INGLOP
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Kontakt-Formular
Mediathek
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Libanon
 

Artikel

 

06.05.18: Neues Wahlgesetz: Erste Wahlen im Libanon seit neun Jahren - darum geht es
Es ist das Nachbarland Syriens, hat - bei einer Bevölkerung von vier Millionen Menschen - 1,5 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Jetzt wird im Libanon gewählt. Lassen sich die Probleme auch nur ansatzweise bewältigen? Von Christoph Sydow

06.04.18: Flüchtlingskrise im Nahen Osten: Libanon erhält Milliardenhilfen von internationaler GemeinschaftIWF  ►Weltbank ►Flüchtlingspolitik

Kein anderes Land in der Region hat so viele Flüchtlinge aufgenommen wie der Libanon. Nun sagte eine internationale Gemeinschaft finanzielle Unterstützung zu - in Höhe von elf Milliarden Dollar.

19.02.18: Syrien und Libanon: Israels Angst vor der iranischen Front ►Israel ►SyrienNaher Osten  ►Nahostkonflikt

Irans Macht im Nahen Osten war das bestimmende Thema bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Die Sorge vor einem Krieg zwischen Israel und Teherans Verbündeten wächst. Von Matthias Gebauer und Christoph Sydow

22.11.17: Libanons Premier tritt vom Rücktritt zurück: Beben in Beirut

Saad Hariri ist zurück in Beirut - und erklärt, vorerst doch libanesischer Ministerpräsident bleiben zu wollen. Seine Anhänger jubeln. Doch Saudi-Arabien dürfte diese Schmach kaum auf sich sitzen lassen. Von Christoph Sydow und Dominik Peters

12.11.17: Spannungen im Nahen Osten:  Das Beben in Beirut droht außer Kontrolle zu geratenSaudi-Arabien  ►Iran  ►Naher Osten

Der möglicherweise erzwungene Rücktritt des libanesischen Premierministers könnte den Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Iran eskalieren lassen. Und die gesamte Region ins Wanken bringen. Kommentar von Paul-Anton Krüger

07.11.17: Naher Osten: Saudi-Arabien sieht sich in einem Krieg mit dem Libanon ►Saudi-ArabienHisbollah

Hisbollah habe die Macht im Libanon übernommen, sagt die saudische Regierung. Damit befände man sich mit dem Staat praktisch im Krieg. 

06.11.17: Saudi-Arabien gegen Libanon: "Wir betrachten das als Kriegserklärung"Iran ►Hisbollah

Saudi-Arabien wertet Attacken der schiitischen Hisbollah-Miliz als Kriegserklärung des Libanon gegen das Königreich. Ein Minister spricht im TV von der "libanesischen Partei des Teufels"

04.11.17: Wegen Iran und Hisbollah: Libanons Ministerpräsident tritt zurückIran ►Hisbollah

Weil er um sein Leben fürchte, ist Libanons Ministerpräsident Saad Hariri überraschend zurückgetreten. Er warf der Hisbollah und dem Iran vor, sein Land unter ihre Kontrolle bringen zu wollen.

13.06.16: Libanon: Eine Bombe als Warnung  ►Hisbollah

Die USA wollen Hisbollah den Geldhahn zudrehen. Die Terrormiliz reagierte nun mutmaßlich mit einem Anschlag auf eine Bank in Beirut – eine ökonomische Säule im Libanon.

04.03.16: Saudi-Arabien: Saudi-Arabien bestraft Libanon  ►Saudi-Arabien

Der Golfstaat streicht seine Milliardenhilfen. Die beispiellose Strafaktion der superreichen Monarchie trifft den Zedernstaat wie aus heiterem Himmel und soll offenbar dem regionalen Erzfeind Iran gelten.

04.02.16: Hilfe für Syrien: In Syriens Nachbarländern kippt die Stimmung   ►Jordanien  ►Türkei  ►Syrien  ►Flüchtlingspolitik

Jordanien, Libanon und die Türkei nehmen deutlich mehr Flüchtlinge auf als Europa. Weil der Westen zu wenig tut, droht den Ländern der Kollaps.

02.02.16: Libanon: Amnesty prangert sexuelle Ausbeutung von Flüchtlingen an  ►Amnesty International  ►Flüchtlingspolitik

Die Hilflosigkeit syrischer Frauen werde im Libanon zunehmend ausgenutzt, berichtet die Menschenrechtsorganisation. Der unsichere Aufenthaltsstatus sei ein Druckmittel.

02.01.15: Flüchtlinge im Libanon: Flüchtlinge im Libanon Sind so kalte Hände  ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Seit Silvester wüten im Libanon schwere Schneestürme. Die syrischen Flüchtlinge in der Bekaa-Ebene kämpfen in ihren improvisierten Unterkünften gegen Eis und Kälte. Besonders hart trifft es die Kinder.

20.12.15: Nahostkonflikt: Raketen aus Libanon schlagen in Israel ein  ►Nahostkonflikt  ►Israel

Israel soll ein ranghohes Mitglied der radikalislamischen Hisbollah in Syrien getötet haben. Es folgten beidseitige Angriffe im libanesisch-israelischen Grenzgebiet.

15.11.15: Beirut: Wir sind alle Beirut  ►Frankreich   ►Terrorismus

Viele Libanesen solidarisieren sich mit den Opfern der Pariser Attentate, dabei sind sie selbst im Visier der Terroristen. Wieso ist die Anteilnahme oft so einseitig?

13.11.15: Naher Osten:  Kämpfe im Irak, Anschlag im Libanon  ►Irak  ►Naher Osten  ►IS(Isis)

Mit Hilfe der USA haben Kurden eine Offensive gegen den "Islamischen Staat" begonnen. In Beirut starben bei einem mutmaßlichen IS-Anschlag mehr als 40 Menschen.

29.08.15: Massenproteste wegen Müll, Armut, Korruption: Beirut stinkts!  ►Korruption  ►Armut/Reichtum   ►Umwelt

10.05.15: Flüchtlinge: Was hält ein Land aus? Das Beispiel LibanonFlüchtlingspolitik

12.04.15: Libanon: Warum Christen mit der Hizbullah kämpfen  ►IS(Isis)  ►Naher Osten

04.01.15: Reaktion auf Flüchtlingsstrom: Libanon führt Visumpflicht für Syrer ein  ►Syrien

12.10.14: Irakisches Geld in libanesischem Bunker: Die verlorene Milliarde   ► USA     ► Irak

24.08.14: Nahost-Konflikt: Israel wird aus Syrien und dem Libanon beschossen   ► Nahost-Konflikt     ► Israel      ► Syrien

06.08.14: IS-Extremisten: "Plötzlich waren sie da"     ► Islamischer Staat

 

INGLOP
hasta@quantologe.de