INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                    

 

 

 

  

Initiative Neue Globale Perspektive

 

INGLOP  

 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Menschenfeinde

 

Artikel

 

23.10.18:  Cum-Ex: "Ich halte das für absolut unmoralisch" ►Steuerbetrug

Die Cum-Ex-Files lösten in ganz Europa Empörung aus. Nun werden konkrete Maßnahmen gegen den Steuerraub diskutiert. Auch das EU-Parlament befasst sich mit dem Thema.

06.09.18: Getrennte Familien: US-Regierung will Gewahrsam für Migrantenkinder wieder ausweiten ►USA Republikaner  ►Flüchtlingspolitik

Die Inhaftierung von Kindern ist in den USA auf 20 Tage begrenzt. Dennoch hat die Regierung Kinder von illegal eingewanderten Familien über die erlaubte Frist festgehalten. Eine neue Regel soll dies nun legal möglich machen - mit einem Trick.

24.08.18: Ungarns: Flüchtlingspolitik Aushungern als Abschreckung ►Ungarn ►Flüchtlingspolitik Rechte Gruppierungen

Wochenlang bekamen abgelehnte Asylbewerber in Ungarn keine Nahrung mehr. Nach öffentlichem Protest wurde die unmenschliche Praxis vorläufig ausgesetzt. Bürgerrechtler kritisieren das als Kosmetik. Von Keno Verseck

22.08.18: Anklage gegen US-Präsident: Nur das Amt schützt Donald Trump jetzt noch  ►USA Republikaner ►Klimawandel Zukunft

Michael Cohens Schuldeingeständnis belastet den US-Präsidenten schwer. Doch selbst Verfassungsexperten sind sich uneinig, welche Konsequenzen ihm drohen könnten.

22.08.18: Umweltpolitik: US-Regierung will Klimaauflagen für Kohlekraftwerke aufweichen ►USA Republikaner ►Klimawandel Zukunft

Die US-Umweltbehörde hat die Affordable Clean Energy Rule präsentiert, die bezahlbare Regel für saubere Energie. Sie soll Obamas Clean Power Plan ersetzen. Dass die neuen Regeln weder besonders umweltfreundlich noch besonders gesundheitsfördernd sind, zeigen Berechnungen der Behörde selbst. Demnach werden in Folge der höheren Luftverschmutzung in den USA bis 2030 gegenüber heute pro Jahr 1400 Menschen mehr vorzeitig sterben. Von Thorsten Denkler, New York

Q. meint: Ein Verbrechen an der Menschheit, Natur und zukünftigen Generationen, das viel zu viele noch nicht auf dem Schirm haben oder nicht wahrhaben wollen!

20.08.18: Papst Franziskus zu sexuellem Missbrauch: "Wir haben die Kleinen fallengelassen" ►Katholische Kirche ►Sexualität

Die katholische Kirche steht nach dem Bericht über sexuelle Gewalt in Pennsylvania erneut in der Kritik. Nun hat sich Papst Franziskus geäußert - und einen selbstkritischen Appell an die eigene Institution gerichtet.

Q. meint: Das ist ja schön und nett, wenn Papst Fraziskus Selbstkritik übt, aber der sexuelle Missbrauch in der katholischenwird derart flächendeckend ausgeübt, dass keiner und niemand, der in der katholischen Kirche in Amt un Würden ist, nichts davon hat wissen können. Und wer geschwiegen hat, hat schwere Schuld auf sich geladen und jedwede Legitimation verloren, Moral zu predigen.

20.08.18: Drogentote in den USA: Wütendes Gift ►Pharmaindustrie ►USA Kapitalismus ►Neoliberalismus

Nach einer Schätzung der amerikanischen Seuchenschutzbehörde starben im Jahr 2017 in den Vereinigten Staaten etwa 72 000 Menschen an einer Überdosis Drogen. Etwa 30 000 davon starben an synthetischen Opioiden wie Fentanyl. US-Präsident Donald Trump hat den Kampf gegen die Epidemie zwar zur Priorität erklärt, aber die zig Milliarden Dollar, die es kosten würde, sie unter Kontrolle zu bringen, will er nicht ausgeben. Von Hubert Wetzel, Washington

Q. meint: Das sind die schrecklichen Folgen der Machenschaften der Pharmaindustrie und eines ungezügelten Kapitalismus. Wir alle sind Opfer dieses menschenverachtenden Systems. Wir alle sind Opfer des Neoliberalismus!!!!

19.08.18: Vermögensschutz: Die Trickreichen - wie Manager und Unternehmer versuchen, ihren Reichtum zu schützen ►Armut/Reichtum ►Betrug

Manager und Unternehmer bringen ihren Besitz in Sicherheit. Vor Fiskus, Gläubigern und ehemaligen Partnern.

27.07.18: Kritik an Merkel: "Niemand darf reingelassen werden" ►Ungarn ►Flüchtlingspolitik ►Rechte Gruppierungen

Kritik an Merkel: "Niemand darf reingelassen werden" AP

Viktor Orbán hat Angela Merkel einmal mehr scharf attackiert. Mit ihrer Flüchtlingspolitik würde er aus dem Amt gejagt werden, sagte der ungarische Regierungschef.

Q. meint: Nationalist, Rassist, Hetzer, Menschenfeind ...

20.07.18: US-Einwanderungspolitik: Wie eine Razzia Familien zerreißt ►USA Republikaner  ►Migrationspolitik

Die US-Einwanderungsbehörde sucht auch im Landesinneren nach illegalen Migranten. Die Folgen solcher Razzien sind selbst Monate später noch zu spüren - wie ein Team der Nachrichtenagentur AP dokumentiert.

02.07.18: Schikanen gegen Zivilorganisationen: Wie Orbán die Helfer in Ungarn drangsaliert ►Ungarn Flüchtlingspolitik

Wer hilft, bekommt Probleme: So lässt sich der Kurs der Regierung Orbán gegen Nichtregierungsorganisationen zusammenfassen. Betroffene ziehen düstere Parallelen zu den Dreißigerjahren. Aus Budapest und Pécs berichtet Keno Verseck

24.06.18: Situation an Bord der "Lifeline": "Die Riesenangst - wo geht's hin?" ►Italien ►Flüchtlingspolitik

Italien verwehrt dem Rettungsschiff "Lifeline" die Einfahrt in einen Hafen. Die Crew versucht nach Kräften, die 234 Geflüchteten an Bord zu versorgen. Doch die "Situation ist belastend", sagt Helferin Aline Watermann. Ein Interview von  Raphael Thelen

24.06.18: Flüchtlingspolitik: Maßnahmen der Unmenschlichkeit ►USARepublikaner  ►Flüchtlingspolitik

In den USA werden Migrantenkinder von ihren Eltern getrennt. Voraussetzung für solch radikale Maßnahmen ist eine grundsätzliche Veränderung des Menschenbilds. Und die kündigt sich Wort für Wort auch in Europa an. Eine Kolumne von Georg Diez

Flüchtlingspolitik: Maßnahmen der Unmenschlichkeit DPA/ U.S. Customs and Border Protections Rio Grande Valley Sector

In Texas sitzen Menschen, die im Zusammenhang mit illegalen Grenzübertritten in Gewahrsam genommen wurden, in einem Käfig.

19.06.18: Ungarn: Ungarische Abgeordnete verabschieden Gesetz gegen Flüchtlingshelfer ►Ungarn ►Flüchtlingspolitik

Das ungarische Parlament hat mit einer Verfassungsänderung das Asylrecht verschärft. Zudem wurde ein Gesetz verabschiedet, das unter anderem die Hilfe für illegal Eingewanderte kriminalisiert.

02.06.18: Energiepolitik: US-Regierung will Kohle- und Atomkraft subventionieren ►USA Republikaner ►Klimawandel  Atommüll

Donald Trump schlägt erneut Subventionen für alte Kraftwerke vor. Sie seien wichtig für die nationale Sicherheit. Netzbetreiber kritisieren die Idee als schädlich.


Q. meint: Ein Verbrechen an der Menschheit. Trump versucht mit aller Gewalt, die letzte Chance, den Klimawandel doch noch auf ein erträgliches Maß einzuschränken, zu zerstören. Zukünftige Generationen werden ihn und seine Verbrecher verfluchen, falls sie überhaupt noch in der Lage dazu sind. Von der Endlagerung des Atommülls ganz zu schweigen.

30.05.18: Trumps brutale Einwanderungspolitik: "Ein bewährtes Instrument totalitären Terrors" ►USA Republikaner  ►Flüchtlingspolitik

US-Präsident Donald Trump setzt seine knallharte Einwanderungspolitik durch: Seine Grenzer reißen sogar Familien auseinander - offenbar ganz gezielt. Betroffene und eine Historikerin ziehen Vergleiche zur deutschen NS-Zeit. Von Marc Pitzke, New York

29.05.18: Einwanderungsgesetze: Trump nimmt illegalen Einwanderern die Kinder weg ►USA Republikaner ►Flüchtlingspolitik

Null-Toleranz-Politik: Der US-Präsident erhöht den Druck auf illegale Einwanderer - werden Eltern mit Kindern beim Grenzübertritt erwischt, werden die Familien auseinander gerissen.

21.05.18: Sozialleistungen: Auf Kosten der Armen ►USA Republikaner ►Sozialpolitik

Alle fünf Jahre muss der US-Kongress ein Agrargesetz erneuern, das Millionen armer Amerikaner stützt. Die Hardliner unter den Republikanern wollen die Hilfe nun kürzen.

Q. zitiert aus Artikel: "Doch in diesem Jahr gebe es laut vieler Kritiker kaum Argumente dafür, das Programm weiter zu kürzen. Die Konservativen könnten nicht wirklich darauf hoffen, damit die fast zwei Billionen Dollar aufzufangen, die ihre Steuerkürzungen den Staat kosten werden, hieß es selbst im konservativen Wirtschaftssender CNBC in dieser Woche. Es sei empörend, dass der Kongress ernsthaft vorschlage, ein Programm für die Ärmsten zu kürzen, nachdem er den Reichsten gerade ein Steuergeschenk in Höhe von 1,4 Billionen Dollar gemacht habe."

Q. meint: Die hässliche Fratze der Republikaner und vielleicht sogar der wahre Kern, wenn man sich Richard Nixon zurückerinnert:

Anmerkungen zur Misere im Gesundheitssystem der USA

18.05.18: Planned Parenthood: Trump will staatliche Förderung von Abtreibungskliniken streichen ►USA Republikaner ►Familienpolitik

 

Planned Parenthood versorgt Millionen Frauen in den USA mit Gesundheitsleistungen, darunter auch Abtreibungen. Das will Donald Trump laut einem Bericht nun verhindern.

Q. meint: Das übliche Ablenkungsmanöver vieler konservativer Parteien nicht nur in den USA, die in Wirklichkeit mit ihrer Politik des ungezügelten Raubbaus an der Natur unser aller Lebensgrundlagen zerstören und nur die eigenen Pfründe im Visier haben.

14.05.18: Erste Aktion der RAF: "Natürlich kann geschossen werden" ►RAF ►Terrorismus ►Schwachsinn

Erste Aktion der RAF: "Natürlich kann geschossen werden" AP

Mit der Befreiung Andreas Baaders in Berlin begann die Rote Armee Fraktion 1970 ihren "bewaffneten Kampf". Eine chaotische Aktion, bei der alles anders lief als geplant. Von Michael Sontheimer

Q. zitiert: Doch auf einem von Ulrike Meinhof besprochenen Tonband, das die französische Journalistin Michele Ray für 1000 US-Dollar an den SPIEGEL verkaufte, ließ sich hören: "Wir sagen, natürlich, die Bullen sind Schweine, wir sagen, der Typ in Uniform ist ein Schwein, das ist kein Mensch, und so haben wir uns mit ihm auseinanderzusetzen. Das heißt, wir haben nicht mit ihm zu reden, und es ist falsch, mit diesen Leuten zu reden, und natürlich kann geschossen werden."

Q. meint: Hirnlos, menschenverachtend und das Gegenteil von dem mit Füßen tretend, für das sie angeblich gekämpft haben. Diese Sätze von Ulrike Meinhof sind das Gegenteil von Menschlichkeit. Damit reiht sich die RAF in die Gruppen ein, die einer "gerechteren" Welt weitaus mehr geschadet als genützt haben. Und zwar in einem Maße, dass man sich die Frage stellen muss, ob dieses das wirkliche Ziel dieser Chaoten war und wer die wirklichen Drahtzieher sind. Dass der Mitbegründer der RAF, Horst Mahler, sich danach in der NPD nützlich machte, lässt Rückschlüsse zu, die nicht nur durch das Attentat auf Alfred Herrhausen weitere Nahrung finden.

12.05.18: Donald Trump: Weißes Haus beendet Klimaschutzprogramm der Nasa ►USA Republikaner ►Klimawandel

Ein Programm der US-Raumfahrtbehörde zur Überwachung von klimaschädlichen Treibhausgasen wird von der Regierung nicht weiter finanziert. Grund seien Sparmaßnahmen.

10.05.18:  Somalia Islamisten steinigen "Frau mit elf Ehemännern" ►Somalia ►al-Shabaab

Das Opfer wurde bis zum Hals in der Erde vergraben und mit Steinen beworfen: Die islamistische Shabaab-Miliz hat in Somalia eine Frau wegen angeblicher Polygamie hingerichtet.

10.05.18: Goldman Sachs warnt Pharmaindustrie: Menschen heilen ist ein schlechtes Geschäft ►Pharmaindustrie ►Neoliberalismus ►Kapitalismus

Die Pharmaindustrie stellt Medikamente her, um Menschen gesund zu machen – und um damit Geld zu verdienen. Beide Ziele widersprechen sich manchmal, wie ein internes Papier der Investmentbank Goldman Sachs zeigt.

Q. meint: Der wahre Kern und die hässliche Fratze des Kapitalismus.

05.05.18: US-Politik: 57 000 Menschen aus Honduras verlieren Bleiberecht ►USA Republikaner  ►Flüchtlingspolitik

Die Menschen leben teils seit Jahrzehnten in den USA. Sie flohen einst vor den Folgen eines schweren Sturms. Ihre Heimat ist heute ein Land der Armut und der Bandenkriminalität.

30.04.18: Folter und Barbarei: Ex-Wärterin berichtet vom unsäglichen Horror der Arbeitslager in Nordkorea ►Nordkorea ►Folter ►Menschenrechte

Nach Jahrzehnten der Feindschaft nähern sich die beiden Koreas einander an. Doch die fürchterlichen Arbeitslager im Norden werden vorerst weiterbestehen. Einer Wärterin gelang die Flucht - hier ihr Bericht aus der Hölle auf Erden.

05.04.18: Josef Mengeles Gebeine: Der Schädel des Bösen ►Drittes Reich ►Menschenfeinde ►Holocaust

Bildergebnis für josef mengele

Die Opfer des "Todesengels"

Als "Todesengel von Auschwitz" war Josef Mengele berüchtigt für bestialische medizinische Experimente. Was vom KZ-Arzt übrig blieb, dient heute zur Ausbildung junger Mediziner - ein Besuch an der Universität von São Paulo. Von Jens Glüsing, Rio de Janeiro

03.04.18: Richtlinie von Obama: US-Umweltbehörde kippt Regeln zum Benzinverbrauch ►USARepublikanerKlimaschutz  ►Betonköpfe

Bildergebnis für usa verkehr

Maximal 4,3 Liter Benzin für 100 Kilometer - diesen Verbrauch hatte die US-Regierung unter Barack Obama als Standard für Neuwagen angestrebt. Die Umweltbehörde nimmt nun davon Abstand.

Q. meint: Zukünftige Generationen werden Donald Trump ud die Republikaner verfluchen. Die Betonköpfe sind scheinbar wild entschlossen, die letzte Chance der Menschheit auf eine Eindämmung des Klimawandels verspielen zu wollen.

02.04.18: Für Wiederaufbau bestimmtes Geld: Trump friert Hilfe für Syrien ein ►USA Republikaner  ►Syrien

Syrien: Syrische Armee erklärt Sieg über Rebellen in Ostghuta © Anas Alkharboutli/dpa

Nachdem Donald Trump selbst sein Kabinett mit der Ankündigung überrascht hatte, dass sich die USA aus dem Syrienkonflikt zurückziehen, nun der nächste Schritt: Geld für Wiederaufbau? Gibt es nicht.

27.11.17: Charles und David Koch: Großspender der US-Republikaner finanzieren Übernahme des "Time"-Magazins USARepublikanische_Partei ►Medien Kapitalismus

Die US-Milliardäre Charles und David Koch gelten als eingefleischte Finanziers der Republikaner. Nun spielen die Industriellen eine Schlüsselrolle beim Verkauf des angesehenen Magazins "Time".

07.11.17: Paradise Papers: Die deutschen Fälle in den Paradise Papers Paradise Papers ►Deutschland ►Gierschlunde, Raffkes .... Finanzkrise

Ein "Hosen-Milliardär" hat ein Problem mit dem Firmenjet, und eine Hostelkette zieht es ins Steuerparadies. 

07.11.17: Paradise Papers: Neue Heimat: Apple sucht das Land ohne Steuern - und hat es gefunden ►Paradise Papers ►Gierschlunde, Raffkes .... Global Player ►Finanzkrise

Eine Reform sollte eigentlich erreichen, dass Konzerne in Europa mehr Steuern zahlen. Doch Apple suchte Rat bei einer Offshore-Kanzlei. Von Bastian Brinkmann und Lena Kampf

28.09.17: Donald Trump: Trumps Fünf-Billionen-Dollar-Plan ►USARepublikanische_Partei ►Steuerpolitik  ►Gesundheitsreform

Der US-Präsident stellt in Indianapolis eine riesige, aber kaum bezahlbare Steuerreform vor. In seiner Rede offenbart er außerdem ganz eigene Strategien, mit Niederlagen umzugehen - wie die in seinem Kampf gegen Obamacare. Von Thorsten Denkler, New York

Q. meint: Ganz in der Tradition der Repiblikaner, wie der folgende Clip erläutert:

11.09.17: Jagd auf Josef Mengele: "Dus is er! Mir haben ihm gefunen, dem kleine Dreck!" ►Drittes Reich ►HolocaustMossad

Josef Mengele war ein Teufel unter den Nazis, berüchtigt für barbarische Zwillingsexperimente. Jahrzehntelang suchte der Mossad den KZ-Arzt von Auschwitz - jetzt zeigen Akten, wie Israels Agenten nur knapp scheiterten. Von Nicola Abé, Veronika Kormeier und Alexander Sarovic

09.08.17: Frauenzeitschrift für Dschihadistinnen: Turnen und töten ►Taliban ►Dschihad ►Sozialisation ►Propaganda

Mit direktem Zugang zu Nachwuchsterroristen: Ein neues Taliban-Magazin wendet sich explizit an Frauen, die bereit sind, für ihren Glauben zu sterben.

10.07.17: Kündigung von Betriebsräten: Der Rausschmeißer ►Arbeitsmarkt ►Gewerkschaften

Anwalt Helmut Naujoks hilft Unternehmen mit rüden Methoden, Betriebsräte loszuwerden. Nun sprechen erstmals seine Auftraggeber - und erheben schwere Vorwürfe.

28.06.17: Arte-Doku: "Wenn ich diesem Kind begegne, töte ich es" ►ISIS  ►Sozialisation  ►Traumatisierung

Abschlachten und Enthauptungen sind für sie Normalität. Arte zeigt eine bewegende Doku über die Kindersoldaten des IS - und die Gedanken ihrer Gegner.

27.06.17: Entwurf: Weitere 22 Millionen US-Amerikaner wären unversichert ►USA Republikanische_Partei ►GesundheitsreformKapitalismus

Der Gesetzentwurf der Republikaner zur Obamacare-Abschaffung ist umstritten. Nun hat eine unabhängige Schätzung ergeben, dass 22 Millionen Menschen ihre Krankenversicherung verlieren würden.

Q. meint: Wie lässt sich das noch in Worte fassen, gar verstehen? Da schickt sich eine Regierung an, Millionen von Bürgern die medizinische Versorgung zu entreißen und wird dafür nicht zum Teufel gejagt. Das lässt einen ratlos zurück und einen düsteren Blick in die Zukunft werfen.

24.06.17: "New York Times"-Reportage: Folter-Erfinder geben Einblick in brutale CIA-Verhörmethoden ►USA ►CIA ►Folter

Waterboarding, Stress-Positionen, Schlafentzug: Jahrelang hat die CIA Gefangene brutal gequält. Die Architekten des Folterprogramms haben in einer gerichtlichen Anhörung Details aus diesem dunklen Kapitel der US-Geschichte enthüllt.

07.06.17: Studie: 327 Todesopfer an innerdeutscher Grenze ►DDR

Fast 30 Jahre nach dem Ende der DDR haben Forscher erstmals die Geschichten der Toten an der innerdeutschen Grenze dokumentiert. Sie wurden erschossen oder von Minen zerfetzt.

06.06.17: IS-Hochburg: IS tötet 163 Zivilisten bei Flucht aus Mossul ►Irak ►ISIS

In ihrer umkämpften Hochburg geht die Terrormiliz grausam gegen die Bevölkerung vor. Leichen von Kindern hätten noch am Montag in den Straßen gelegen, sagt ein UN-Sprecher.

03.06.17: Klimavertrag von Paris: Trumps "Nein" zum Klimaschutz ist ein Sieg für Steve Bannon ►USARepublikanische_Partei ►Klimakonferenz 2015  ►Klimaschutz

Mit der Entscheidung gegen den Pariser Vertrag haben sich in Trumps Beraterteam die Isolationisten durchgesetzt. Das war nicht immer so.

Q. meint: Ein Verbrecher an der Menschheit. Was treibt so jemanden an? Er MUSS wissen, dass der Klimawandel von Mewnschenhand verursacht wird und er MUSS die furchtbaren Konsequenzen für die Menschheit kennen. Oder haben er und die Seinen schlichweg Angst davor, dass die Menschheit anfängt darüber nachzudenken, wie sie in in die ökologische Sackgasse geraten ist und wer die Schuldigen sind, wer die Aufklärung über aufziehenden Gefahren behindert hat?

24.05.17: Provinzstadt Rakka geflutet: Wasser - die neue Waffe des IS ►Syrien  ISIS

Verzweifelt verteidigen die IS-Terroristen die Stadt Rakka - und setzen auf Wasser als Kampfmittel: Ganze Viertel haben sie geflutet, dazu gibt es Gerüchte über Spreng- und Stromfallen.

11.05.17: Prozess in Brüssel: Tausendundeine Hölle ►Saudi-Arabien ►Sklaverei

Acht arabische Prinzessinnen urlauben im Sommer 2008 in einem Brüsseler Luxushotel. Systematisch sollen sie ihre Angestellten gequält und eingesperrt haben. Jetzt beginnt der Prozess - gegen den Willen der Vereinigten Arabischen Emirate.

20.04.17: Anschlag auf Buskonvoi: Attentäter in Syrien tarnten sich als Helfer ►Syrien  Leid und Elend

120 Tote, darunter viele Kinder, und Hunderte Verletzte: Der Anschlag auf einen Buskonvoi nahe Aleppo am Osterwochenende war verheerend. Laut Uno hatten sich die Attentäter perfide getarnt.

Q. meint: Geht es noch abscheulicher?

16.04.17: Anschlag in Syrien: 68 Kinder unter den Todesopfern ►Syrien ►Terrorismus Leid und Elend

Einen Tag nach dem Bombenanschlag auf Busse im Norden Syriens ist die Zahl der Toten auf 126 gestiegen. Mehr als die Hälfte von ihnen waren nach Angaben von Aktivisten Kinder.

Q. meint: Wer kann darin einen Sinn erkennen? Wer plant so etwas?

15.04.17: Anschlag auf Buskonvoi: Weißhelme berichten von mehr als 100 Toten ►Syrien ►Terrorismus ►Leid und Elend

Tausende Syrer aus der Nähe von Aleppo sollten evakuiert werden. Als ihre Busse warten mussten, explodierte eine Bombe. Der Attentäter saß offenbar am Steuer eines Lebensmittel-Lasters.

Q. meint: Alles verachtende Grausamkeit, für die es keine Worte mehr gibt.

12.04.17: Nigeria: Islamisten missbrauchen Kinder als Selbstmordattentäter ►Unicef ►Nigeria ►Boko Haram

Laut Unicef steigt die Zahl der Minderjährigen, die sich im Auftrag von Boko Haram in die Luft sprengen. Die Kinder würden durch Zwang und Täuschung dazu gebracht.

03.04.17: Klimaschutz "Das ist ein Wettlauf gegen die Zeit" ►USA Republikanische_Partei  ►Klimaschutz

Wissenschaftler Stefan Rahmstorf spricht über die Folgen von Trumps Politik für den Klimaschutz und den Aufbau von Gegendruck.

Q. meint: Die Behinderung der Maßnahmen gegen den Klimawandel wird unübersehbar vielen Menschen das Leben kosten. Also ist es Massenmord, also sind Trump und seine Regierung Massenmörder.

03.04.17:  US-Gesundheitssystem: Blutdruck checken könnte bald wieder zu teuer sein ►USA Republikanische_Partei  ►Gesundheitsreform

Obamacare in den USA bleibt – zunächst. Republikaner planen weiter, die Gesundheitsreform abzuschaffen. Für Andrew Goodman und seine Patienten wäre das eine Katastrophe.

Q. meint: Die Rücknahme von Obamacare bzw. die Einschränkung der medizinischen Versorgung in Amerika kostet unzähligen Menschen das Leben. Also ist es Massenmord, also sind Trump und seine Regierung Massenmörder.

29.03.17: US-Umweltpolitik: Trumps Klimadekret - ein Symbol, das Unheil stiftet ►USARepublikanische_Partei ►Klimaschutz ►Schwachsinn

Die Vorstellungen des US-Präsidenten zu Klima und Kohle stammen aus der Hochphase des Industriezeitalters. Marktkräfte weisen in eine ganz andere Richtung.

Q. meint: Ein Verbrecher und seine Bande.

28.03.17: Irak: Hunderte Einwohner als IS-Schutzschilde in Mossul getötet ►Irak ►IS

Bei der Offensive irakischer Truppen und ihrer Verbündeten auf West-Mossul wurden bisher mehr als 300 Zivilisten getötet. Laut UN sind sie Opfer von IS-Kampfmethoden.

22.03.17: Jaafars Vlog #2 : Interview mit einem ehemaligen IS-Kindersoldaten ►Sozialisation ►TraumatisierungIS

Als Sechsjähriger wurde Akram verschleppt, als Kindersoldat musste er für den IS kämpfen. Mit Jaafar-Abdul Karim spricht der Junge über seine drei Jahre in der Hölle und die Sehnsucht nach seiner Mutter.

19.03.17: G20-Gipfel: Wir gegen den Rest der Welt ►USARepublikanische_Partei Klimaschutz ►UmweltschutzG20

Kein Freihandel, kein Umweltschutz: Die USA haben beim G20-Treffen in Baden-Baden ihren Willen durchgesetzt. Es gibt zwei Ansätze, dieser Blockadepolitik zu begegnen.

02.03.17: Rückzug aus Oasenstadt: IS lässt in Palmyra Selbstmordattentäter und Minen zurück ►Syrien ►IS

Nach heftigen Gefechten haben IS-Kämpfer offenbar Teile der antiken syrischen Oasenstadt Palmyra aufgegeben. Für die Soldaten des Regimes ist der Rückzug dennoch hochgefährlich.

08.02.17: Globale Erwärmung: Wie Trump den Klimaschutz lahmlegen will ►USARepublikanische_Partei ►Klimaschutz ►Zukunft

Treten die USA aus dem Pariser Klimaabkommen aus? Präsident Trump hätte für einen schnellen Rückzug nur eine Möglichkeit - doch sie wäre dramatisch. Das Ende seiner Klimaschutz-Zahlungen an die Uno hat Washington bereits eingeleitet.

Q: meint: EIN VERBRECHER AN DER MENSCHHEIT.

25.01.17: Umweltpolitik: Trump will Klimaseite der Umweltbehörde schließen ►USARepublikanische_Partei ►Klimawandel

Der neue US-Präsident macht Ernst mit seiner konservativen Umweltschutzpolitik. Offenbar will Trump Internetseiten des Umweltamtes schließen. Und ein Nationalpark hat getwitterte Klimainformationen wieder gelöscht.

Q. meint: Zukünftige Generationen werden diesen durchgeknallten Wirrkopf und seine erzkonservative Truppe verfluchen.

12.12.16: Anschläge mit Kindern in Nigeria: Boko Harams jüngste Opfer ►Nigeria ►Boko Haram

Die Terrorgruppe Boko Haram schockiert Nigeria mit besonders grausamen Angriffen. Immer wieder schicken die Islamisten auch Grundschüler als Selbstmordattentäter los. Was bezwecken sie?

09.12.16: China: Die Mao-Bibel - Buch mit Blutspur ►China ►Kommunismus ►Diktatur

Man trug sie über dem Herzen und schwenkte sie beim Morden angeblicher Gegner: Die "Worte des Vorsitzenden" werden 50 Jahre alt - sie prägen China bis heute.

24.11.16: Stalins Straflager: Nasino – die Insel der Kannibalen  ►Russland  ►Sklaverei  ►Kommunismus  ►Menschenrechte

1933 plante Stalin alle "schädlichen Elemente" aus den Städten zu vertreiben. Sie sollten zwangsweise den Osten kolonisieren. Der Plan endete im Chaos und in beispielloser Gewalt.

20.11.16: Syrien: Medizinische Infrastruktur in Aleppo zerstört  ►Syrien  ►Elend

Mindestens 25 Zivilisten sind bei den jüngsten Luftangriffen auf den Osten Aleppos gestorben. Die letzten Krankenhäuser des Viertels wurden zerstört.

18.11.16: Angriff in Syrien und Irak: IS soll selbst hergestelltes Senfgas eingesetzt haben  ►Irak  ►Iran  IS

Vermutet wurde es schon länger, nun sollen Auswertungen bewiesen haben: Der IS hat offenbar Senfgas selbst hergestellt und bei Angriffen in Syrien und Irak verwendet.

15.11.16: Brennende Ölquellen im Irak: Das schwarze, stinkende Erbe des IS  ►Irak  ►IS  ►Umweltverschmutzung

Der IS setzt Öl als Waffe ein - im wahren Sinne des Wortes. Vor Mossul haben die Dschihadisten Ölquellen in Brand gesetzt. Die Folgen für Mensch und Natur sind verheerend. Und möglichweise nur ein Vorbote für Schlimmeres.

31.10.16: Sprengsätze in Spielzeug: Die Teddy-Bomben des IS  ►Irak  ►IS

Der "Islamische Staat" zieht sich aus der Region Mossul zurück - und hinterlässt tödliche Sprengfallen. Beliebt als Zünder: Kinderspielzeug.

26.09.16: Euthanasie an Kindern: Warum Ernst Lossa, 14, sterben musste  ►Drittes Reich  ►Holocaust

Vergast, vergiftet, vergessen: Das Naziregime ermordete rund 200.000 Kranke und Behinderte. Unter ihnen Ernst Lossa - mit 14 Jahren erhielt der Junge die Todesspritze, weil er als "unerziehbar" galt.

20.09.16: Andreas Scheuer: CSU-Politiker kritisieren eigenen Generalsekretär nach Senegalesen-Äußerung   ►CSU  ►Flüchtlingspolitik  ►Schwachsinn

Das Schlimmste sei ein "fußballspielender, ministrierender Senegalese" - denn den "kriegen wir nie wieder los". Mit dieser Äußerung ist CSU-Generalsekretär Scheuer auch nach Meinung eigener Parteikollegen zu weit gegangen.

20.09.16: USA: Trumps Sohn vergleicht Flüchtlinge mit vergifteten Kaubonbons   ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Schwachsinn

Donald Trumps Sohn hat mit einem Tweet Entrüstung ausgelöst: Er verglich syrische Flüchtlinge mit Kaubonbons.

15.09.16: Krieg im Südsudan: Die Villen der Warlords  ►Südsudan  ►Warlords  ►Kapitalismus  ►Armut/ReichtumGier

Im Südsudan tobt ein Dauerkrieg, die Spitzen des Staates füllen sich die Taschen mit Hilfe ausländischer Firmen. Ein Bericht, finanziert von George Clooney, enthüllt, wie skrupellos die Profiteure vorgehen.

13.09.16: Zuckerkonsum: Zuckerindustrie hat jahrzehntelang Studien manipuliert  ►Gesundheit  ►Kapitalismus   ►Ernährung Gier  ►Propaganda   ►Lobbyismus 

Klimawandel  ►Abgas-Skandal

Der US-Zuckerverband hatte nur ein Ziel: Den Zusammenhang von Zuckerkonsum und tödlichen Herzkrankheiten herunterspielen.

Q: meint: Massenmörder aus Gier! - Doku zum Thema: Die große Zuckerlüge

Die Zuckerindustrie tötet aus Profitgier Millionen von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch zu hohen Zuckerkonsum krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Tabakindustrie tötet aus Profitgier Millionen von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch Tabakkonsum krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Automobilindustrie tötet aus Profitgier Zehntausende von Menschen, nimmt Kindern Mutter oder Vater, macht Menschen durch Verpesten der Atemluft durch Stickoxide krank und stiehlt ihnen Lebensqualität. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen.

Die Ölindustrie wird aus Profitgier Hunderte Millionen Menschen töten, weil sie den Klimawandel verschwiegen, verniedlicht und die Aufklärer mundtot gemacht hat. Unterstützt von gierigen Werbeleuten und zwielichtigen "Wissenschaftlern, die die todbringenden Kampagnen ausdenken und durchführen; flankiert von einer Heerschar von Mitwissern (Insider), die ebenfalls aus Profitgier geschwiegen haben und noch immer schweigen. Die Folgen werden für uns alle verheerend sein.

Und dies alles geopfert auf dem Altar des Kapitalismus und der Illusion eines "ewigen Wirtschaftswachstums". Frei nach Hermann Göring, der, als Deutschland bereits in Schutt und Asche lag, konstatierte: "Hauptsache 12 Jahre lang gut gelebt."

31.08.16: Abu Mohammad al-Adnan: Die Gräuelbilder des IS leben weiter  ►Sozialisation  ►IS  ►Propaganda  ►Terrorismus

Al-Adnani, der Propagandachef der Terrormiliz, mag tot sein, doch im Netz lebt die Botschaft, die er verbreitete, weiter. Er hat eine beispiellose Verrohung in Gang gesetzt.

22.08.16: "Islamischer Staat": Eben noch Kind, dann Selbstmordattentäter  ►Irak   ►IS  ►Sozialisation

In Kirkuk im Irak wurde ein Kind mit Sprengstoffgürtel gestoppt. Je schwächer der IS wird, desto stärker greift er auf Kinder zurück, auch als Selbstmordattentäter.

29.07.16:  Tibet: Chinas Bulldozer fahren in buddhistischer Stätte auf  ►China  ►Tibet  ►Buddhismus

Rund 10.000 Gläubige versammeln sich in dem bedeutenden buddhistischen Zentrum Larung Gar. China will große Teile nun abreißen lassen - offiziell aus Brandschutzgründen. Oder geht es doch um politische Unterdrückung?

09.07.16: Gewalt in den USA: So zieht die Waffenlobby ihre Fäden  ►USA  ►Waffenindustrie

Jedes Jahr sterben in den USA 30.000 Menschen durch Waffengewalt. Strengere Kontrollen verhindert der Kongress. Vor allem Republikaner dienen sich der Waffenlobby an. Aber nicht nur.

06.07.16: Erschreckende Enthüllung: So verkauft der IS seine Sex-Sklaven via Whatsapp  ►IS  ►Sklaverei

Unter der Terror-Herrschaft des IS leiden vor allem junge Frauen. Sie werden wie Vieh gehandelt - und per Aktion bei Messengern wie Telegram oder Whatsapp versteigert. Sogar Kinder sind darunter.

28.05.16: Buenos Aires: Argentinische Militärs wegen "Operation Cóndor" verurteilt   ►Argentinien  ►Südamerika  Diktatur  ►Menschenfeinde  ►Arbeiterbewegung

Die Diktaturen in Argentinien, Uruguay, Brasilien, Chile, Paraguay und Bolivien arbeiteten in den 70er und 80er Jahren zusammen, um Oppositionelle zu verschleppen und zu ermorden.

18.05.16: Augenzeugenbericht aus Sirt: IS errichtet Terrorherrschaft in Libyen  ►IS  ►Libyen

In der libyschen Hafenstadt Sirt hat die Terrormiliz "Islamischer Staat" ein drakonisches Regime errichtet. Augenzeugen berichten, wie brutal es dort zugeht.

16.05.16: Alphabet-App: So will der IS schon kleine Kinder manipulieren  ►IS  ►Sozialisation  ►Propaganda

Der Islamische Staat hat längst erkannt, wie wichtig das Heranziehen der nächsten Generation von Kämpfern für sein langfristiges Überleben ist. Dafür haben die Terroristen jetzt eine Kinder-App entwickelt.

10.04.16: Panama Papers: Was die Panama Papers über das Wesen des Menschen verraten  ►Panama Papers  ► Gierschlunde, Raffkes ....  ►Finanzkrise

Der sagenhafte Datenschatz gibt die Möglichkeit, mehr über die Welt zu erfahren. Wer aber eine Verschwörung der Medien wittert, vergeudet seine Zeit.

08.04.16: Steuerflucht: Dieser Mann führte Reiche in Steueroasen   ►Armut/Reichtum   ►Steuerflucht  ►Organisierte Kriminalität

Hans-Lothar Merten schrieb jahrelang Ratgeber über Steuerschlupflöcher. Im Interview erzählt er, wo heute Schwarzgeld versteckt wird und wie er koksende Mörder traf. Von Bastian Brinkmann und Alexander Hagelüken mehr...

03.04.16: Panama Papers: Geheimgeschäfte von Hunderten Politikern enthüllt   ►Finanzkrise    ►Panama Papers   ►Korruption  ►Global Change

In der Steueroase Panama wurden 200.000 Briefkastenfirmen gegründet, die zu etlichen Politikern gehören. Im Zentrum steht unter anderem der russische Präsident Putin.

Q. meint: The race is on.

02.04.16: Religionshüter Diyanet: Türkische Behörde animiert Kinder zum Märtyrertod  ►Türkei  ►Sozialisation  ►Islam  ►Dschihad

Die obersten Religionshüter der Türkei machen mal wieder Negativschlagzeilen. In einem Comic für Kinder verherrlicht die Behörde Diyanet das Sterben als Märtyrer.

26.03.16: National Rifle Association: Hänsel und Gretel haben jetzt Gewehre  ►Waffenindustrie  ►Marketing

Rotkäppchen vom Wolf gefressen? Hänsel und Gretel in den Fängen einer Hexe? Muss nicht sein, sagt die US-Waffenlobby und hat klassische Märchen einfach mal umgeschrieben.

12.03.16: Bericht der "New York Times": IS nutzt Verhütungsmittel für systematische VergewaltigungenIS  ►Sklaverei

Der IS hält Tausende Frauen als Sklavinnen, die systematisch vergewaltigt werden. Damit sie die Opfer jederzeit missbrauchen können, verabreichen die Dschihadisten ihnen laut "New York Times" Anti-Baby-Pillen.

25.02.16: Politikberater Roger Stone: Der Mann, der Donald Trump auf die Dreckspur führte  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Hetze

Wenn jemand weiß, wie man Niedertracht erfolgreich einsetzt, dann Roger Stone. Der Berater treibt schon seit 40 Jahren sein Unwesen in Washington - und hat in Donald Trump einen seiner gelehrigsten Schüler gefunden.

23.02.16: Schwerreiche Regenten: Afrikas Raubkönige  ►Afrika

Hunderte Millionen Afrikaner leben in Armut - dafür verschleudern einige ihrer Staatschefs märchenhafte Vermögen: Viele Machthaber gelten als waschechte Kleptokraten. Hier sind die neun reichsten.

21.02.16: STERN INVESTIGATIV: Die Krebsmafia  ►Gesundheitsreform  ►Korruption

Es geht um Millionenumsätze, als ein Pharmahändler und zwei Apotheker einen Krebsarzt aufsuchen. Sie kommen immer wieder. Sie wollen ihn bestechen. Die Treffen sollen geheim sein, doch Reporter von stern und NDR haben davon erfahren. Es läuft eine Kamera.

20.02.16: Junge Selbstmordattentäter: Der IS prahlt mit seinen Kindersoldaten  ►IS  ►Sozialisation

Die Jungen sind Teil der perfiden Strategie des IS: Dutzende Jugendliche hat die Terrormiliz laut einer Studie zuletzt als Selbstmordattentäter in den Tod geschickt - und brüstet sich im Netz damit.

Q. meint: Unfassbar menschenverachtend.

19.02.16: US-Waffenindustrie: Bunte Gewehre extra für Kinder  ►Waffenindustrie

Sie sind leicht, werden in Pink oder Orange angeboten und haben wenig Rückstoß: Die US-Industrie will laut einem Bericht verstärkt Minderjährige als Kunden gewinnen.

05.02.16: "Meistgehasster Mann Amerikas": Pharma-Manager Shkreli grinst den Kongress an  ►Pharmaindustrie ►Kapitalismus  ►Gesundheitsreform

Die Geschichte einer armen, aidskranken Frau lässt ihn breit grinsen: Ex-Pharmamanager Martin Shkreli zieht im US-Kongress wieder den Hass der Amerikaner auf sich - und teilt selber kräftig aus.

Q. meint: Die menschenfeindliche Fratze des Kapitalismus.

21.01.16: Schwachstellen im Abkommen: US-Opposition will Welt-Klimavertrag aushebeln  ►Republikanische Partei (USA)  ►Klimawandel

Es war eine historische Einigung: Alle Staaten gemeinsam haben den Welt-Klimavertrag beschlossen. Die Republikaner in den USA aber entdecken nun Schwachstellen - mit Tricks wollen sie das Abkommen doch noch kippen.

Q. meint: Ein Verbrechen an den zukünftigen Generationen!!!!!!

21.01.16: Sankt Elias im Irak: IS sorgt mit Zerstörung von historischem Kloster für Empörung  ►Irak  ►IS  ►Kultur  ►Christentum

Das christliche Sankt-Elias-Kloster im Irak gilt als das älteste des Landes. Doch Satellitenaufnahmen zeigen: Der IS hat die heilige Stätte komplett zerstört. Die US-Regierung reagiert nun mit Empörung, der Vatikan mit Trauer. Die Uno spricht von einem Kriegsverbreche

22.12.15: Terrorismus: Boko Haram hindert eine Million Kinder am Schulbesuch  ►Afrika  ►Boko Haram  ►Bildung

Wegen der Gewalt der Terrorgruppe Boko Haram können in Afrika über eine Million Kinder nicht zur Schule gehen. Gut 2.000 Einrichtungen sind geschlossen oder zerstört.

01.09.15: Lieferengpässe in der Pharmaindustrie: Bewährte Krebsmedikamente sind nicht lukrativ   ►Pharmaindustrie  ►Kapitalismus

31.08.15: Zerstörte Tempel von Palmyra: "Ein Totalverlust für die gesamte Menschheit"  ►Syrien   ►IS(Isis)

Q. meint: Cui bono?!!

25.08.15: Amnesty-Bericht: Saudi-Arabien exekutiert 175 Menschen in einem Jahr  ►Saudi-Arabien  ►Justiz  ►Menschenrechte

25.08.15: Urteil gegen Olag Senzow: Mit sowjetischer Härte und Willkür   ►Russland  ►Justiz  ►Menschenrechte

02.08.15: Agrarhandel: Angriff auf die Armen  ►Armut/Reichtum  ►Börse  ►Kapitalismus

02.08.15: Peru: 54 Geiseln einer Guerillagruppe nach Jahrzehnten befreit  ►Peru

31.07.15: Siedler zünden Haus an: Israel entsetzt über Tod eines Kleinkindes  ►Israel  ►Nahostkonflikt  ►Palästina

26.07.15: Videointerview mit ehemaliger IS-Geisel: "Sie bestraften uns, indem sie uns einsperrten und vergewaltigten"  ►IS(Isis)  ►Menschenrechte 

24.07.15: Australien: Kampf gegen Windkraft  ►Australien  ►Klimawandel  ►Energiewende

21.07.15: Anschlag in Suruc: Der IS trägt den Krieg in die Türkei  ►Türkei  ►IS(Isis)

16.07.15: Islamischer Staat: Deutscher IS-Rückkehrer prangert Terrormiliz an  ►IS(Isis)

12.07.15: Gentrifizierung: Ihr kriegt uns hier nicht raus  ►Gentrifizierung  ►Kapitalismus

24.06.15: Gentrifizierung: Willkommen in der Hyperzivilisation  ►Gentrifizierung   ►Kapitalismus  ►Spekulation  ►Sozialisation

Q. meint: Alles hängt mit allem zusammen. Je stärker das Streben nach persönlichem Reichtum in all seinen Facetten in einer Gesellschaft oder auch in globaler Dimension um sich greift, desto grösser ist die Not und die Verelendung am anderen Ende des Spektrums. - Volker Zorn (Quantologe) - Oder hat es in der Spielform des Kapitalismus, ausgestattet mit einem weitaus übersichtlicheren Regelwerk, das den allermeisten bekannte Spiel "Monopoly", schon mal mehr Gewinner als Verlierer gegeben; und das obwohl die Startbedingungen für alle gleich sind? Wie im Spiel, so auch in der Realität, ist dieses Ergebnis im Pool der Endzustände in keinster Weise vorgesehen.  Die Realität unterscheidet sich jedoch gravierend von einem gemütlichen (nicht immer) Spieleabend, denn das globale "Monopoly-Spiel" verursacht eine rücksichtslose Plünderung der lebensnotwendigen Ressourcen von uns allen, also auch von Ihnen und mir bzw. von Dir und mir. Im Spiel kann nur einer gewinnen, in der Realität verlieren wir alle im vorherrschenden globalen  Wirtschafts- und Finanzssystem. Von der zunehmenden Gewalt und Verrohung der Gesellschaften in Abhängigkeit vom spezifischen Sozialgefälle ganz zu schweigen, bzw. an anderer Stelle mehr!!

 

INGLOP
hasta@quantologe.de