INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Syrien

 

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/dieser-kleine-junge-aus-aleppo-hat-bei-einem-fassbombenangriff-der-syrischen-luftwaffe-beide-fuesse-ve-37199819-47444906/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

 

Gerade erst Laufen gelernt. - Niemals mehr................

 

Die Story im Ersten: Zeugen gegen Assad

 Wie kann Frieden einziehen, solange in syrischen Geheimdienstgefängnissen gefoltert wird? Der Film begleitet Anwälte und Geflüchtete auf ihrem Weg, der Straflosigkeit in Syrien das Recht entgegenzusetzen. (Quelle: ARD)

 

zum Nahost-Konflikt

 

Videos zur Lage in Syrien

 

 

 

Artikel Seite 3

Seite 2  Seite 1

 

17.11.18: Syrien: Luftangriff der US-Koalition tötet mindestens 43 Zivilisten

Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition im Osten Syriens sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 43 Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind überwiegend Zivilisten.

23.09.18: Syrien: Syrisches Rebellenbündnis stimmt demilitarisierter Zone in Idlib zu

Rebellen der Nationalen Befreiungsfront unterstützen die Errichtung einer Pufferzone im syrischen Idlib. Eine islamistische Rebellengruppe lehnt das aber ab.

17.09.18: Syrienkrieg: Russland und Türkei einigen sich auf demilitarisierte Zone in Idlib Russland ►Türkei

Der russische Präsident Putin und der türkische Präsident Erdogan haben sich auf eine demilitarisierte Zone in Idlib geeinigt. Der Korridor soll 15 bis 20 Kilometer breit sein.

14.09.18: Krieg in Syrien: Heiko Maas will Großoffensive auf Idlib verhindern ►Bundesregierung

Der deutsche Außenminister will in der letzten von syrischen Rebellen gehaltenen Region "das Schlimmste verhindern". Er berät mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

10.09.18: SPD: Andrea Nahles schließt Einsatz der Bundeswehr in Syrien aus ►Bundesregierung ►SPD

Das Verteidigungsministerium soll für den Fall eines Giftgaseinsatzes einen Tornado-Einsatz in Syrien geprüft haben. Die SPD lehnt dies strikt ab.

08.09.18: Syrienkrieg: USA bereiten militärische Optionen vor ►USA Militär

Die syrische Armee rückt auf die Rebellenprovinz Idlib vor, die Uno warnt vor einer Katastrophe. Wird das Assad-Regime Chemiewaffen einsetzen? Offenbar erwägen die USA, in diesem Fall einzugreifen.

06.09.18: Syrien: Der Krieg ist entschieden, aber nicht vorbei

In Idlib steht eine der schlimmsten Schlachten des Syrienkriegs bevor. Der Kampf um die Nachkriegsordnung aber hat längst begonnen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

04.09.18: Krieg in Syrien: Jetzt kommt die Stunde der Wahrheit

Es ist nun an den Garantiemächten Russland und der Türkei, in Idlib ein Massaker und eine Massenflucht von ungekannten Ausmaßen abzuwenden. Wenn es zur Schlacht kommt, wird sie brutal wie nichts zuvor. Kommentar von Paul-Anton Krüger

Q. meint: Der Preis, den die Bevölkerung für den Krieg bezahlt.

30.08.18: Syrien nach dem Krieg: Der Wiederaufbau - eine Jahrhundertaufgabe

Der Wiederaufbau des zerstörten Syrien wird Hunderte Milliarden Dollar kosten. Das Regime und seine Verbündeten sind mit der Aufgabe überfordert. Der Westen will nur helfen, wenn Assad seinen Kurs ändert. Von Matthias Gebauer und Christoph Sydow

20.08.18: Angebliche Aussöhnung mit Flüchtlingen: Assads falsches Versprechen

20.08.18: Syrien: "Jeder will in seinem eigenen Dorf sterben"

Im Libanon stehen Geflüchtete aus Syrien vor der Entscheidung: bleiben, wo sie nicht mehr willkommen sind, oder zurück in die Heimat, wo ihr Leben nicht sicher ist.

18.08.18: Syrien-Krieg: Saudi-Arabien will Hundert Millionen Dollar für Syrien geben ►Saudi-Arabien

Das Geld soll in Rebellengebiete im Nordosten des Landes gehen. Die USA hingegen haben Hilfsgelder in Höhe von 230 Millionen Dollar gestrichen.

13.08.18: Syrische Frauen und Kinder in IS-Hand: Drama um die Drusen IS ►Ethnien

Der "Islamische Staat" hat Dutzende Frauen und Kinder in Syrien entführt. Das Geiseldrama entwickelt sich für die drusische Minderheit zu einem Trauma - und stellt die Loyalität zum Assad-Regime auf die Probe. Von Christoph Sydow

07.08.18: Syrischer Bürgerkrieg: Russisch-türkischer Showdown in Idlib Russland ►Türkei

Das Nato-Land Türkei will im syrischen Idlib ein Protektorat errichten. Nun plant Machthaber Assad mit russischer Unterstützung die Rückeroberung der Rebellenhochburg. Die Hintergründe. Von Dominik Peters und Maximilian Popp

02.08.18: Syrien: Todesnachricht per Zufallsprinzip

Auf einmal gibt es in Syrien Listen mit den Namen von ermordeten Regimegegnern. Deren Familien wussten über Jahre nicht, was ihren Angehörigen passiert ist.

02.08.18: Bürgerkrieg in Syrien: Assads nächstes Ziel

Etwa elf Millionen Syrer sind auf der Flucht. Eine Rückkehr ist lebensgefährlich, denn der Krieg ist noch nicht zu Ende. Machthaber Assad bereitet eine Offensive auf die Islamisten-Hochburg Idlib vor. Von Dominik Peters

02.08.18: Syrien: Amnesty kritisiert protürkische Milizen für Verstöße in Afrin ►Amnesty International ►Türkei

Protürkische Milizen sind laut Amnesty International für schwere Menschenrechtsverletzungen im syrischen Afrin verantwortlich. Die Türkei müsse das beenden.

30.07.18: Weißhelme: Den Tod vor Augen NGOs

Den bisher nicht evakuierten Mitgliedern der Weißhelme in Südsyrien droht Schlimmes. Die Grenzen sind dicht – und der syrische Machthaber Assad will sich an ihnen rächen.

24.07.18: Golanhöhen: Israel schießt syrischen Kampfjet ab ►Israel

Die israelische Armee teilt mit, sie habe einen syrischen Jet im eigenen Luftraum abgeschossen. Angesichts der Kämpfe im Süden Syriens sei man in Alarmbereitschaft.

22.07.17: Evakuierung: Israel rettet Hunderte Weißhelme aus Syrien ►Israel

Das israelische Militär hat fast 800 Mitglieder und Angehörige des Rettungsdienstes nach Jordanien ausgeflogen. Auch Deutschland will die Geretteten aufnehmen.

15.07.18: Militäroffensive: Syrische Armee nähert sich GolanhöhenIsrael

Baschar al-Assad lässt seine Armee Rebellenstellungen in der Provinz Kuneitra angreifen, die nahe an Israel liegt. Die Regierung in Jerusalem ist besorgt - und hat mit US-Präsident Trump telefoniert.

13.07.18: Syrien: Mindestens 28 Tote bei Luftangriffen

Nahe der Grenze zum Irak sind bei einem Luftangriff viele Zivilisten getötet worden. Syrische Staatsmedien machen die Anti-IS-Koalition verantwortlich.

04.07.18: Syrien: Assad ausgeliefert

Während in Berlin über sichere Grenzen gesprochen wird, bringt die nächste Offensive des syrischen Regimes neues Leid. Für Baschar al-Assad sind Flüchtlinge eine Waffe.

29.06.18: Spezialoperation auf dem Golan: Israel hilft syrischen Flüchtlingen ►Israel

Die syrische Armee attackiert weiter Rebellen in der Provinz Daraa. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht. Israel erklärt, man habe den Geflüchteten auf dem Golan nun Zelte, Nahrung und Kleidung geliefert.

28.06.18: Syrischer Bürgerkrieg Assads grausame Sommeroffensive

Das Regime von Machthaber Assad attackiert gemeinsam mit Russland Rebellen in Südsyrien. Nächstes Ziel: Daraa. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht. Die Uno warnt vor der größten Schlacht seit Kriegsbeginn. Von Dominik Peters und Raniah Salloum

28.06.18: Syrien: Mindestens 22 Zivilisten bei Luftangriffen in Daraa getötet

Die russische Luftwaffe hat offenbar Ziele in einem der letzten syrischen Rebellengebiete attackiert. Laut Aktivisten wurden viele Menschen getötet.

26.06.18: Syrien: Israelische Raketen schlagen nahe des Flughafens in Damaskus ein ►Israel Militär

Die israelische Armee attackiert Berichten zufolge Ziele der libanesischen Hisbollah-Miliz in Syrien. Der Luftabwehr ist es nicht gelungen, die Geschosse abzufangen.

08.06.18:  Syrien: Deutschland jagt Assads FolterknechtDeutschland JustizFolter

Generalbundesanwalt Peter Frank hat nach SPIEGEL-Informationen einen internationalen Haftbefehl gegen einen hochrangigen Kader des Assad-Regimes erwirkt - ein bislang weltweit einmaliger Vorgang.

05.06.18: Rakka: Amnesty sieht Hinweise auf Kriegsverbrechen durch Anti-IS-Koalition ►Amnesty International

Menschenrechtsaktivisten werfen der US-geführten Koalition mangelnden Schutz von Zivilisten vor. In der syrischen Stadt Rakka seien unpräzise Waffen zum Einsatz gekommen.

18.05.18: Syrien: Assads Überraschungsbesuch bei Putin ►Russland

Unangekündigt hat der russische Präsident Putin den syrischen Staatschef Assad empfangen. Syrien sei bereit für eine "Wiederaufnahme des politischen Prozesses".

16.05.18: Syrien: OPCW geht von Giftgaseinsatz aus ►OPCWChemiewaffen

Beim Angriff auf die Stadt Sarakib wurde laut OPCW wahrscheinlich verbotenes Chlorgas eingesetzt. Die Ergebnisse unterstützen die Vorwürfe gegen die syrische Regierung.

10.05.18: Syrien: Israels Verteidigungsminister bestätigt beschuss iranischer Stellungen ►Israel

Das israelische Militär hat nach eigenen Angaben zahlreiche iranische Ziele in Syrien bombardiert. "Ich hoffe, dass dieses Kapitel erledigt ist", sagte Verteidigungsminister Lieberman.

30.04.18: Angriffe in Syrien: Sorge vor Israel-Iran-Krieg wächstIsrael ►Iran

Bei Luftangriffen in Syrien kamen angeblich mehrere Iraner ums Leben. Ausgeführt wurde der Militärschlag mutmaßlich von Israel. Eskaliert der Konflikt zwischen den Erzfeinden?

25.04.18: Geberkonferenz für Syrien: Hilfe!

Bei der Geberkonferenz in Brüssel hat sich die Welt zu Zahlungen in Höhe von 3,7 Milliarden Euro für notleidende Syrer verpflichtet. Zweifelhaft ist, ob die Hilfe bei allen Bedürftigen ankommt. Von Christoph Sydow

25.04.18: Nervengas: Schweizer lieferten Sarin-Chemikalie nach Syrien ►SchweizChemiewaffen

Mehrfach soll im syrischen Bürgerkrieg das Nervengift Sarin eingesetzt worden sein. Jetzt wird bekannt: Eine Schweizer Firma lieferte den Grundstoff Isopropanol.

21.04.18: Viertel Jarmuk in Damaskus: Zwei Quadratkilometer Bürgerkrieg

Erst kam die "Freie Syrische Armee", dann der Hunger, dann der IS - und jetzt steht das Regime davor, Jarmuk zurückzuerobern. Das Viertel am Rand von Damaskus steht exemplarisch für den Bürgerkrieg: Assads Kalkül geht auf. Von Christoph Sydow

19.04.18: Aleppo: In den Gehorsam gebombt

An der einstigen Front zwischen Ost- und Westaleppo © Andrea Backhaus für ZEIT ONLINE

Syrien liegt in Trümmern und Diktator Assad ist sich seines Sieges sicher. Journalisten sollen sehen, wie friedlich sein Land jetzt ist. Dabei ist es das Grauen.

11.04.18: Syrienkrieg: Mutmaßlicher Chemiewaffenangriff verschärft Konflikt zwischen USA und Russland  USA Russland ►Chemiewaffen

A child is treated in a hospital in Douma, eastern Ghouta in Syria, after what a Syria medical relief group claims was a suspected chemical attack  (Foto: REUTERS)

In Douma wird nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff ein Kind behandelt.

11.04.18: Nach Giftgasattacke: Russland warnt USA vor Angriff in Syrien USA Russland

US-Präsident Trump befeuert Spekulationen über einen Militärschlag in Syrien. Russland droht mit "sehr traurigen und ernsten Ereignissen". Die Luftraumüberwachung Eurocontrol warnt bereits vor Raketen und Marschflugkörpern.

10.04.18: Syrienkrieg: Mutmaßlicher Chemiewaffenangriff heizt Konflikt zwischen USA und Russland an ►USA ►Russland

Im Streit um die Frage, ob das Assad-Regime im syrischen Duma Chemiewaffen eingesetzt hat, haben sich Russland und westliche Staaten im UN-Sicherheitsrat einen heftigen Schlagabtausch geliefert: Schließlich blockierten sich beide Seiten gegenseitig bei ihren Vorschlägen. Die Internationale Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) will Inspektoren nach Duma entsenden. Doch es ist fraglich, ob sie noch Belege finden können: Von Alan Cassidy, Washington, Paul-Anton Krüger, Kairo, und Mike Szymanski

10.04.18: Syrien: Russland spricht von "inszeniertem" Giftgasangriff Russland

Ermittler hätten in Syrien keine Beweise gefunden: Im Uno-Sicherheitsrat hat Russland den mutmaßlichen Giftgasangriff auf Duma als Erfindung bezeichnet - und sich mit den USA einen verbalen Schlagabtausch geliefert.

09.04.18: Angriff auf syrische Militärbasis: Schlag in der Nacht

Vieles spricht dafür, dass erneut Israel den größten syrischen Militärflugplatz beschossen hat. Der Angriff ist dabei nicht die Reaktion auf die Chemie-Attacke in Duma - er galt offenbar iranischen Revolutionsgarden und der Hisbollah. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

09.04.18: Syrien: Russland wirft Israel Angriff auf Militärflugplatz vor  Russland ►Israel 

Das russische Verteidigungsministerium macht Israel für das Bombardement in der syrischen Provinz Homs verantwortlich. Jerusalem schweigt - es wäre aber nicht der erste Angriff auf die Militärbasis T4.

09.04.18: Nach mutmaßlichem Giftgasanschlag: USA dementieren Angriff auf syrischen Flugplatz ►USA

Die USA und Frankreich wollen "stark" auf die mutmaßliche Giftgasattacke von Baschar al-Assad reagieren. Nun wurde ein Militärflugplatz tief in Syrien bombardiert. Washington bestreitet eine Beteiligung.

08.04.18: Syrien Dutzende: Tote bei Luftschlägen in Ost-Ghuta - Giftgasangriff vermutet

Die syrische Stadt Duma soll mit Chemikalien bombardiert worden sein. Rettungskräfte sprechen von Dutzenden Toten und mehr als 500 Verletzten. Das US-Außenministerium gibt Russland eine Mitschuld.

06.04.18: Ost-Ghouta 40 zivilisten bei luftangriffen auf syrische stadt getötet

Bei Luftangriffen auf die Stadt Duma in der syrischen Region Ost-Ghouta sterben 40 Zivilisten, darunter fünf Kinder: Zum ersten Mal seit zehn Tagen attackieren syrische und russische Luftwaffe das Gebiet. Zuvor hatten die Armee und eine Miliz eine Vereinbarung getroffen, wonach hunderte Rebellen und Zivilisten die Region verlassen können.

04.04.18: Krieg in Syrien: Russland, Iran und Türkei streben "Ruhe am Boden" an  Russland ►Iran ►Türkei

Die Präsidenten Russlands, Irans und der Türkei haben sich in Ankara getroffen, um über den Krieg in Syrien zu beraten. Einer gemeinsamen Erklärung zufolge streben Putin, Rohani und Erdoğan ein rasches Ende der Kämpfe an. Allerdings wurden auch Differenzen der drei Staaten deutlich: Die Türkei möchte weiter gegen Kurdenmilizen vorgehen, während Iran für einen Abzug ausländischer Truppen wirbt.

04.04.18: Weißes Haus: US-Militär bleibt vorerst in Syrien ►USA

Am Wochenende hatte US-Präsident Trump gesagt, er werde sehr bald die Truppen aus Syrien abziehen. Jetzt stellt das Weiße Haus klar: Erst müsse der IS besiegt sein

02.04.18: Für Wiederaufbau bestimmtes Geld: Trump friert Hilfe für Syrien ein ►USA RepublikanerMenschenfeinde

Syrien: Syrische Armee erklärt Sieg über Rebellen in Ostghuta © Anas Alkharboutli/dpa

Nachdem Donald Trump selbst sein Kabinett mit der Ankündigung überrascht hatte, dass sich die USA aus dem Syrienkonflikt zurückziehen, nun der nächste Schritt: Geld für Wiederaufbau? Gibt es nicht.

01.04.18: Syrien: Syrische Armee erklärt Sieg über Rebellen in Ostghuta

 

Die letzten Rebellen und ihre Familien verlassen die umkämpfte Enklave: Das Regime hat die Region Ostghuta nach eigenen Angaben fast vollständig zurückerobert.

31.03.18: US-Präsident: Trump kündigt baldigen Truppenabzug aus Syrien an  ►USARepublikaner

US-Präsident Trump will die etwa 2000 in Syrien stationierten US-Soldaten in naher Zukunft abziehen. Er begründet dies mit dem sich dem nahenden Sieg über den Islamischen Staat. Über seine Ankündigung hatte er offenbar weder Außen- noch Verteidigungsministerium informiert.

22.03.18: Kriegsparteien: Wer will was in Syrien?

Seit sieben Jahren ist Krieg in Syrien. Den Ausgang versuchen viele Mächte zu beeinflussen, darunter die Türkei, der Iran, Russland und die Kurden. Eine Übersicht

21.03.18: Syrien: Israel bekennt sich zu Angriff auf mutmaßliches AKW 2007 ►IsraelMilitär

Israel hat nach eigenen Angaben 2007 einen mutmaßlichen Atomreaktor in Syrien zerstört. Das Militär veröffentlichte Fotos und Videos, die den Angriff zeigen sollen.

19.03.18: Türkischer Einmarsch in Afrin Erdogans vergifteter Triumph ►Türkei

Recep Tayyip Erdogan feiert den Einmarsch türkischer Truppen im syrischen Afrin als großen Erfolg. Dabei fangen die Probleme erst an. Dem Präsidenten bleiben nur zwei Optionen - keine dürfte ihm gefallen. Von Maximilian Popp, Istanbul

19.03.18: Türkische Offensive in Nordsyrien: Kurden beklagen Vertreibung Hunderttausender aus Afrin ►Türkei

Mehr als 100.000 Zivilisten sind geflohen, protürkische Dschihadisten plündern: Nach der türkischen Eroberung Afrins erklärt Ankara, die kurdische Stadt werde ihren "echten Besitzern" zurückgegeben.

18.03.18: Afrin in Syrien: Die neuen Herren übernehmen die Macht ►Türkei 

Afrin ist eingenommen - nun zeigen türkische und verbündete Kämpfer, wer in der syrischen Stadt ab sofort das Sagen hat. Eine kurdische Heldenstatue wurde zerstört, Präsident Erdogan spottet über den Gegner.

17.03.18: Zivilisten im syrischen Afrin: "Menschenleben zählen nichts"Leid und Elend

Das türkische Militär hat die syrische Stadt Afrin eingekesselt. Die Bewohner haben kein Wasser, keinen Strom, kaum Medikamente - und Flucht ist ihnen kaum möglich. Sie werden von kurdischen Milizen aufgehalten. Von Maximilian Popp, Istanbul

15.03.18: Uno-Bericht: Kriegsparteien in Syrien setzen gezielt sexuelle Gewalt ein  Traumatisierung

Der Bürgerkrieg in Syrien geht in sein achtes Jahr. Die Uno hat deshalb einen Bericht vorgelegt. Und der zeigt, wie Vergewaltigungen als Waffe eingesetzt werden - vor allem durch die Regierungstruppen.

15.03.18: Syrien: Regierungstruppen öffnen Fluchtkorridor in Ostghuta

Syrien: Regierungstruppen öffnen Fluchtkorridor in Ostghuta

Medien und Aktivisten berichten, dass Zivilisten aus der belagerten Region flüchten können. Zudem erreichte ein Hilfskonvoi die Stadt Duma.

10.03.18: Kriegsverbrechen in Syrien: Das digitale Gedächtnis des Krieges

Weil Reporter kaum noch Zugang haben, werden private Handyvideos aus dem Bürgerkrieg immer wichtiger. Das "Syrian Archive" sammelt sie - um später Kriegsverbrechen nachweisen zu können. Ein Besuch. Von Friederike Oertel

09.03.18: Syrien-Krieg: Herr Blex von der AfD geht auf Reisen ►AfD

Der AfD-Abgeordnete Christian Blex fuhr erst illegal auf die Krim und nun nach Syrien. Dabei stören ihn auch die Auflagen seines Landtagspräsidenten wenig.

07.03.18: Lage der Menschenrechte: Uno warnt vor "Apokalypse" in Syrien ►Uno ►Menschenrechte

In mehr als 50 Ländern sind Menschenrechte bedroht oder werden brutal missachtet. Dramatisch ist die Lage laut Uno-Jahresbericht in Syrien, aber auch die EU wird kritisiert.

06.03.18: Krieg in Syrien: "Dies sind die schlimmsten Tage meines Lebens"Leid und Elend

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Video

Der 22-jährige Anas Al-Shamy lebt in Ost-Ghouta, das seit Wochen von Assad-Truppen beschossen wird. Seine Familie haust im Keller, die Vorräte werden knapp, Duschen ist lebensgefährlich. Ein Gesprächsprotokoll. Von Dunja Ramadan

Q. meint: Warum lässt sich dieser Wahnsinn nicht stoppen? Wer hat ein Interesse nicht nur an der Traumatisierung einer ganzen Generation?

06.03.18: Ostghuta: Hilfskonvoi zieht wegen Beschusses vorzeitig abLeid und Elend

Zehn Lastwagen mit Hilfslieferungen müssen die umkämpfte syrische Rebellenenklave Ostghuta mit voller Ladung verlassen. Für das Team sei es zu gefährlich geworden.

06.03.18: Syrien: AfD-Abgeordnete treffen Assad-Unterstützer in Damaskus ►AfD

AfD-Abgeordnete haben in Syrien einen Mufti getroffen, der Europa mit Attentätern gedroht hatte. Ziel der Reise ist wohl, die Rückreise syrischer Flüchtlinge zu eruieren.

01.03.18: Krieg in Syrien: Amerikanischer Furor

Bei US-Luftangriffen sollen Anfang Februar Hunderte russische Soldaten ums Leben gekommen sein. Recherchen des SPIEGEL zeigen: Es war wohl alles ganz anders. Von Christoph Reute

25.02.18: Krieg in Syrien: Türkei und Assad ignorieren WaffenruheTürkei

Die vom UN-Sicherheitsrat angeordnete Feuerpause habe keine Auswirkung auf die Offensive in Afrin, sagt der türkische Vize-Ministerpräsident. In Ost-Ghouta sollen mindestens sieben Zivilisten durch Bombenangriffe getötet worden sein.

22.02.18: Syrischer Kommandeur Suhail al-Hassan: Des Teufels General

Anhänger des syrischen Regimes verehren ihn, Oppositionelle fürchten ihn: Suhail al-Hassan, Kampfname Tiger, leitet die rücksichtslose Schlacht um Ost-Ghuta. Kann ausgerechnet er Baschar al-Assad gefährlich werden? Von Christoph Sydow

21.02.18: Syrienkrieg: Assads Werk und Erdogans BeitragTürkei ►Leid und Elend

In Afrin und Ost-Ghuta tobt in diesen Tagen der Syrienkrieg besonders heftig. Es ist kein Zufall, dass in beiden Gebieten die Kämpfe fast zeitgleich eskalieren. Von Christoph Sydow

Q. meint:

21.02.17: Krieg in Syrien Bombenhagel und heile Welt Leid und Elend

250 Tote in 48 Stunden: Die Menschen im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta leiden unter dem Bombenhagel des Assad-Regimes. Nur wenige Kilometer weiter in der Hauptstadt Damaskus ist vom Elend kaum etwas zu spüren.

21.02.18: Krieg in Syrien: Das brutale Versagen der Vereinten Nationen ►Uno

Krieg in Syrien Krieg in Syrien

Während Menschen von Bomben zerrissen werden, blockiert die Vetomacht Russland den UN-Sicherheitsrat. Doch die Weltgemeinschaft ist nicht so ohnmächtig, wie sie tut. Kommentar von Stefan Ulrich

21.02.18: Krieg in Syrien: Sie können nur noch auf das Sterben warten Leid und Elend

Ostghuta ist der nächste Schritt im Vernichtungs- und Vertreibungskrieg des syrischen Assad-Regimes und seiner Waffenbrüder. Wie in Aleppo wird niemand das Töten stoppen.

21.02.18: Syrien: Assads Endspiel

Für Syriens Machthaber ist der Kampf um Afrin einer der letzten strategischen Züge, dann hat er gewonnen. Die Verlierer sind die Kurden — und das syrische Volk

20.02.18: Ost-Ghuta in Syrien: "Wenn ihr nach Hilfe schreit, wird euch niemand hören" Naher Osten ►Leid und Elend

Ost-Ghuta in Syrien: "Wenn ihr nach Hilfe schreit, wird euch niemand hören" Fotos

Die Menschen im syrischen Ost-Ghuta erleben die bisher schlimmsten Luftangriffe der Regierung. Knapp 400.000 Menschen sind dort eingeschlossen. Egal ob Essen, Arzneien oder Benzin: Es fehlt an fast Allem. Von Christoph Sydow

20.02.18: Krieg in Syrien: Assads Luftwaffe setzt Angriffe auf Ost-Ghuta fort  Naher Osten

Die Uno fordert eine sofortige Feuerpause, doch Baschar al-Assad ist das offenbar egal: Soldaten der syrischen Regierung setzen die Luftangriffe auf die Rebellenenklave Ost-Ghuta unvermindert fort.

19.02.18: Naher Osten: Jeder gegen jeden  Naher Osten

Gewalt erzeugt Gegengewalt: Das Vorgehen der Regierung trifft vor allem die Zivilbevölkerung in den von Rebellen besetzten Gebieten. Im Bild: Eine Frau versucht sich samt Kindern in Sicherheit zu bringen. Die Bombardierung im Raum Hamouria forderte schon mehrere Dutzend Opfer. Von Iran und Russland über Israel, die Türkei und die USA - in Syrien ringen die Staatenlenker um die Neuordnung der Region. Teils aus sehr persönlichen Motiven.

19.02.18: Syrien und Libanon: Israels Angst vor der iranischen Front ►IsraelLibanon ►Naher OstenNahostkonflikt

Irans Macht im Nahen Osten war das bestimmende Thema bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Die Sorge vor einem Krieg zwischen Israel und Teherans Verbündeten wächst. Von Matthias Gebauer und Christoph Sydow

19.02.18: Syrien: Assad steht Kurden gegen Türkei bei ►Syrien ►Türkei ►Ethnien

Syrische Milizen rücken von Aleppo nach Afrîn vor. Sie sollen die Bevölkerung vor Ankaras Militäroffensive gegen die Kurden schützen. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

19.02.18: Afrin: Türkischer Außenminister warnt syrische Armee ►Türkei

Die Türkei droht im Kampf um Afrin mit einer Eskalation: Sollten Assads Truppen tatsächlich die YPG unterstützen, werde man auch diese bekämpfen, sagte Mevlüt Çavuşoğlu.

18.02.18: Kämpfe in Syrien: Kurden verbünden sich mit Assad - gegen die Türkei Türkei ►Ethnien

Das türkische Militär geht in Syrien hart gegen kurdische Kämpfer und Zivilisten vor. Jetzt kommt offenbar die Armee von Diktator Assad der Region Afrin zu Hilfe. Ausgerechnet.

13.02.18: Türkisches Militär in Syrien: Bleibt Erdogan stur, wird es fürchterlich ►Türkei

Die Militäroffensive der Türkei in Syrien stockt. Präsident Erdogan kündigt eine Ausweitung der Kämpfe an - und riskiert damit eine humanitäre Katastrophe. Von Maximilian Popp, Istanbul

13.02.18: Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige" ►Türkei ►USA  ►Militär

Die USA unterstützen die Kurdenmiliz YPG in Syrien, die Türkei bekämpft sie. Nun hat Präsident Erdogan eine deutliche Warnung an den Nato-Partner geschickt.

12.02.18: Israel gegen Iran: Der Krieg zwischen den Kriegen ►Israel Iran Nahostkonflikt 

Iran baut seine militärische Präsenz in Syrien aus - und provoziert mit einem Drohnenflug über Israel. Die Eskalation am Wochenende hat gezeigt: Die Gefahr eines Kriegs zwischen beiden Staaten wächst. Von Dominik Peters und Christoph Sydow

11.02.18: Konflikt zwischen Iran und Israel: Uno warnt vor Eskalation in Syrien ►Uno  Israel ►Iran  Nahostkonflikt

Konflikt zwischen Iran und Israel: Uno warnt vor Eskalation in Syrien

Nach dem Abschuss eines israelischen Kampfjets durch Syrien kommt es zu neuen Angriffen, der Konflikt mit Iran spitzt sich zu. Uno-Generalsekretär Guterres befürchtet eine "alarmierende militärische Eskalation" in der gesamten Region.

10.02.18: Humanitäre Katastrophe in Syrien: Die Hölle am Rand von DamaskusLeid und Elend

Humanitäre Katastrophe in Syrien: Die Hölle am Rand von Damaskus Fotos

Mehr als 200 Tote in vier Tagen, Zehntausende hungernde Kinder: Die Lage in Ost-Ghuta am Stadtrand von Damaskus ist verheerend. Die Uno lässt zu, dass Diktator Assad den Eingeschlossenen jede Hilfe verweigert. Von Christoph Sydow

10.02.18: Nahost: Drohne und Jet abgeschossen - Gefährlicher Tiefpunkt zwischen Israel und Syrien ►Israel ►Iran Nahostkonflikt ►Militär

Nach Drohnenattacke: Syrien schießt israelischen Kampfjet ab

Israel spricht von der "schwersten Verletzung" seiner Souveränität seit Jahren durch eine angeblich iranische Drohne - und greift ein Dutzend Ziele in Syrien an. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

09.02.18: Nach Luftangriff Syrien wirft USA Massaker vor USA ►Militär

Bei einem US-Luftangriff in Syrien sollen bis zu 100 regierungstreue Soldaten getötet worden sein. Nun wirft das syrische Regime den USA Kriegsverbrechen vor.

08.02.18: Terrormiliz in Syrien: "Islamischer Staat" schickt jetzt Frauen an die Front ►IS

Die Frau als "Schafhirtin im Haushalt" - dieses Bild hat der IS lange propagiert. Doch der Terrorgruppe fehlen Kämpfer, Aufnahmen belegen einen Kurswechsel: Sie zeigen Frauen mit Sturmgewehren, mitten im Gefecht. Von Christoph Sydow

07.02.18: Krieg in Syrien: Israel greift Ziel nahe Damaskus an ►Israel  Militär

Israel soll erneut ein Waffendepot des syrischen Regimes angegriffen haben. Nach Angaben des Assad-Regimes schlugen die Geschosse unweit der Hauptstadt Damaskus ein.

05.02.18: Kampfjet-Abschuss in Syrien: Moskaus grausame RacheRussland

Kampfjet-Abschuss in Syrien: Moskaus grausame Rache Video

Ein russischer Kampfjet wird in Syrien abgeschossen, der Pilot überlebt zunächst. Doch als sich Dschihadisten nähern, sprengt er sich in die Luft. Moskau feiert den "Held der Föderation" - und schlägt brutal zurück. Von Christoph Sydow

05.02.18: Krieg in Syrien: Berichte über erneuten GiftgasangriffBiowaffen/Chemiewaffen

Krieg in Syrien: Berichte über erneuten Giftgasangriff

Bei Kämpfen im Nordwesten Syrien soll giftiges Chlorgas eingesetzt worden sein. Das berichten übereinstimmend Organisationen. Neun Menschen sollen verletzt worden sein.

04.02.18: Umstrittener Militäreinsatz in Syrien: Türkei verzeichnet ihre bislang schwersten Verluste in Afrin ►Türkei   Ethnien

Im Nordwesten Syriens geht das türkische Militär gegen die Kurdenmiliz YPG vor. Bei der Offensive wurden nun sieben Soldaten getötet. Menschenrechtler werfen türkischen Grenzern vor, auf Flüchtlinge zu schießen.

 

 

 

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de