: AfD-Politiker Bystron fällt durch ►AfD ►Identitäre Bewegung

Die AfD beansprucht den Vorsitz im Auswärtigen Kulturausschuss - doch jetzt fiel Kandidat Petr Bystron durch. Noch bis zum Herbst wurde er vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet. Von Severin Weiland

 

17.05.18: Wahlsieger im Irak: Die Wandlung des "Mullah Atari" ►Irak

Der Irak steht vor einem Machtwechsel: Ministerpräsident Abadi hat die Wahl klar verloren, neuer Königsmacher ist der schiitische Prediger Sadr. Wer ist der Mann - und was bedeutet sein Erfolg? Von Christoph Sydow

 

17.05.18: "Vergeltung": Israel fliegt Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen ►Israel ►Gazastreifen  ►Nahostkonflikt

Das israelische Militär hat in der Nacht Einrichtungen der Hamas im Gazastreifen angegriffen. Es seien mehrere Gebäude, eine Waffenfabrik und "terroristische Infrastruktur" getroffen worden.

 

17.05.18: Nahostkonflikt: Tote im Gazastreifen angeblich vor allem Hamas-Mitglieder ►Nahostkonflikt ►Hamas

50 der rund 60 kürzlich im Gazastreifen getöteten Menschen sollen Hamas-Mitglieder gewesen sein, sagte ein Sprecher der Organisation. Für Israel ist bewiesen, dass eine friedliche Demonstration nie geplant war.

 

17.05.18: Vatikan: Papst stellt Social-Media-Regeln für Nonnen auf ►Vatikan

Weltweit leben 38.000 Nonnen in kontemplativen Orden. Papst Franziskus hat sie nun davor gewarnt, Twitter und Facebook als "Anlass zur Zeitverschwendung" zu nutzen.

 

16.05.18: Ozonkiller: FCKW Forscher vermuten illegale Schadstoffquelle in Ostasien ►Umwelt

Seit 2010 dürfen sogenannte FCKW nicht mehr hergestellt werden, weil sie die Ozonschicht der Erde schädigen. Nun entdeckten Forscher ungewöhnlich große Mengen in der Atmosphäre. Die Spur führt nach Ostasien.

 

 

16.05.18

 

16.05.18: Geheimoperation in den Neunzigerjahren: BND beschaffte Probe von Nervengift Nowitschok ►BND ►Chemiewaffen

Recherchen nach dem Nervengiftattentat auf den Doppelagenten Skripal enthüllen eine brisante Geheimoperation: Schon vor mehr als 20 Jahren beschaffte sich der deutsche Auslandsgeheimdienst eine Nowitschok-Probe.

 

16.05.18: Haushaltsdebatte: Die große Koalition streitet auf offener Bühne ►Bundesregierung

SPD-Chefin Nahles spricht sich im Bundestag gegen weitere Ausgaben in der Verteidigungspolitik aus - und stellt sich damit gegen Kanzlerin Merkel. Auch der CSU-Landesgruppenchef wird offen kritisiert. Wer so wie Dobrindt rede, schade dem Land, sagt die SPD-Chefin. Von Jens Schneider, Berlin

 

16.05.18: Poker um Nordkorea und Handel: Trumps seltsame China-Taktik ►Donald Trump

Im Handelsstreit mit Peking zeigt der US-Präsident Entgegenkommen, er will bei der Rettung des umstrittenen Telekommunikationskonzerns ZTE helfen. Erhofft er sich Vorteile im Nordkorea-Poker - oder geht es um private Interessen? Von Roland Nelles, Washington

 

16.05.18: USA: Trump übergibt Finanzdetails an Ethikbehörde

US-Präsident hat einer unabhängigen Ethikbehörde Informationen über seine Finanzen in diesem und dem vergangenen Jahr übermittelt. Auch sein Vize Mike Pence und 25 000 weitere leitende Staatsbedienstete reichten Informationen zu ihren Finanzen ein. Der US-Präsident gibt damit zum ersten Mal Einsicht in seine Finanzen seit seinem Amtsantritt im Januar 2017.

 

16.05.18: EU-Vergleich: Deutschland rückt bei Arbeitskosten auf Platz sechs vor ►Deutschland ►Arbeitswelt

Wie viel müssen Firmen im Schnitt für eine Stunde Arbeitseinsatz berappen? Deutschland liegt bei diesen Kosten im EU-Schnitt nur im Mittelfeld. Doch es gibt eine Ausnahme: Besonders viel Geld kosten deutsche Industriearbeiter.

 

16.05.18: Kohlekommission: Erst die Jobs, dann das Klima ►Bundesregierung ►Klimaschutz

Die Kommission für den Kohleausstieg hat sich nach SPIEGEL-Informationen sechs Aufgaben gestellt. Ein gelungener Strukturwandel hat demnach mehr Priorität als konsequenter Klimaschutz. Von Stefan Schultz und Gerald Traufetter

 

16.05.18: Regierungssuche in Italien: Eurokritischer Entwurf für Koalitionsvertrag sorgt für Unruhe ►Italien

Euro-Ausstieg, Schuldenerlass: Ein Entwurf zum Koalitionsvertrag zwischen Fünf Sterne und der Lega schreckt Italien auf. Die Parteien beeilten sich daraufhin, die heiklen Passagen zu überarbeiten.

 

16.05.18: Syrien: OPCW geht von Giftgaseinsatz aus ►OPCW  ►Syrien ►Chemiewaffen

Beim Angriff auf die Stadt Sarakib wurde laut OPCW wahrscheinlich verbotenes Chlorgas eingesetzt. Die Ergebnisse unterstützen die Vorwürfe gegen die syrische Regierung.

 

15.05.18

 

15.05.18: Wegen Militärmanöver: Nordkorea droht Kims Treffen mit Trump abzusagen ►Nordkorea Korea-Konflikt

Aus Verärgerung über gemeinsame Militärübungen der USA mit Südkorea ist Nordkorea verstimmt: Gespräche mit dem Süden sind ausgesetzt. Auch das Treffen zwischen Kim und Trump soll gefährdet sein.

 

15.05.18: Urteil der WTO: EU-Subventionen für Airbus sind illegal ►WTO ►EU ►Subventionen

Nach 14 Jahren Streit hat die Welthandelsorganisation entschieden: Die europäischen Subventionen für den Flugzeughersteller Airbus sind illegal. Die USA drohen mit Strafmaßnahmen.

 

15.05.18: Großbritannien: Schottisches Parlament lehnt Brexit-Gesetz abSchottlandBrexit

Eine Mehrheit der Abgeordneten im schottischen Regionalparlament hat gegen das Brexit-Gesetz der britischen Regierung gestimmt. Es regelt den Austritt aus der EU.

 

15.05.18: Wikileaks-Gründer: Nervenkrieg um Julian Assange ►WikiLeaks

Seit fast sechs Jahren befindet sich Wikileaks-Gründer Julian Assange nun in der ecuadorianischen Botschaft in London. Seine Gastgeber betreiben einen Aufwand in Millionenhöhe, um ihn vor britischen Behörden zu schützen. Auch Assange selber hört offenbar seine Gäste ab.  Von Bastian Obermayer und Nicolas Richter

 

15.05.18: Landverbindung zu Russland: Putin steuert über neue Brücke auf die Krim ►Russland

Mit einer Fahrt im Laster eröffnet Russlands Präsident Putin eine Brücke zwischen Russland und der Krim. Er sitzt selbst am Steuer. Seit der Annexion hatte der Brückenbau oberste Priorität. Die Halbinsel hatte bislang keine Landverbindung zu Russland. Die Firma, die den Zuschlag für den Bau bekam, gehört einem Freund Putins aus früheren Tagen im Judo-Klub.

Von Julian Hans, Moskau

 

15.05.18: CSU vor Landtagswahl: Die Härte ►CSU ►Konservatismus ►Populismus ►Propaganda

Neues Polizeigesetz für Bayern, immer schärfere Töne in der Flüchtlingspolitik: Im Wahljahr dreht die CSU-Führung mächtig auf - und verstört selbst eigene Leute. Geht die Rechnung auf? Von Florian Gathmann und Jan Friedmann, München

Q. meint: AfD 0.9

 

15.05.18: Staatsversagen: Geht's auch ne Nummer kleiner? ►CDUCSUFDP ►Politikverdrossenheit

Lindner, Spahn und Dobrindt: Sie alle erwecken den Eindruck, der Rechtsstaat funktioniere nicht mehr richtig. Damit befördern sie, was sie zu bekämpfen vorgeben.


 

15.05.18: Streit um Atomabkommen: Europa will den USA Paroli bieten  ►USA Republikaner ►Weltordnung

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen sucht die EU nach Wegen, weiter mit Iran zusammenzuarbeiten. Dafür müssen sich allerdings zunächst einmal die Mitgliedsstaaten auf einen gemeinsamen Kurs einigen. Die Verhandlungsführer aus Teheran bekommen zusätzlich Druck von den iranischen Hardlinern. Von Daniel Brössler, Brüssel, und Paul-Anton Krüger, Kairo

 

15.05.18: Nahostkonflikt: Trump krempelt die Welt um - und Europa sieht ohnmächtig zu

Aufruhr in Israel, Ärger mit Iran: Es sind unerfreuliche, zornerfüllte Tage im Verhältnis mit Amerika. Das transatlantische Bündnis wankt - und den Schaden haben die Europäer. Kommentar von Stefan Kornelius

 

15.05.18: Nord Stream 2: Mission Pipeline ►Deutschland ►Energieversorgung

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 steht vor Baubeginn, doch etliche Staaten wollen sie verhindern. Jetzt soll Wirtschaftsminister Peter Altmaier den Konflikt befrieden.

 

15.05.18: Gewalt im Gazastreifen: Türkei verweist Israels Botschafter des Landes ►Türkei ►Israel ►Nahostkonflikt

Der diplomatische Streit zwischen der Türkei und Israel verschärft sich. Wegen der Gewalt im Gazastreifen zitierte Ankara den israelischen Botschafter ins Außenministerium - er muss das Land verlassen.

 

15.05.18: Österreich: Anklage gegen rechtsextreme Identitäre ►Österreich ►Identitäre Bewegung ►Rechte Gruppierungen

In Österreich werden 17 Aktivisten der Identitären Bewegung angeklagt, darunter deren Chef Martin Sellner. Einer der Vorwürfe: Bildung einer kriminellen Vereinigung.

 

 

14.05.18

 

 

14.05.18: Hans Joachim Schellnhuber: Der Klimawandel ist wie der Einschlag eines Asteroiden ►Klimawandel

Seit 25 Jahren warnt Hans Joachim Schellnhuber vor den Folgen des Klimawandels. Im SZ-Interview erklärt der Forscher, warum er trotz des großen Desinteresses nicht verbittert ist. Von Alex Rüh

 

14.05.18: Neue US-Botschaft in Jerusalem, Blutvergießen in Gaza: Ein schwerer Tag  ►Nahostkonflikt ►Israel ►Gazastreifen

Israel und die USA feiern die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem, währenddessen eskaliert im Gazastreifen die Gewalt, Dutzende Menschen sterben. Auch Szenen aus der Stadt zeigen, wie stark der Hass ist. Aus Jerusalem berichtet Anna Reimann

Neue US-Botschaft in Jerusalem, Blutvergießen in Gaza: Ein schwerer Tag AP

Israelische Sicherheitskräfte, Palästinenser in Jerusalem

Q. meint: Solange die Palästinenser unter der israelischen Unterdrückung leiden, flankiert durch eine aggressive Siedlungspoltik, kann und wird es in dieser Region keinen Frieden geben. Ausserdem birgt die unter fragwürdigen Umständen zustande gekommene Gründung des Staates Israel (Vertreibung der Palästinenser) Sprengstoff bis in alle Ewigkeit. So sehr man auch den Wunsch eines eigenen Territoriums, der nahezu über zwei Jahrtausende gedemütigten und verfolgten Juden, verstehen kann!

 

14.05.18: Gazastreifen: Israelische Luftwaffe fliegt Angriff auf Hamas ►Nahostkonflikt ►Israel ►Gazastreifen

Bei Protesten gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem sind im Gazastreifen Dutzende Menschen getötet worden, mehr als tausend wurden verletzt. Jetzt greift auch die israelische Luftwaffe ein.

 

14.05.18: Atomabkommen: Iran setzt EU Frist von 60 Tagen ►Iran ►EU ►Atomdebatte

Am Dienstag wollen Vertreter der EU und des Iran die Zukunft des Atomabkommens besprechen. Der iranische Chefunterhändler stellt Forderungen an Europa - und erteilt neuen Gesprächen mit der USA eine Absage.

 

14.05.18: Erste Aktion der RAF: "Natürlich kann geschossen werden" ►RAF ►Terrorismus ►Schwachsinn

Erste Aktion der RAF: "Natürlich kann geschossen werden" AP

Mit der Befreiung Andreas Baaders in Berlin begann die Rote Armee Fraktion 1970 ihren "bewaffneten Kampf". Eine chaotische Aktion, bei der alles anders lief als geplant. Von Michael Sontheimer

Q. zitiert: Doch auf einem von Ulrike Meinhof besprochenen Tonband, das die französische Journalistin Michele Ray für 1000 US-Dollar an den SPIEGEL verkaufte, ließ sich hören: "Wir sagen, natürlich, die Bullen sind Schweine, wir sagen, der Typ in Uniform ist ein Schwein, das ist kein Mensch, und so haben wir uns mit ihm auseinanderzusetzen. Das heißt, wir haben nicht mit ihm zu reden, und es ist falsch, mit diesen Leuten zu reden, und natürlich kann geschossen werden."

Q. meint: Hirnlos, menschenverachtend und das Gegenteil von dem mit Füßen tretend, für das sie angeblich gekämpft haben. Diese Sätze von Ulrike Meinhof sind das Gegenteil von Menschlichkeit. Damit reiht sich die RAF in die Gruppen ein, die einer "gerechteren" Welt weitaus mehr geschadet als genützt haben. Und zwar in einem Maße, dass man sich die Frage stellen muss, ob dieses das wirkliche Ziel dieser Chaoten war und wer die wirklichen Drahtzieher sind. Dass der Mitbegründer der RAF, Horst Mahler, sich danach in der NPD nützlich machte, lässt Rückschlüsse zu, die nicht nur durch das Attentat auf Alfred Herrhausen weitere Nahrung finden.

 

14.05.18: Mehr Dienstleistungsjobs: Zahl der Erwerbstätigen steigt kräftig ►Deutschland ►Arbeitswelt

Die Zahl der Beschäftigten ist zu Jahresbeginn weiter angestiegen. Große Zuwächse gab es unter anderem in den Bereichen Erziehung und Gesundheit.

 

14.05.18: Christian Lindner in der Bäckerei: Allzu kleine Brötchen ►FDP ►Rassismus

FDP-Chef Christian Lindner sorgt sich um den gesellschaftlichen Frieden beim Backwarenkauf - und stolpert dabei in sumpfigen Alltagsrassismus. Ein unappetitlicher Fehler. Ein Kommentar von Stefan Kuzmany

14.05.18: Christian Lindner: AfD verteidigt FDP-Chef in Rassismusdebatte  ►AfD ►FDP ►Rassismus

Der AfD-Chef Meuthen findet es "schön", dass Christian Lindner dem "unberechtigten Vorwurf" des Rassismus ausgesetzt ist. Und die Partei machte dem FDP-Chef ein Angebot.

14.05.18: Bäckerei-Äußerung: Klöckner und Habeck nehmen Lindner in Schutz ►CDUDie Grünen ►FDP ►Rassismus

"Nicht die Rassismus-Keule überziehen": In der Debatte um seine Bäckerei-Bemerkung bekommt FDP-Chef Lindner Unterstützung - aus den Reihen von CDU und Grünen.

14.05.18: China: Einst Fischerstädtchen, heute Megacity ►China ►Wirtschaftswachstum

In keinem Land der Welt sind so viele Millionenstädte entstanden wie in China. Satellitenbilder der vergangenen 30 Jahre zeigen im Zeitraffer das rasante Wachstum.

 

12.05.18: Psychologie: "Die Persönlichkeitsentwicklung ist niemals fertig" ►Psychologie ►Sozialisation

Früher galt: Mit 30 sind wir, wer wir sind. Neue Ergebnisse zeigen: Gerade im Alter verändern sich viele noch einmal radikal. Was formt unsere Persönlichkeit?

 

13.05.18

 

13.05.18: Weltordnung in Auflösung: Wir sind hochgradig verletzlich ►USA Republikaner ►Weltordnung

Deutschland ist auf zwei Gewissheiten gebaut: dass die Amerikaner uns beschützen und dass die Weltwirtschaft offen bleibt. Beides ist mit Donald Trump als US-Präsident in Frage gestellt. Was jetzt? Eine Kolumne von Henrik Müller

 

13.05.18: USA und Jerusalem: Trumps Botschaft mit der Botschaft ►USARepublikaner ►Israel ►PalästinaNahostkonflikt

Donald Trump macht Ernst: Inmitten einer aufgeheizten Stimmung zieht die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Was bedeutet der Schritt? Aus Jerusalem berichtet Anna Reimann

 

13.05.18: Gründung Israels: Wie Holocaust-Überlebende in Bayern für den Krieg trainierten ►Holocaust ►Bayern ►Israel ►Palästina Nahostkonflikt

Wurde Israel auch in Süddeutschland gegründet? Heimlich trainierten Holocaust-Überlebende ab 1946 dort für den kommenden Krieg in Palästina. Ben-Gurion fuhr von Lager zu Lager - gefeiert wie ein Feldherr. Von Hans-Peter Föhrding

 

13.05.18: Geoengineering in China: Dann ändern wir halt den Planeten! ►China ►Geoengineering ►Umwelt ►Wirtschaftswachstum

Klimawandel, Artensterben, Plastik im Meer: All das bedroht die Natur. Anstatt sie zu schonen, greift China lieber ein – mit gigantischen Bauten oder künstlichem Regen.

 

13.05.18: Hitlers Aufstieg und das Ende von Weimar: Fränzchen und das Krokodil  ►Weimarer Republik ►Drittes Reich ►Literatur

Rüdiger Barth und Hauke Friederichs schildern in einer "dokumentarischen Montage" Adolf Hitlers Machtübernahme - mit Fokus auf Hinterzimmer-Intrigen. Rezension von Robert Probst

 

13.05.18: "Reconquista Germanica": Hans hat im Netz auf Nazi gemacht - das ist passiert ►Rechte Gruppierungen  ►Hetze ►Fake News

Für eine Doku bewegte sich Hans ein Jahr lang als Undercover-Troll durch das Internet. Hier erzählt er, wie er es in das rechte Netzwerk schaffte - und warum er schon beinahe süchtig wurde vom Hass.

 

13.05.18: Russland-Debatte: Die Niederlage für den Profiquerulanten ►FDP

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat eine Kampfabstimmung gegen Parteichef Christian Lindner verloren. Endet damit eine der ungewöhnlichsten Allianzen in der Partei?

 

13.05.18: Angebliche Fremdenangst: Aufregung um Lindners Bäckerei-Äußerung ►FDP ►Propaganda

Auf dem FDP-Parteitag erzählte Christian Lindner von angeblicher Fremdenangst in der Bäckerei-Schlange: Im Netz sorgte das für so viel Aufregung, dass der Parteichef seine Aussagen noch einmal erläuterte.

 

13.05.18: Diesel-Skandal: Die Politik hat das Vertrauen der Bürger verspielt ►Bundesregierung ►Abgas-Skandal

Warum kann es sich die Autoindustrie leisten, ökologische und politische Vorgaben zu ignorieren? Die Bundesregierung lässt sich von einer einzelnen Branche am Nasenring durch die Manege führen - das ist gefährlich

 

13.05.18: Asylbewerber: Dobrindt wirft Abschiebungsgegnern Sabotage des Rechtsstaats vor  BundesregierungCSU ►Flüchtlingspolitik ►Propaganda

Der CSU-Landesgruppenchef bekräftigt seine Kritik an Klagen abgelehnter Asylbewerber. Die SPD will neue Regeln, damit gut integrierte Flüchtlinge bleiben können.

 

13.05.18: Anschlag auf Passanten: Polizei vernimmt Eltern des Messerangreifers von Paris ►Frankreich ►IS

Er tötete einen Menschen und verletzte vier weitere: Nach der tödlichen Messerattacke in Paris sind Details zur Identität des Attentäters bekanntgeworden. Die Polizei erschoss den Mann aus Tschetschenien.

 

13.05.18: Indonesien: IS bekennt sich zu Attentaten in Surabaya ►Indonesien  ►IS

Eine Großfamilie hat in drei Kirchen in Indonesien Selbstmordanschläge verübt. 13 Menschen wurden getötet. Es sind die schwersten Anschläge auf Christen seit Jahren.


13.05.18: Legalisierung: Was wäre, wenn alle Drogen erlaubt wären? ►Drogen

Der illegale Markt würde austrocknen, Steuereinnahmen steigen, Gesundheitsrisiken sinken, Polizisten hätte weniger zu tun. Am Ende könnte eine Legalisierung Leben retten.

 

12.05.18

 

12.05.18: Neue Rechte: Bis in den letzten, rechten Winkel ►Rechte Gruppierungen ►AfD ►Pegida ►Identitäre Bewegung HetzePopulismus ►Reichsbürger

Die AfD steht im Zentrum eines Netzwerks neurechter Denkfabriken, Medien und Spender. Sie alle kämpfen gegen die offene Gesellschaft. Eine Deutschlandkarte

 

12.05.18: Donald Trump: Weißes Haus beendet Klimaschutzprogramm der Nasa ►USA Republikaner ►Klimawandel ►Menschenfeinde

Ein Programm der US-Raumfahrtbehörde zur Überwachung von klimaschädlichen Treibhausgasen wird von der Regierung nicht weiter finanziert. Grund seien Sparmaßnahmen.

 

12.05.18: Geldgeschäfte von Trump-Anwalt: Cohen Präsident zu verkaufen ►USA ►Donald Trump ►Organisierte_Kriminalität

Immer neue Enthüllungen belasten Donald Trumps Anwalt. Michael Cohen kassierte Millionen Dollar von Konzernen und vom Cousin eines russischen Oligarchen. Was gab es dafür im Gegenzug? Von Marc Pitzke, New York

 

12.05.18: Donald Trump: Nicht mehr als ein Pflaster für ein krankes System  ►USA Republikaner ►Gesundheitsreform  Lobbyismus

Im Wahlkampf hatte der US-Präsident der Pharmabranche gedroht, ihre Macht zu beschränken. Übrig geblieben ist davon in Trumps Plänen wenig. Den Patienten hilft das nicht.

 

12.05.18: Widerstand gegen Polizeiaufgabengesetz: In Bayern wächst das Wackersdorf-Gefühl ►Bayern ►CSU ►Polizei

Der Protest gegen das Polizeiaufgabengesetz treibt 30 000 auf die Straße. Es könnte der Auftakt zu einem neuen Kulturkampf in Bayern sein. Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

 

12.05.18: Künftige Strategie: CSU: "Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren" ►CSU ►AfD

Die AfD sei ein "Feind von allem, für das Bayern steht", heißt es in einem Strategiepapier von CSU-Generalsekretär Markus Blume. Auf seiner Klausur an diesem Samstag wird der CSU-Parteivorstand über das Papier beraten. Die CSU hofft, bei der Landtagswahl ihre absolute Mehrheit im Landtag verteidigen zu können: Umfragen sahen die Partei zuletzt lediglich zwischen 41 und 44 Prozent.

 

12.05.18: VW-Abgasaffäre: Bosch will brisante Papiere nicht an Stuttgarter Justiz übergeben ►Abgas-Skandal
Das Landgericht Stuttgart verlangt von Bosch die Herausgabe von Mitarbeiter-Schreiben an VW, in denen es offenbar um Software zur Abgasmanipulation ging. Der Autozulieferer aber mauert. Von Martin Hesse

 

12.05.18: Deutscher Max-Planck-Forscher: Warum dieser Biologe nichts gegen genveränderte Pflanzen hat ►Gentechnik

Genveränderte Pflanzen machen vielen Verbrauchern Angst. Eine ganz andere Position vertritt der Forscher Detlef Weigel. Er sagt: "Bio" kann die Welt nicht retten, und Europa wird bald in großem Stil Gentechnikpflanzen anbauen. Ein Interview von Julia Merlot

 

12.05.18: Nicaragua: Drei Tote bei Protesten ►Nicaragua

In Nicaragua droht die Gewalt nach drei Todesfällen erneut zu eskalieren. Die Protestanten sprechen sich für einen Dialog aus, den die Kirche vermitteln soll.

 

12.05.18: Katalonien: Der nächste Puigdemont ►Spanien

Carles Puigdemont kann es nicht mehr machen. Dem abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten soll der unbelastete Quim Torra folgen: selbst ein ideologischer Hardliner.

 

 

11.05.18

 

 

11.05.18: Volksmudschahidin in Iran: Amerikas neue Freunde ►USA Republikaner ►Iran ►Organisierte_Kriminalität ►Klimawandel ►Ölindustrie

Trumps Sicherheitsberater John Bolton spricht aus, was die USA in Iran wollen: einen Sturz des Regimes. Die Amerikaner setzen offensichtlich auf die Volksmudschahidin. Von Hasnain Kazim

Q. meint: so wie es scheint, ist Hassan Rohani den Republikanern ein Dorn im Auge, weil er zu aufgeschlossen für demokratischen Fortschritt und die Öffnung der Gesellschaft ist. Dass die Republikaner wieder einmal alles dafür tun, diese Tür weiter geschlossen zu halten, nicht zum ersten Mal in der Geschichte und beileibe aktuell nicht nur im Iran, kann nicht wirklich überraschen, wenn man sich vor Augen führt, welche politischen Ziele bespielsweise die republikanischen Präsidenten Nixon, Reagan oder die Bushs verfolgt haben. Dass sie nunmehr gar bereit sind, das Risiko eines Weltkriegs einzugehen, entzündet am Pulverfass Naher Osten, lässt auf höchste Not schließen, denn die Seilschaften rund um die Republikaner sind ganz tief in die Machenschaften der Ölindustrie und auch der organisierten Kriminalität insgesamt verstrickt, z.B. Auslösung und Vertuschung des Klimawandels. Da die Aufklärung über diese Zusammenhänge auf Hochtouren läuft (Dokus, Artikel, investigativer Journalismus), lässt darauf schließen, dass hier die Motivation für die Entfachung eines globalen Konflikts liegen könnte. Was durchaus verständlich ist, wenn man sich vorstellt, was passiert, wenn die Menschheit vollends begreift, wie bedrohlich der Klimawandel ist und dass sie ABSICHTLICH und aus reiner Profitgier an den Rand des Abgrunds geführt wurde. UND VOR ALLEM VON WEM!! Aktuelle Meldung hierzu: 11.05.18: weniger Geld für die Raumfahrt-Behörde: Trump streicht Nasa-Programm zur Klima-Kontrolle

 

11.05.18: Gekündigtes Iran-Abkommen: Merkel erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump ►Bundesregierung ►USA Republikaner ►Iran

Bundeskanzlerin Angela Merkel positioniert sich deutlich zum  Ausstieg der USA aus dem Iran-Abkommen: Die Entscheidung von US-Präsident Trump verletze das Vertrauen in die internationale Ordnung.

 

11.05.18: Senator von Arizona: Mitarbeiterin des Weißen Hauses spottet über McCains Krebserkrankung ►Donald Trump  ►Republikaner

"Er stirbt sowieso" - mit diesen Worten soll Kelly Sadler aus dem Kommunikationsstab von US-Präsident Trump den kranken Senator John McCain bedacht haben. Der sperrt sich gegen die designierte CIA-Chefin Gina Haspel.

 

11.05.18: Nach US-Ausstieg aus Abkommen mit Iran: Chefinspekteur der Internationalen Atomenergiebehörde tritt überraschend zurück ►IAEA

Vor wenigen Tagen verkündete Donald Trump den US-Ausstieg aus dem Atom-Deal mit Iran. Jetzt ist Tero Varjoranta, der Chefinspekteur der IAEA, zurückgetreten.

 

11.05.18: Finanzministerium: Trumps Steuerreform trifft fast 5000 deutsche Firmen ►USA Republikaner ►Wirtschaft ►Steuerpolitik

Die Bundesregierung ist wegen der Steuerreform von Donald Trump alarmiert. Nach SPIEGEL-Informationen erwartet das Finanzministerium, dass deutsche Firmen mit US-Ablegern ihre Geschäfte bald verstärkt in das Land verlagern. Von David Böcking

 

11.05.18: Nach US-Ausstieg aus Atomabkommen: China startet neue Handelsroute mit Iran ►China ►Iran ►Wirtschaft

Die USA erlassen nach Donald Trumps Kündigung des Atomabkommens weitere Sanktionen gegen Iran. China vertieft derweil den Handel mit der Islamischen Republik - und schickt einen Zug mit Sonnenblumenkernen.

 

11.05.18: Datenauswertung: Trinkwasserpreise teils massiv gestiegen ►Deutschland ►LandwirtschaftLebensmittel ►Pharmaindustrie ►Wirtschaftswachstum

Wasser aus dem Wasserhahn wird in weiten Teilen Deutschlands immer teurer. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Grünen. Doch warum variiert der Preis so stark zwischen den Bundesländern?

 

11.05.18: Iran-Konflikt: Altmaier nennt Schutz deutscher Firmen vor US-Sanktionen schwierig ►Bundesregierung ►USA Republikaner ►Wirtschaft

Deutsche Firmen sorgen sich nach der US-Kündigung des Atomdeals um ihre Geschäfte in Iran und Übersee. Schnelle Gegenmaßnahmen kann die Bundesregierung laut Wirtschaftsminister Altmaier aber nicht anbieten.

 

11.05.18: Wirtschaftspolitik IWF schlägt Bundesregierung Entlastung der Bürger vor ►IWF   ►Sozialpolitik ►Deutschland

Seit Jahren fordert der Internationale Währungsfonds Deutschland auf, mehr Geld zu investieren. Nun vollzieht der IWF nach Informationen des SPIEGEL eine Kehrtwende - und nimmt die hohen Ausgaben für Soziales ins Visier. Von Christian Reiermann

 

11.05.18: Streit um Kreuz-Erlass: Seehofer attackiert Marx ►CSU ►Katholische Kirche

CSU gegen Kirche: Kardinal Reinhard Marx hatte die bayerische Kreuz-Verordnung kritisiert - nun kontert CSU-Chef Horst Seehofer im SPIEGEL die Vorwürfe des Vorsitzenden der Bischofskonferenz scharf. Von René Pfister

 

11.05.18: Umstrittenes Polizeigesetz in Bayern: Herrmann wirft Kritikern "Lügenpropaganda" vor ►Bayern ►CSU ►Polizei

Zehntausende protestierten in München gegen das bayerische Polizeigesetz. Der zuständige Innenminister Hermann weist die Kritiker schroff zurecht.

 

11.05.18: Plastikmüll: Umweltministerin Schulze lehnt Plastiksteuer ab ►Bundesregierung ►Plastikmüll

Mit einer Steuer auf Kunststoffprodukte will EU-Kommissar Günther Oettinger die Verbreitung von Plastikmüll eindämmen. Umweltministerin Schulze hält wenig von der Idee.

 

11.05.18: Unicef: 400.000 Kinder im Kongo schwer unterernährt  ►Unicef ►Kongo  ►Leid und Elend

In der kongolesischen Region Kasaï ist, laut einem Unicef-Bericht, die Hälfte aller Kinder unter fünf Jahren akut mangelernährt. Die UN fordern mehr humanitäre Hilfe.

 

11.05.18: US-Demokraten: Kopfloser Widerstand ►USA Demokraten

US-Staatsanwälte wie Eric Schneiderman hatten das Vakuum gefüllt, das die Demokraten im Kampf gegen Trump hinterlassen haben. Der Partei fehlen Ideen und Hoffnungsträger.

 

11.05.18: Studienfinanzierung in Dänemark: 820 Euro pro Monat vom Staat, einfach so ►Dänemark ►Grundeinkommen

Wer in Dänemark an einer Uni eingeschrieben ist, bekommt Geld vom Staat - ganz unbürokratisch und unabhängig vom Einkommen der Eltern. Könnte das auch in Deutschland funktionieren? Von Christine Haas

 

11.05.18: Alibaba: In China ist der Kunde gläsern ►ChinaDatenschutz

800 Millionen Kunden, Nutzerprofile, Gesichtserkennung: Alibaba überwacht den Alltag der Chinesen. Wie genau, zeigt ein Besuch im Supermarkt der Zukunft.

 

10.05.18:  Somalia Islamisten steinigen "Frau mit elf Ehemännern" ►Somalia ►al-Shabaab  Menschenfeinde

Das Opfer wurde bis zum Hals in der Erde vergraben und mit Steinen beworfen: Die islamistische Shabaab-Miliz hat in Somalia eine Frau wegen angeblicher Polygamie hingerichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Code: ujzh-1

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de