INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

 Amnesty International

 

Artikel

 

02.08.18: Syrien: Amnesty kritisiert protürkische Milizen für Verstöße in Afrin Türkei ►Syrien

Protürkische Milizen sind laut Amnesty International für schwere Menschenrechtsverletzungen im syrischen Afrin verantwortlich. Die Türkei müsse das beenden.

27.06.18  Myanmar: Amnesty benennt Verantwortliche für Vertreibung der Rohingya Myanmar ►Ethnien

Die Menschenrechtsorganisation macht 13 Generäle und führende Polizisten für die Menschenrechtsverletzungen in Myanmar verantwortlich. Die UN müssten reagieren.

05.06.18: Rakka: Amnesty sieht Hinweise auf Kriegsverbrechen durch Anti-IS-Koalition Syrien

Menschenrechtsaktivisten werfen der US-geführten Koalition mangelnden Schutz von Zivilisten vor. In der syrischen Stadt Rakka seien unpräzise Waffen zum Einsatz gekommen.

12.04.18: Amnesty-Jahresbericht zu Hinrichtungen: Die schlimmsten StaatenTodesstrafe

Mindestens 993 Menschen sind 2017 hingerichtet worden - mehr als die Hälfte davon in Iran. Ein anderer Staat macht laut Amnesty International ein großes Geheimnis aus der Zahl der vollstreckten Todesurteile. Von Jens Witte

22.02.18: AI-Jahresbericht 2017/18: Amnesty warnt vor der "Dämonisierung" von MinderheitenMenschenrechte

Weltweit leiden Millionen Menschen unter den Folgen einer zunehmenden Ausgrenzung, warnt Amnesty International im aktuellen Jahresbericht. Auch im Westen setzen Politiker zunehmend auf dieses Mittel. Von Markus C. Schulte von Drach

13.11.17: Amnesty-Bericht: Assad-Regime und Oppositionsgruppen sollen gezielt Zivilisten getötet habenSyrien ►Leid und Elend

Immer wieder kommt es in Syrien zu sogenannten "Versöhnungsabkommen" zwischen bewaffneten Oppositionsgruppen und der Regierung in Damaskus. Die Folgen für die Zivilbevölkerung sind verheerend.

08.09.17: Zentralafrikanische Republik: Menschenrechtler schildern brutale Übergriffe auf ChristenZentralafrikanische R.Menschenrechte

Frauen und Männer werden vergewaltigt, vor den Augen ihrer Kinder ermordet: Amnesty International warnt vor einer wachsenden Zahl von Angriffen auf Christen in der Zentralafrikanischen Republik.

18.07.17: Schulz über Erdogan: "Was wir in der Türkei erleben, überschreitet alle Grenzen" ►SPD ►Türkei  ►Putsch 2016Menschenrechte

Kopf-ab-Drohungen, Haft für Menschenrechtler und Journalisten: SPD-Chef Schulz wirft dem türkischen Präsidenten Erdogan Demokratie-Abbau vor - und kritisiert Kanzlerin Merkel.

18.07.17: Kritik an Erdogan-Regierung: Merkel nennt Haft für Menschenrechtler ungerechtfertigt ►Bundesregierung ►CDU ►Türkei  ►Putsch 2016Menschenrechte

"Ein Grund zu allergrößter Sorge": Kanzlerin Merkel hat sich empört zu der Inhaftierung eines deutschen Menschenrechtlers in der Türkei geäußert.

11.07.17: Mossul: Menschenrechtler klagen US-geführte Koalition im Irak anIrak ►USA

Militärische Ziele seien verfehlt und unangemessen schwere Waffen eingesetzt worden: Amnesty International hat den Kampf um die irakische Stadt Mossul dokumentiert.

06.07.17: Menschenrechte Führende Amnesty-Mitarbeiter in der Türkei festgenommen ►Türkei

Die Festnahmen erfolgten bei einer Schulung im Hotel: In der Türkei sind mehrere Menschenrechtsaktivisten festgenommen worden. Betroffen sind auch führende Mitarbeiter von Amnesty International.

15.06.17: Amnesty International: USA und Mexiko nehmen Tod von Flüchtlingen in Kauf USA ►Mexiko ►Flüchtlingspolitik

Mit Einreiseverboten und Haftzentren gehen die USA und Mexiko gegen Flüchtlinge vor. Die rechtswidrige Praxis bringe Menschen in tödliche Gefahr, kritisiert Amnesty.

14.06.17: Nord-Burma: Amnesty berichtet von schweren MenschenrechtsverletzungenBurma ►Menschenrechte

Folter, Entführungen, Hinrichtungen: Armee und bewaffnete Gruppen im Norden Burmas sollen schwere Menschenrechtsverletzungen begehen. Laut Amnesty International haben sich die Kämpfe in der Region verschärft.

07.06.17: Recep Tayyip Erdoğan: Türkei-Chef von Amnesty International verhaftet ►Türkei  ►Putsch 2016

Die türkische Polizei hat den Menschenrechtler Taner Kiliç festgenommen. Erdoğans Regierung wirft ihm vor, die Gülen-Bewegung zu unterstützen.

31.05.17: Frankreich: Amnesty beklagt Missbrauch des AusnahmezustandsFrankreich ►Terrorismus 

In Frankreich ist seit der Anschlagsserie von 2015 die Versammlungsfreiheit eingeschränkt. Dies unterdrücke ziviles Engagement, kritisiert die Menschenrechtsorganisation.

22.05.17: Menschenrechte: Amnesty wirft Türkei Menschenrechtsverletzungen vorTürkei  ►Menschenrechte

In einem neuen Bericht kritisiert Amnesty International die Massenentlassungen in der Türkei. Die Betroffenen hätten keine Möglichkeit, sich vor Gericht zu wehren.

11.04.17: Amnesty-Jahresbericht zu Hinrichtungen Der Tod als Teil der JustizMenschenrechte

Weltweit haben 141 Länder die Todesstrafe abgeschafft. In den anderen Staaten wurden 2016 mehr als tausend Menschen hingerichtet - und mehr als dreimal so viele zum Tod verurteilt.

28.03.17: Islamischer Staat: Amnesty wirft US-Koalition vor, leichtfertig Menschenleben aufs Spiel zu setzenIrak

Beim Kampf um die IS-Hochburg Mossul bombardiere das Bündnis um die USA Häuser, in denen sich noch Zivilisten befänden.

22.02.17: Amnesty International: Die Welt ist finsterer geworden, auch wegen TrumpUSA Republikanische_Partei ►Flüchtlingspolitik

Für Amnesty International ist Trumps "vergifteter Wahlkampf" in den USA nur ein Beispiel für eine weltweite Tendenz: eine Politik der Ausgrenzung und des Hasses.

13.02.17: Tunesien: Amnesty warnt vor Rückkehr zu "brutalen Methoden der Vergangenheit" Tunesien ►Menschenrechte ►Folter

Folter, Misshandlungen, willkürliche Verhaftungen: Amnesty International sieht die demokratischen Reformen in Tunesien durch wachsende Brutalität der Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror gefährdet.

07.02.17: Syrien: Das Schlachthaus des Assad-Regimes Syrien ►Menschenrechte ►Elend

Hinrichtungen im Minutentakt und Häftlinge, die das eigene Todesurteil signieren müssen - ein Bericht von Amnesty International zeigt den Massenmord des syrischen Regimes.06.12.16: Kurdenkonflikt: Amnesty wirft Türkei Vertreibungen vor  ►Türkei ►Ethnien

Das Vorgehen des Staates gegen die PKK sei "unverhältnismäßig", berichtet die Menschenrechtsorganisation. Eine halbe Million Menschen sei im Südosten vertrieben worden.

28.11.16: Amnesty-Bericht: Blick in Nordkoreas grausame Straflager  ►Nordkorea  ►Folter

Sechs Straflager unterhält Nordkorea allein für politische Gefangene. 120.000 Menschen leben dort unter fürchterlichen Bedingungen. Wie Amnesty International berichtet, werden die abgelegenen Camps offenbar weiter ausgebaut.

03.11.16:  Menschenrechtsorganisation: Amnesty International wirft Italien Misshandlung von Flüchtlingen vor  ►Italien  ►Flüchtlingspolitik

Sicherheitskräfte hätten die Flüchtlinge mit Schlägen und Elektroschocks zur Abgabe von Fingerabdrücken gezwungen, heißt es in einem Untersuchungsbericht der Organisation.

02.11.16: Russland:  Behörden schließen Moskauer Büro von Amnesty International  ►Russland

Als die Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation zur Arbeit wollen, ist die Tür versiegelt: Es habe keine Vorwarnung durch Russland gegeben, sagt Amnesty International.

18.08.16: Foltergefängnis in Syrien: Die Hölle von SednajaSyrien  ►Menschenrechte

Ein Amnesty-Bericht schildert, wie das Assad-Regime Häftlinge zu Tode quält. Zentrum des Folter-Archipels ist das Militärgefängnis von Sednaja. Dort saß auch der Deutsche Mohammed Haydar Zammar ein.

03.08.16: Nach Putschversuch: Amnesty prangert Umgang mit Gefangenen in der Türkei an  ►Putsch 2016 (Türkei)

Tausende Menschen sind nach dem Putschversuch in der Türkei festgenommen worden. Wo sie festgehalten werden, ist unklar. Amnesty kritisiert menschenunwürdige Bedingungen, auch Diplomaten haben keinen Zugang zu den Gefangenen.

25.09.16: Amnesty International: EU-Staaten umgehen Waffen-Lieferstopp für Ägypten  ►EU  ►Militär

Offiziell sind Waffenlieferungen nach Ägypten verboten. Doch ein Bericht von Amnesty International zeigt, dass 12 EU-Länder das Lieferverbot ignorieren. Auch Deutschland.

06.04.16: Amnesty-Jahresbericht zu Hinrichtungen: Der Staat als Henker  ►Menschenrechte  ►China

2015 wurden laut Amnesty International so viele Menschen exekutiert wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr - vor allem in China, Iran, Pakistan und Saudi-Arabien. Aber es gibt auch gute Nachrichten.

01.04.16: Amnesty Inernationel: Türkei soll Tausende Flüchtlinge nach Syrien abschieben  ►Türkei  ►Flüchtlingspolitik

Laut Amnesty International weist die Türkei seit Januar fast täglich bis zu 100 Flüchtlinge in das Bürgerkriegsland aus. Darunter seien auch unbegleitete Kinder.

31.03.16: Ausbeutung auf WM-Baustellen: Amnesty wirft Fifa Versagen in Katar vor   ►Fifa  ►Katar  ►Menschenrechte

Zu niedrige Gehälter, verspätet bezahlt, Ausreiseverbote: Auf Katars WM-Baustellen sind Menschenrechte der Arbeiter nicht viel wert. Amnesty wirft der Fifa vor, diese Probleme zu ignorieren.

03.03.16: Syrien: Amnesty wirft Russland systematisches Klinik-Bombardement vor  ►Russland  ►Syrien 

Kliniken werden im syrischen Bürgerkrieg immer wieder durch Luftschläge getroffen. Menschenrechtler gehen davon aus, dass dahinter Methode steckt: eine russische Militärstrategie.

24.02.15: Amnesty International: "Es erschlägt einen, was im Bericht steht"  ►Folter

Selbst Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation Amnesty International klingen verzweifelt: Folter, Kriege, unfaire Gerichtsverfahren – die Bilanz für 2015 ist düster.

02.02.16: Libanon: Amnesty prangert sexuelle Ausbeutung von Flüchtlingen an  ►Libanon  ►Flüchtlingspolitik

Die Hilflosigkeit syrischer Frauen werde im Libanon zunehmend ausgenutzt, berichtet die Menschenrechtsorganisation. Der unsichere Aufenthaltsstatus sei ein Druckmittel.

26.01.16: Amnesty-Bericht: Dutzenden Jugendlichen in Iran droht die Hinrichtung  ►Iran  ►Menschenrechte

Iran will zurück auf den Weltmarkt: Präsident Rohani reist derzeit durch Europa und unterzeichnet Handelsverträge. Daheim droht Dutzenden jungen Menschen die Todesstrafe, meldet Amnesty International.

21.01.16: Amnesty International: Türkei straft ganze Städte für PKK-GewaltTürkei  ►Ethnien

Kein Zugang mehr zu Nahrungsmitteln, Strom und Medizin, außerdem massive Zerstörungen und Ausgangssperren. Amnesty International wirft der türkischen Armee exzessive Gewalt in den Kurdengebieten vor.

20.01.16: Amnesty International: Peschmerga sollen absichtlich irakische Dörfer zerstören  ►Irak  ►Ethnien  ►Terrorismus

Amnesty International hat kurdischen Peschmerga-Kämpfern Kriegsverbrechen vorgeworfen. Sie sollen aus Rache Dörfer arabischer Gemeinschaften im Irak zerstört haben.

19.01.16: Amnesty International: Smartphones aus Kinderarbeit  ►Kongo  ►Sklaverei

Was haben Kinder in kongolesischen Kobalt-Minen mit unseren Smartphones zu tun? Laut Amnesty schuften dort schon Siebenjährige für die Batterien bekannter Hersteller.

18.01.16: Amnesty International: Weibliche Flüchtlinge berichten von sexueller Belästigung  ►Flüchtlingspolitik

Amnesty International hat Dutzende Frauen und Mädchen nach ihrer Flucht aus Syrien und dem Irak befragt. Das Ergebnis: Sie haben Gewalt, Ausbeutung und sexuelle Belästigung erlebt - auch in Europa.

23.12.15: Syrien: Amnesty wirft Russland Tötung Hunderter Zivilisten vor  ►Russland  ►Syrien

Die russischen Luftangriffe in Syrien kommen laut der Menschenrechtsorganisation Kriegsverbrechen gleich. Manchmal gäbe es überhaupt kein erkennbares militärisches Ziel.

16.12.15: Syrien: Amnesty wirft Türkei illegale Abschiebung von Flüchtlingen vor  ►Türkei   ►Flüchtlingspolitik

Hunderte Flüchtlinge würden in Haftzentren festgehalten, erklärt die Menschenrechtsorganisation. Die türkischen Behörden weisen die Vorwürfe zurück.

08.12.15: Islamischer Staat: IS kämpft auch mit deutschen Waffen  ►IS(Isis)  ►Waffenindustrie

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die internationale Gemeinschaft: Auch durch deren laxen Umgang mit Waffenlieferungen seien die IS-Gräuel möglich.

12.11.15: Menschenrechtsbericht: Amnesty wirft China mittelalterliche Foltermethoden vor  ►China  ►Menschenrechte

Wer in China von der Polizei festgenommen wird, muss auch im Jahre 2015 noch damit rechnen, gefoltert zu werden. Amnesty International beklagt, dass kein Ende der Quälerei in Sicht sei.

Unterstützung aus der Luft.

10.11.15: Saudi-Arabien: Amnesty verurteilt steigende Zahl der Hinrichtungen  ►Saudi-Arabien  ►Justiz  ►Menschenrechte

Amnesty International spricht von einem "alarmierenden Anstieg": In Saudi-Arabien sind in diesem Jahr bereits 151 Menschen hingerichtet worden - so viele wie seit 20 Jahren nicht.

05.11.15: Amnesty International: Syrien soll mit Zehntausenden Verschleppten Kasse machen  ►Syrien  ►Organisierte Kriminalität

Schläge, Folter, Vergewaltigung: Laut Menschenrechtlern hat das syrische Regime seit 2011 Zehntausende Menschen entführt und misshandelt. Für Informationen über den Verbleib der Vermissten fließt demnach häufig Geld.

13.10.15: Syrien: Amnesty International wirft Kurden Vertreibung vor  ►Syrien  ►Ethnien

Von den USA unterstützte PYD-Kämpfer sollen in Nordsyrien Tausende Zivilisten zur Flucht gezwungen und Dörfer zerstört haben. Amnesty spricht von einem Kriegsverbrechen.

14.09.15: Flüchtlinge: Amnesty warnt vor "lebensgefährlichem Chaos"  ►Flüchtlingspolitik

09.09.15: Flüchtlinge: Amnesty ruft EU zu Umsteuern in der Flüchtlingspolitik aufl  ►Flüchtlingspolitik

12.08.15: Grundsatzentscheidung: Amnesty kämpft jetzt auch für Zuhälter

30.07.15: Österreich: Flüchtlingslager Traiskirchen wird Fall für Amnesty   ►Österreich  ►Flüchtlingspolitik

23.07.15: Menschenrechte: Amnesty meldet Hunderte Hinrichtungen in Iran   ►Iran  ►Menschenrechte

02.06.15: Amnesty International: Aborigine-Kinder landen extrem häufig im GefängnisAustralien  ►Rassismus   ►Sozialisation  ►Menschenrechte

21.05.15: Weltmeisterschaft in Katar: Amnesty mit scharfer Kritik an Katar  ►Katar  ►Sklaverei  ►Menschenrechte  ►FIFA

05.05.15: Syrien: Amnesty wirft Assad Kriegsverbrechen vorSyrien

10.04.15: Überwachung im Internet: Amnesty International verklagt Großbritannien  ►Großbritannien  ►Datenskandale

09.04.15: Konflikt im Donbass: Amnesty prangert illegale Hinrichtungen in der Ostukraine an  ►Ukraine-Krise

18.03.15: Amnesty International: Oppositionellen auf der Krim drohen Folter und Entführung   ►Ukraine-Krise

17.03.15: Luftangriffe auf IS-Hochburg Rakka: Amnesty wirft Assad-Regime neue Kriegsverbrechen vor   ►Syrien

25.02.15: Amnesty International: Verheerendes Jahr für die Menschenrecht  ►Menschenrechte

20.01.15: US-Geheimgefängnisse: Amnesty fordert von Europa Klärung der Rolle bei CIA-Folter  ►USA  ►CIA

23.12.14: Amnesty zu Kriegsverbrechen im Irak: IS quält und missbraucht Jesidinne  IS (Isis)

20.11.14: Amnesty zur Syrien-Flüchtlingswelle: Menschenrechtler werfen EU Versagen vor   ► EU   ► Flüchtlingspolitik

05.11.14: Nahostkonflikt: Amnesty International wirft Israel Kriegsverbrechen vor   ► Nahost-Konflikt    ► Israel

20.10.14: Amnesty-Bericht zur Ostukraine: Gefangen im Roulette der Gewalt    ► Ukraine-Krise

14.10.14: Bericht von Amnesty International: "Irakische Regierung billigt Kriegsverbrechen"     ► Irak

23.09.14: Menschenrechte: Amnesty prangert Export von Folterwerkzeugen aus China an    ► China

18.09.14: Amnesty-Bericht: Die Folterknechte von Nigeria     ► Nigeria

02.09.14: Bericht über Terror-Miliz "IS": Amnesty spricht von systematischer ethnischer Säuberung im Nordirak  Isis   ► Irak

05.08.14: Kampf gegen Boko Haram: Amnesty prangert Hinrichtungen durch Nigerias Armee an     Nigeria

14.07.14: Irak: Amnesty wirft Isis Gewaltexzesse gegen Zivilisten vor     ► Irak    ► Isis

10.06.14: Amnesty International zur Türkei: Menschenrechtler rügen Straffreiheit für Prügel-Polizisten    ► Türkei

14.05.14: Annesty International zu Folter: Ferne Folter, nahe Folter

 

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de