INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Youth Climate Moveme
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

La République en Marche

 

Artikel  

 

09.02.19: Proteste in Frankreich: Gelbwesten-Aktivist verliert Hand bei Demonstration ►Frankreich Politikverdrossenheit

Schweres Unglück in Paris bei einer Demonstration der Gelbwesten in Paris: Ein Mann verlor bei Auseinandersetzungen mit der Polizei seine Hand - eine Blendgranate war explodiert.

05.02.19: "Anti-Randalierer-Gesetz": Frankreich stimmt für Vermummungsverbot bei Demonstrationen ►Frankreich Politikverdrossenheit

Die Gelbwesten versammeln sich Monaten und demonstrieren gegen Präsident Macron, teils mit Gewalt. Das will die Regierung verhindern. Mit einem neuem Gesetz will sie auch das Verbot von Protesten erleichtern.

01.02.19: Alexandre Benalla: Ex-Sicherheitsmitarbeiter spricht von Unterstützung durch Macron ►Frankreich

Alexandre Benalla soll zwei Menschen verprügelt haben. Präsident Emmanuel Macron habe ihm auch danach Mut zugesprochen, sagt er in einer nun veröffentlichten Tonaufnahme.

28.01.19: Streit über Flüchtlinge: Macron lässt Pöbler aus italienischer Regierung abblitzen ►Frankreich Italien ►Hetze

Führende italienische Politiker haben in den vergangenen Tagen mehrfach versucht, den französischen Präsidenten zu provozieren. Jetzt reagiert Emmanuel Macron - betont gelassen.

27.01.19: Präsident vs. "Gelbwesten" Wem Macrons Milliarden-Versprechen nützen ►Frankreich Politikverdrossenheit

Frankreichs Präsident Macron will die "Gelbwesten" ruhigstellen - mit einer Reihe sozialer Maßnahmen für Geringverdiener. Den Staat kostet das Milliarden. Ökonomen glauben aber, dass die Falschen profitieren. Von Anna-Sophie Schneider

23.01.19: Matteo Salvini über Emmanuel Macron: "Ein sehr schlechter Präsident" ►Italien ►Frankreich Rechte Gr.Politikverdrossenheit

Erst warf der italienische Wirtschaftsminister Di Maio Frankreich vor, zur Verarmung Afrikas beizutragen. Nun hat Innenminister Salvini nachgelegt - und den französischen Präsidenten angegriffen.

Q. meint: Die Gelbwesten in Frankreich und die Rechtspopulisten in Italien sind sich einig, da sie wohl am selben Strang ziehen bzw. an den gleichen Fäden hängen. Sie wollen die Gesellschaften spalten, darum schüren sie Politikverdrossenheit.

21.01.19: Macron und die "große nationale Debatte": Der Präsident stellt sich ►Frankreich Politikverdrossenheit

Noch vor Kurzem gab Frankreichs Präsident Macron den unaufhaltsamen Reformer. Der Protest der Gelbwesten zwingt ihn nun, sich neu zu erfinden. Er fängt an, für seine Überzeugungen zu streiten. Kommentar von Nadia Pantel, Paris

09.01.19: Emmanuel Macron: Das Ende der Zugeständnisse ►Frankreich Politikverdrossenheit

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und die Gelbwesten finden nicht zueinander. Die Wut auf beiden Seiten wächst, die Regierung reagiert mit zunehmender Härte. Von Annika Joeres

04.01.19: Frankreich: Pariser Regierung wirft "Gelbwesten" Umsturzpläne vor ►Frankreich Politikverdrossenheit

Die Proteste der "Gelbwesten" in Frankreich sind schwächer geworden. Der Streit um die Bewegung geht weiter. Die französische Regierung verschärft nun den Ton.

27.12.18: Macrons Syrienpolitik: Der letzte Verbündete der Kurden ►Frankreich ►Syrien ►Ethnien

Durch den Abzug der US-Soldaten stellt Frankreich plötzlich das größte westliche Truppenkontingent in Syrien. Den rund 200 Spezialkräften droht eine direkte militärische Konfrontation mit der Türkei. Von Christoph Sydow

16.12.18: Haushaltsdefizit in Frankreich: Regierung räumt Verstoß gegen EU-Obergrenze für 2019 ein  ►Frankreich  Haushaltspolitik ►Politikverdrossenheit EU

Jahrelang konnte Frankreich die Maastricht-Kriterien für Haushaltsdefizite nicht erfüllen. Im vergangenen Jahr gelang es erstmals seit 2007. Wegen der Zugeständnisse an die "Gelbwesten"-Protestbewegung ist diese Disziplin nun perdu.

16.12.18: Neoliberalismus: Mit Europaträumen betankt man kein Auto ►Frankreich Politikverdrossenheit ►Neoliberalismus ►EU

Die Gelbwesten lassen Emmanuel Macron wie einen neoliberalen Sonnenkönig aussehen. Das ist ungerecht: Er wollte Europa der exzessiven Wettbewerbslogik entreißen. Ein Essay von Thomas Assheuer

15.12.18: Emmanuel Macron: Nicht mit diesen Franzosen ►Frankreich Politikverdrossenheit

Frankreich hat viele Reformen verschleppt. Emmanuel Macron wollte das ändern, die Gelbwesten haben ihn durch einen Volksaufstand gestoppt. Tun sie vielleicht gut daran? Eine Analyse von Tobias Haberkorn

11.12.18: Frankreich: Emmanuel Macron in der Falle der Wütenden ►Frankreich Politikverdrossenheit

Frankreichs Präsident hat dem Druck der Gelbwesten in einer Rede an die Nation nachgegeben. Können seine Zugeständnisse die Proteste im Land stoppen?

10.12.18: Gelbwesten: Emmanuel Macron macht nach Massenprotesten Zugeständnisse ►Frankreich Politikverdrossenheit

Frankreichs Präsident geht auf die Gelbwesten zu: Nach wochenlangen Protesten hat er eine Erhöhung des Mindestlohns und Entlastungen für ärmere Rentner angekündigt.

09.12.18: Frankreich: Und Macron schweigt ►Frankreich Politikverdrossenheit

Panzerwagen in Paris, insgesamt weniger Demonstranten: Nach den erneuten Protesten berichten Frankreichs Medien ausführlich. Mit einer Einordnung tun sie sich schwer.

29.11.18: Frankreichs neues Energiekonzept: Macron, der Atomlobbyist ►Frankreich Atomdebatte

Der neue französische Energieplan ist ganz nach dem Geschmack der Atomindustrie. Viele Reaktoren sollen länger als 50 Jahre laufen. Sicherheitsexperten schlagen Alarm. Von Georg Blume, Paris

16.11.18: Eurozone: Deutschland und Frankreich einigen sich auf Eurozonenhaushalt ►Bundesregierung ►Frankreich ►EU ►Finanzpolitik/Haushaltspolitik

Emmanuel Macron hat einen gemeinsamen Haushalt für die Eurozone gefordert. Der könnte nun kommen. Unklar ist die Höhe des Budgets – und ob die anderen Staaten zustimmen.

03.10.18: Rücktritt von Frankreichs Innenminister: Macrons wichtigster Mann lässt seinen Chef hängen ►Frankreich

Mit Gérard Collomb verliert Frankreichs Präsident seinen engsten Verbündeten und profiliertesten Wahlkämpfer: Warum das Ansehen des Präsidenten darunter nachhaltig leiden wird. Von Georg Blume, Paris

26.09.18: Anti-Trump-Kurs vor der Uno: Macron wagt es ►Uno ►Frankreich USA ►Republikaner

Vor der Uno-Vollversammlung stellt sich der französische Präsident Emmanuel Macron in allen Punkten gegen seinen Vorredner: US-Präsident Donald Trump. Nie war der Westen auf offener Weltbühne so zerstritten. Von Georg Blume, Paris

20.01.18: Europa: Was Berlin und Paris miteinander vorhaben ►Bundesregierung ►Frankreich  EU

Ungeduldig wartet Frankreich auf die neue Bundesregierung. Mit ihr sollen die Steuern angeglichen und die Verteidigungspolitik verzahnt werden. Einen weiteren Punkt will der Kanzleramtsminister im Sondierungspapier versteckt haben. Von Leo Klimm, Paris, und Stefan Kornelius

18.01.18: Macron verschärft Frankreichs Flüchtlingspolitik: Der Law-and-Order-Präsident  ►Frankreich ►Flüchtlingspolitik

Macron verschärft Frankreichs Flüchtlingspolitik: Der Law-and-Order-Präsident Fotos

Emmanuel Macron geht härter gegen Flüchtlinge vor: Ein neuer Vertrag mit Großbritannien soll den Zuzug stoppen, Frankreichs Polizisten bekommen mehr Geld. Der Kurs verstört die eigene Partei. Von Stefan Simons, Paris

06.12.17: Frankreich: Paris sagt: Groko! ►FrankreichSPD ►Sondierungsgespräche 2017

Frankreichs Präsident Macron drängt die SPD in ein Bündnis mit der Union. Er braucht sie als Partner für seine europäische Agenda – und ihm läuft die Zeit davon.

07.11.17: Haushaltsloch: Frankreich führt Steueraufschlag für Milliarden-Konzerne ein ►FrankreichSteuerpolitik

Wie kann Frankreich in diesem Jahr doch noch die EU-Defizitgrenze einhalten? Paris geht einen ungewöhnlichen Weg - und bittet Konzerne zur Kasse. Sie müssen einmalig bis zu 30 Prozent mehr Steuern zahlen.

05.10.17: Frankreichs Präsident in der Kritik: Macron pöbelt gegen Arbeitslose

"Abgehoben", "Präsident der Reichen": Der französische Staatschef Macron steht wegen herablassender Bemerkungen in der Kritik - nicht zum ersten Mal beleidigte er Arbeitslose.

22.09.17: Kurz vor Unterzeichnung: Massenproteste gegen Macrons Arbeitsmarktreform ►FrankreichArbeitsmarkt  Arbeitspolitik 

Scharfer Gegenwind für Frankreichs Präsidenten Macron: In Paris sind erneut tausende Menschen gegen seine geplante Arbeitsmarktreform auf die Straße gegangen, die an diesem Freitag verabschiedet werden soll.

12.09.17: Arbeitsmarktreform: Zehntausende Franzosen demonstrieren gegen Macron ►FrankreichArbeitspolitik  ►Arbeitsmarkt

In ganz Frankreich haben Zehntausende Menschen gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform von Präsident Macron protestiert. Vereinzelt kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.

07.09.17: Macron zu Verhandlungen mit der Türkei: "Ich will einen Bruch vermeiden" ►FrankreichTürkei

Frankreichs Staatschef sieht die Türkei weit entfernt von einem EU-Beitritt. Anders als Kanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf bleibt Macron aber auf Brüssels Linie: Er will die Beitrittsgespräche nicht abbrechen.

31.08.17: Flexibilisierung: Französische Regierung stellt Arbeitsmarkt-Reform vor ►FrankreichArbeitsmarkt ►Agenda 2010

Premier Philippe hat Details zur umstrittenen Arbeitsmarktreform in Frankreich präsentiert, das erste große wirtschaftspolitische Vorhaben der Macron-Regierung. Kernpunkt: mehr Flexibilität für Arbeitgeber.

Q. meint: Die Agenda 2010 lässt grüßen.

28.08.17: Migration: Wie Macron die Flüchtlingskrise lösen will ►FrankreichLibyen ►Flüchtlingspolitik

Frankreichs Präsident möchte Asylbewerber bereits auf libyschem Boden überprüfen. Gerne gemeinsam mit EU-Partnern - doch notfalls auch im französischen Alleingang.

26.08.17: Emmanuel Macron: Kampf gegen die Dumpinglöhner ►FrankreichEU ►Arbeitsmarkt

Der französische Präsident will den Zuzug billiger Arbeitskräfte aus Osteuropa beschränken. Für viele Franzosen ist diese Freizügigkeit Inbegriff einer ungerechten EU.

01.08.07: Frankreich: Nationalversammlung stimmt für Arbeitsmarktreform ►FrankreichArbeitsmarkt

Präsident Macron will den Arbeitsmarkt liberalisieren. Als erste von zwei Kammern stimmte Frankreichs Nationalversammlung dafür. Kritiker fürchten um die Arbeiterrechte.

27.07.17: Frankreich: Macron will Flüchtlingshotspots in Libyen noch in diesem Sommer ►FrankreichLibyen ►Flüchtlingspolitik

Frankreich will in Libyen Registrierungsstellen für Asylbewerber errichten – zur Not auch ohne EU und innerhalb der kommenden Wochen. In Brüssel ist man überrascht.

26.07.17: Libyen: Im Labyrinth libyscher Fronten ►FrankreichLibyen ►Flüchtlingspolitik

Der von Macron eingefädelte Waffenstillstand zwischen den Kriegsparteien in Libyen ist ein diplomatischer Coup. Er birgt allerdings gefährliche Schlupflöcher.

26.07.17: Frankreich: Wie viel Geld kriegt Brigitte Macron?

Frankreichs Präsident will seiner Frau als Präsidentengattin nicht nur eine offizielle Rolle geben, sondern auch ein eigenes Budget. Das stößt auf Kritik.

25.07.17: Emmanuel Macron: Nur die Reichen jubeln noch ►FrankreichFinanzpolitik/Haushaltspolitik ►Sozialpolitik

In kurzer Zeit hat Frankreichs Präsident dramatisch an Zustimmung eingebüßt. Der Grund sind seine ersten Reformen: Kürzungen bei den Armen und Geschenke für die Reichen.

17.07.17: Frankreich: Macron will stärker in Kommunen sparen ►FrankreichKommunen ►IWF

Französische Regionen, Städte und Gemeinden sollen ihre Ausgaben nach dem Willen der Regierung um 13 Milliarden Euro reduzieren. Der IWF lobt Macrons Sparpläne.

13.07.17: Emmanuel Macron: Mal sehen, wie lange der Zauber hält ►Frankreich

Der französische Staatschef empfängt die Mächtigen an einem Tag: Kanzlerin Merkel und US-Präsident Trump. Was repräsentiert Macron, außer einem perfekten Versprechen?

12.07.17: Aufschub der Börsensteuer: Macron, Muster-Europäer a. D. ►FrankreichBankensystem ►Brexit

Das Bild vom Vorzeige-Europäer Emmanuel Macron bekommt Risse. Der französische Präsident blockiert die EU-Steuer auf Finanzgeschäfte - offenbar, weil er Londoner Banken nach Paris locken will.

11.07.17: Energiewende: Frankreich will bis zu 17 Atomreaktoren stilllegen ►FrankreichAtomdebatte ►Energiewende

Kernkraft soll bis zum Jahr 2025 nur noch die Hälfte des Strommixes in Frankreich ausmachen. Um das zu erreichen, sollen mehrere Kraftwerke vom Netz gehen.

11.07.17: Hohes Defizit: Frankreich will 4,5 Milliarden Euro einsparen ►FrankreichFinanzpolitik/Haushaltsdpolitik

Frankreichs Haushaltsminister will erstmals seit einem Jahrzehnt das Defizit unter die EU-Obergrenze drücken. Hinter dem Spareifer steckt ein ehrgeiziges politisches Motiv.

06.07.17: Klimaschutz: Frankreichs Regierung fordert Abkehr vom Verbrennungsmotor ►FrankreichMobilität ►Energiewende

Die französische Regierung hat am Donnerstag einen Klimaschutzplan vorgestellt - und dabei ein ehrgeiziges Ziel ausgerufen: Spätestens ab 2040 sollen keine Autos mit Diesel- und Ottomotoren verkauft werden.

28.06.17: Reform des Arbeitsmarkts: Macrons RevolutionFrankreichArbeitsmarkt

Bis zum Ende des Sommers will Emmanuel Macron sein wichtigstes Projekt umsetzen: die Reform des französischen Arbeitsmarkts. In einem Kernpunkt dient Deutschland als Vorbild

21.06.17: Scheinbeschäftigungsaffäre: Frankreichs Justizminister Bayrou tritt zurück ►Frankreich

In Frankreich gibt es zu Beginn der Regierungsbildung Turbulenzen, belastete Politiker verlassen das Kabinett. Nach einer Scheinbeschäftigungsaffäre treten die Verteidigungsministerin und der Justizminister zurück.

15.06.17: Polen: Affäre um Macrons Koalitionspartner: Und dann rief der Minister beim Radio an ►Frankreich

Als Saubermann eroberte Emmanuel Macron die Franzosen, nun könnte dieses Image erstmals Schaden nehmen. Schuld ist der Koalitionspartner - der gleich mal eine "kleine Staatsaffäre" provoziert.

12.06.17: Parlamentswahlen in Frankreich: Frankreich bekommt einen Monarchen ►Frankreich

Die französische Nationalversammlung wird künftig wohl voll von Macrons Zöglingen sein. Erstmals seit Charles de Gaulle hätte ein Präsident so viel Macht - eine große Versuchung.

10.06.17: Französische Parlamentswahlen: Was für Macron auf dem Spiel steht ►Frankreich

Der französische Präsident muss bei den Parlamentswahlen eine absolute Mehrheit gewinnen, sonst ist der Erfolg seiner Amtszeit früh gefährdet. Aber auch Le Pen braucht dringend einen Triumph.

09.06.17: Frankreich: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Macrons JustizministerFrankreich

Nach Vorwürfen gegen Justizminister François Bayrou hat die Staatsanwaltschaft Vorermittlungen eingeleitet. Ihm wird Scheinbeschäftigung auf EU-Kosten vorgeworfen.

02.06.17: Bewegende Rede von Emmanuel Macron "Make our planet great again" ►USARepublikanische_ParteiKlimaschutz ►Frankreich

Fassungslos reagiert die Weltgemeinschaft auf Donald Trumps Entscheidung zum Klimaabkommen. Kurz nach der Verkündung trat Frankreichs Präsident Macron vor die Presse. Und fand die richtigen Worte.

01.06.17: Richard Ferrand: Vorermittlungen gegen Macron-Vertrauten ►Frankreich

Frankreichs Minister für territorialen Zusammenhalt soll seine Lebensgefährtin bei einem Immobiliendeal begünstigt haben. Ferrand gilt als Vertrauter des Präsidenten.

31.05.17: Frankreich: Affäre um Vertrauten wird zum Belastungstest für Macron ►Frankreich

Richard Ferrand ist die rechte Hand des Präsidenten, nun wird ihm Vetternwirtschaft vorgeworfen. Opfert Macron ihn kurz vor den Parlamentswahlen gemäß den Prinzipien seiner Bewegung?

31.05.17: Frankreich: Das Härteste zuerst ►Frankreich Arbeitsmarkt 

Gleich zu Beginn seiner Amtszeit widmet sich Emmanuel Macron dem schwierigsten Thema: dem Arbeitsmarkt. Der Präsident hat viel zu verlieren und die Mehrheit gegen sich.

19.05.17: Frankreich: Macron schottet sich von Journalisten ab ►FrankreichMedien

Zum Élysée-Palast haben Journalisten keinen freien Zugang mehr, auf Reisen dürfen nur handverlesene Reporter mit: Emmanuel Macron gerät für seinen Umgang mit der Presse in die Kritik.

17.05.17: Frankreich: Die wichtigsten Köpfe im Kabinett Macron ►Frankreich

Die Regierung von Präsident Emmanuel Macron steht: ein parteiübergreifendes Team von links bis rechts. Das sind Frankreichs neue Minister.

17.05.17: Kabinett von Emmanuel Macron: Talent, Erfahrung und ein Geniestreich ►Frankreich

Frankreichs neuer Präsident will die politische Kultur des Landes verändern. Mit seinem Team fängt es an: Bei der Zusammensetzung hat Macron Atemberaubendes geleistet.

16.05.17: Private Finanzen: Macron lässt künftige Minister durchleuchten

Um Skandalen vorzubeugen, will Frankreichs Präsident Macron die Steuerunterlagen seiner Ministerkandidaten unter die Lupe nehmen. Dafür verschiebt er die Vorstellung des Kabinetts.

15.05.17: Neuer Regierungschef: Philippe Macrons Lockvogel ►Frankreich

Der neue Premier ist in einer anderen Partei? Kein Problem für Frankreichs Präsidenten Macron, im Gegenteil: Edouard Philippe soll noch mehr Kollegen von den Konservativen abwerben.

10.05.17: Europäische Union: Martin Schulz für gemeinsamen Haushalt der Euroländer ►SPD ►Wahl 2017EU ►Finanzkrise

Damit schwenkt der SPD-Kanzlerkandidat auf den Kurs des künftigen französischen Präsidenten Macron ein. Im Bundestagswahlkampf will er wie der Franzose einen Pro-Europa-Kurs fahren.

10.05.17: Emmanuel Macron: Eurobonds hat er nie gefordert ►Frankreich  ►EU ►Finanzkrise

In Deutschland werden Macrons Pläne eines gemeinsamen Haushalts für die Eurozone samt Finanzminister kritisiert. Dabei sind sie nicht so radikal, wie Gegner befürchten.

10.05.17: Frankreich: Marion Maréchal-Le Pen zieht sich aus der Politik zurück ►Frankreich

Vorläufiges Ende einer schillernden Karriere: Die Nichte von Marine Le Pen hat ihren Rückzug aus der Politik verkündet. Eine spätere Rückkehr schließt sie aber nicht aus.

09.05.17: Wahl in Frankreich: Macrons heikle Mission ►Frankreich 

Bis zur französischen Parlamentswahl im Juni soll sich die Bewegung des neuen Präsidenten als Partei etablieren. Doch der jungen En Marche fehlt es an Erfahrung und starken Kandidaten.

09.05.17: Frankreich: Macrons Reformpläne für die Eurozone stoßen auf Kritik ►FrankreichEU

Ein EU-Finanzminister? Eurobonds? Politiker von Union und FDP lehnen die Vorschläge des künftigen französischen Präsidenten ab. Sie erwarten von ihm eigene Anstrengungen.

08.05.17: Emmanuel Macron: Hinter Macrons Zitaten steckt eine Vision ►Frankreich

In den Reden des kommenden französischen Präsidenten zeichnet sich ein Geschichtsbild ab, das nicht nur politischen Zwecken zu dienen scheint.

INGLOP
hasta@quantologe.de