INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

Initiative New Global Perspective  -  Initiative Nouvelle Perspective Mondiale

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Frankreich

 

Artikel Seite 2

Seite 1

 

12.07.18: Le Pens Nichte gründet Hochschule: Kaderschmiede für PatriotenRechte Gruppierungen

"Die Studenten kommen nicht wegen des Diploms, sondern wegen der Gesinnung." Die Nichte von Rechtspopulistin Marine Le Pen hat in Lyon eine Hochschule eröffnet, um die "Führer von morgen" auszubilden. Von Stefan Simons, Lyon

09.07.18: Frankreich: Ermittler decken Etikettenschwindel mit spanischem Billigwein aufLebensmittel ►Betrug

Zehn Millionen Flaschen Rosé aus Spanien sind in Frankreich als heimisches Produkt verkauft worden. Gegen die Betrüger wurden zum Teil Haftstrafen verhängt. Von Marten Rolff

08.07.18: Öffentliche Parteienfinanzierung: Millionenbetrag von Le Pens Partei beschlagnahmt Rassemblement National

Die Partei der Rechtspopulistin Marine Le Pen steckt in existenziellen Schwierigkeiten: Die französische Justiz hat eine Zuweisung von zwei Millionen Euro einbehalten. Die Parteichefin bezeichnet das als "Todesstrafe".

08.07.18: Organisiertes Verbrechen: Zwei Brüder – nur einer überlebt den dreckigen Unterweltkrieg von MarseilleOrg._Kriminalität ►Sozialisation

Sie wachsen auf in den Elendsvierteln bei Marseille. Einer wird Anwalt, einer Krimineller. Es läuft gut. Bis in der Unterwelt ein Krieg ausbricht.

07.07.18: Nantes: Ohne Plan für die BanlieuesArmut/Reichtum ►Sozialisation

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wollte die soziale Spaltung im Land überwinden. Nach dem Tod eines 22-Jährigen zeigt die Gewalt, dass sich nicht viel verändert hat.

24.06.18: Zehn Festnahmen: Französische Ermittler decken offenbar Anschlagspläne auf Muslime auf Terrorismus

Antiterrorermittler in Frankreich haben zehn Menschen festgenommen, die mutmaßlich Anschlagspläne gegen Muslime verfolgt haben sollen. Die Verdächtigen stehen demnach radikalen rechtextremistischen Kreisen nahe.

23.06.18: In der EU: Frankreich und Spanien schlagen geschlossene Flüchtlingslager vor  ►Spanien ►EU ►Flüchtlingspolitik
Vor dem EU-Sondergipfel zur Flüchtlingspolitik sprechen sich Frankreich und Spanien für geschlossene Aufnahmelager auf EU-Boden aus. Seien die Flüchtlinge einmal angekommen, sollten sie "in geschlossenen Zentren" untergebracht werden.

21.06.18: Haushalt, Währungsfonds, Bankenhaftung: Was Deutschland und Frankreich mit der Eurozone vorhaben ►Bundesregierung  ►EU

Mit einem Reform-Fahrplan reisen die Finanzminister Scholz und Le Maire zum Treffen der Euroländer. Doch ein Teil der deutsch-französischen Pläne ist umstritten - besonders in der CSU. Ein Überblick. Von David Böcking

19.06.18: Deutsch-französischer Gipfel: Macron sagt Merkel Hilfe im Asylstreit zu ►Bundesregierung Flüchtlingspolitik

Frankreichs Präsident Macron und Kanzlerin Merkel wollen in der Flüchtlingsfrage Seite an Seite stehen. Asylsuchende sollten innerhalb der EU so schnell es geht in das Land der Antragstellung zurückgebracht werden.

17.06.18: G7-Gipfel: Frankreich widerspricht Bericht über Poltereien Trumps ►Donald Trump

Nach Enthüllungen über angebliche, drastische Bemerkungen Donald Trumps beim G7-Gipfel springt die französische Staatsführung dem US-Präsidenten bei: "Alles ist falsch."

13.06.18: "Aquarius"-Rettungsschiff: Italien bestellt französischen Botschafter ein ►Italien Flüchtlingspolitik

Emmanuel Macron hat Italiens Regierung wegen ihrer Weigerung, Hunderte Flüchtlinge vom Rettungsschiff "Aquarius" aufzunehmen, als zynisch bezeichnet. Die Antwort: Rom will jetzt mit Frankreichs Botschafter sprechen.

11.06.18: Plötzlich solidarisch mit Macron: Merkels späte Reue nach dem Trump-Schock ►Bundesregierung EU

Kanzlerin und Vizekanzler wanzen sich an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron heran. Donald Trump und die eigene Konzeptlosigkeit lassen ihnen keine andere Wahl. Ein Kommentar von Georg Blume, Paris

04.06.18: Frankreichs Reaktion auf Interview der Kanzlerin: "Merkel zerstört Macrons Träume" ►Bundesregierung EU

Paris ist tief enttäuscht über die Antwort der Bundeskanzlerin auf die Europa-Visionen des französischen Präsidenten. Nur im Élysée-Palast redet man die Lage schön - zähneknirschend. Von Georg Blume, Paris

26.05.18: Frankreich: Zehntausende demonstrieren gegen Macron

Viele Franzosen sind zunehmend unzufrieden mit Präsident Macron. Gewerkschaften und linke Parteien riefen zu Demos im ganzen Land auf - und sprechen von 250.000 Teilnehmern.

13.05.18: Anschlag auf Passanten: Polizei vernimmt Eltern des Messerangreifers von ParisIS

Er tötete einen Menschen und verletzte vier weitere: Nach der tödlichen Messerattacke in Paris sind Details zur Identität des Attentäters bekanntgeworden. Die Polizei erschoss den Mann aus Tschetschenien.

05.05.18: Frankreich: Zehntausende demonstrieren gegen Macron

Macrons Arbeitsmarkt- und Bildungsreformen treiben in Paris Zehntausende auf die Straße. Sie werfen dem Präsidenten unter anderem vor, wie ein Monarch zu regieren.

05.05.18: Trump und der Iran-Deal: Macron warnt vor Krieg Atomdebatte

Donald Trump erwägt, das Atomabkommen mit Iran zu kündigen. Dies könnte die Lage eskalieren, sagt Emmanuel Macron im SPIEGEL. Auch andere Spitzenpolitiker äußern sich besorgt.

28.04.18: Merkel und Macron in Washington: Trump interessiert nur Trump ►USA  ►Republikaner ►Bundesregierung

Die Ergebnisse der Amerika-Reisen von Merkel und Macron sind überschaubar. Die Europäer müssen erkennen: Trump vertritt nur sich selbst. Den USA wiederum fehlt ein Ansprechpartner, der für ganz Europa verbindliche Zusagen geben kann. Analyse von Thorsten Denkler, New York

25.04.18: Emmanuel Macron: Ohrfeige zum AbschiedUSARepublikaner

In den USA bediente Macron die Schwäche Trumps für Schmeicheleien. Die Zuneigung nutzte er dann, um systematisch die Politik des US-Präsidenten auseinanderzunehmen.

25.04.18: Kriegsschiffe gegen Schuldenerleichterungen: FDP vermutet griechisch-französischen Deal ►FDP ►Griechenland

Frankreich ist bei den Verhandlungen über einen Schuldennachlass für Griechenland besonders nachgiebig. Kein Wunder, meinen Haushaltspolitiker im Bundestag: Paris will Athen teures Rüstungsmaterial verkaufen. Von Giorgos Christides und Peter Müller aus Athen und Brüssel

23.04.18: Einwanderung: Französische Nationalversammlung segnet umstrittenes Asylpaket abFlüchtlingspolitik

Während in der EU insgesamt weniger Menschen Asylanträge stellen, steigt die Zahl der Schutzsuchenden in Frankreich an. Die neuen Regeln sollen dem entgegenwirken.

19.04.18: In welchen Punkten Frankreich und Deutschland übers Geld streiten: Zahlst du oder ich? ►BundesregierungEU

In welchen Punkten Frankreich und Deutschland übers Geld streiten: Zahlst du oder ich? DPA

Bei seinem Berlin-Besuch wirbt Emmanuel Macron für ehrgeizige Reformen der Eurozone. Doch die Visionen des Franzosen treffen in Deutschland auf die Sorge vor Kontrollverlust - vor allem über die Finanzen. Von David Böcking

17.04.18: Rede im EU-Parlament: Macron fordert "Wiedergeburt Europas"EU

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in einer engagierten Rede vor dem Europaparlament zur Verteidigung der liberalen Demokratie aufgerufen - und versprochen, mehr Geld in das EU-Budget einzuzahlen.

04.04.18: Druck von Frankreich: Griechenland kann auf Schuldenerleichterungen hoffenGriechenland ►Finanzkrise

Seit Jahren hofft die griechische Regierung auf eine Reduzierung ihrer Schuldenlast. Nun schlagen Frankreich und der ESM milliardenschwere Erleichterungen vor. Vertreter von Union und FDP warnen vor zu großem Entgegenkommen.

03.04.18: Arbeitskampf der Eisenbahner: Machtprobe für MacronGewerkschaften

Arbeitskampf der Eisenbahner: Machtprobe für Macron AP

Streikender mit Macron-Maske in Paris

Bei dem Streik der Eisenbahner in Frankreich geht es um mehr als nur um eine Reform: Die Belegschaft kämpft um den Erhalt des französischen Sozialmodells, Präsident Emmanuel Macron um seinen Einfluss. Von Stefan Simons, Paris

30.03.18: Gefälschte E-Mails: Formel-1-Tickets in Brigitte Macrons Namen ►Frankreich

File:Emmanuel et Brigitte Macron (cropped).jpg

Restaurants, Hotels und sogar ein Formel-1-Veranstalter haben sich wohl gefreut, Anfragen von der französischen Première Dame zu erhalten. Doch die E-Mails in Brigitte Macrons Namen waren gefälscht - und sollten wohl ihren Ruf schädigen.

30.03.18: Dialog mit Kurden: Türkei wirft Frankreich Terrorunterstützung vor ►Türkei ►Frankreich

Frankreich hat angeboten, im Konflikt um die syrische Region Afrin zwischen Türken und Kurden zu vermitteln. Die Antwort aus Ankara an den Nato-Partner ist harsch.

28.03.18: Bildung: Frankreich führt Schulpflicht für Dreijährige ein Bildung

Um volle drei Jahre verlängert Frankreichs Präsident Macron die Schulpflicht in seinem Land. Er hat in der Vorschule einen strategischen Vorteil seiner Nation erkannt. Von Georg Blume, Paris

24.03.18: Trèbes: fFranzösischer Polizist stirbt nach GeiselnahmeIS

Arnaud Beltrame wurde als Held gefeiert, weil er bei einem mutmaßlichen Terrorangriff den Platz einer Geisel einnahm. Nun starb der Polizist an seinen Verletzungen.

22.03.18: Erklärung in "Le Figaro": Sarkozy beklagt angebliche "Verleumdung"Les Républicains (vorm. UMP)

Korruption, illegale Wahlkampffinanzierung, Unterschlagung: So lauten die Vorwürfe in der Ermittlung gegen Nicolas Sarkozy. Der Ex-Präsident Frankreichs streitet das ab - und erhebt selbst Vorwürfe.

21.03.18: Frankreich: Justiz ermittelt gegen Ex-Präsidenten Sarkozy Les Républicains (vorm. UMP)

Die französische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy eröffnet. Dem 63-Jährigen werden Korruption und Unterschlagung öffentlicher Gelder vorgeworfen.

20.03.18:  Nicolas Sarkozy: Half Gaddafi ihm ins Präsidentenamt?Les Républicains (vorm. UMP) ►Libyen

Koffer voller Geld, tote Zeugen, ein mannshoher Safe in einer Bank: Die Hinweise, dass Nicolas Sarkozy mit libyscher Hilfe die Wahl gewann, scheinen sich zu verdichten.

11.03.18: Frankreich: Neues Etikett für die alten Rechten Front National ►Rechte Gruppierungen

Marine Le Pens Front National bekommt wohl einen neuen Namen. Ansonsten zeigte der Parteitag in Lille vor allem, wie uneins und ziellos Frankreichs Rechte sind.

10.03.18: Front-National-Parteitag: Le Pen lässt Bannon als Überraschungsgast auf Parteitag reden Front National ►Rechte Gruppierungen

Anhänger des FN bejubeln Steve Bannon: Der Ex-Berater von Donald Trump hatte kurzfristig seinen Besuch in Frankreich erklärt. Er warb für eine internationale Rechte.

02.02.18: Massenschlägerei unter Migranten: Frankreichs Innenminister beklagt "nie gekanntes Ausmaß" der Gewalt  ►Flüchtlingspolitik

Im französischen Calais haben sich Migranten brutale Massenschlägereien geliefert. Mehrere Menschen wurden verletzt - zum Teil schwer. Innenminister Collomb spricht von einer "unerträglichen" Situation.

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de