INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

 

 

 

 

 

  

                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP  

♦  Gegründet 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller.

 

 

Paradise Papers

 

 

Artikel

 

28.02.18: Paradise Papers: Wie ein deutscher Herzspezialist 200 000 Aktienoptionen aus Singapur bekamNeoliberalismus ►Korruption

Der Uni-Professor Eberhard Grube sichert sich Chancen auf den millionenschweren Gewinn einer Firma, deren Produkte er bewertet - und verschweigt den Interessenkonflikt. Von Philipp Eckstein, Markus Grill und Bastian Obermayer

01.01.18: Paradise Papers: Profit ist nicht alles ►SchweizGlobal_Change

Nach Enthüllungen der Paradise Papers könnten die Schweizer bald per Volksentscheid Firmen zur Verantwortung zwingen, die gegen Umweltschutz und Menschenrechte verstoßen. Schon die Debatte darüber ist viel wert. Kommentar von Charlotte Theile

Q. meint: Das wäre ein wirklicher Schritt nach vorn.

16.11.17: Paradise Papers:  Nelson Mandela, der geheime Trust und Geld für Margot HoneckerPersönlichkeiten ►DDR

Hat der Freiheitskämpfer Margot Honecker Geld überwiesen, als sie im Exil in Chile lebte? In den Paradise Papers taucht ein ungewöhnlicher Rechtsstreit mit Mandelas Erben auf. Von Bastian Obermayer und Nicolas Richter

12.11.17: Steueroasen: Wer ist hier gierig?Steueroasen

Leaks wie die Paradise Papers sind ein erster Schritt hin zur so nötigen globalen Zivilgesellschaft. Noch immer aber verteidigen manche Steueroasen - als Korrektiv zur "Gier" des Staats. Eine Kolumne von Christian Stöcker

Q. meint: Der hätte auch besser die Klappe gehalten: "Steueroasen bieten einen Schutz vor der Gier der Finanzminister." - Olaf Gersemann, Ressortleiter Wirtschaft, Finanzen, Immobilien "Die Welt"

12.11.17: Niederlande und die Paradise Papers: Das Steuerparadies nebenanNiederlande ►Steueroasen

Nach den Enthüllungen der Paradise Papers stehen die Niederlande erneut in der Kritik. Bei Steuertricks von Großkonzernen spielt das Land eine entscheidende Rolle. Dabei ist der Nutzen für die Niederländer selbst gering. Von Alexander Sarovic

10.11.17: Paradise Papers: Stirb langsam, Steuerflucht ►Paradise PapersEU ►Bundesregierung

Brüssel würde gerne härter gegen Steueroasen vorgehen. Doch eine Regel verhindert schnelle Erfolge. Von Alexander Mühlauer, Brüssel, Ralf Wiegand und Jan Willmroth

10.11.17: Steuerflucht: Notfalls allein gegen das Paradies ►Bundesregierung

Es heißt immer, gegen die Flucht in Steueroasen kann nur international vorgegangen werden. Das stimmt nicht. Deutschland könnte mehr unternehmen – wenn es nur wollte.

09.11.17: Paradise Papers: Der eigentliche Steuer-Skandal spielt in Europa Steuerflucht ►GierschlundeRoyals ►Großbritannien

Die Paradise Papers zeigen, wie EU-Staaten das Geld ihrer Nachbarländer trickreich abziehen. Für den Zusammenhalt der EU ist das mindestens so schädlich wie der Nationalismus in der Flüchtlingspolitik. Kommentar von Ulrich Schäfer

08.11.17: Paradiese-Papers: Carstensen, der Pharma-Milliardär und ein zweifelhafter PostenCDU ►Schleswig-Holstein

Der CDU-Politiker Peter Harry Carstensen und der Pharma-Unternehmer Frederik Paulsen sind eng miteinander verbandelt. Möglicherweise zu eng. Von Ralf Wiegand

08.11.17: Bermudas? Kaimaninseln? Niederlande! Dieser Deal machte die Niederlande zur Steueroase ►Niederlande Steueroasen

US-Konzerne brauchen nicht unbedingt karibische Inseln, um Steuern zu vermeiden. Auch das deutsche Nachbarland hilft - und verursacht einen enormen Schaden. Von Frederik Obermaier und Ralf Wiegand

08.11.17: Paradiese Papers: Lieber Tim Cook Steueroasen ►Global Player ►Armut/Reichtum

Warum sucht Apple ein Land ohne Steuern? Der Chefredakteur der "Süddeutschen Zeitung" schreibt einen offenen Brief an den Apple-Chef. Von Wolfgang Krach

Q. meint: Die Gierschlunde und Raffkes auf dieser Welt sind das Problem dieser Welt.

08.11.17: Steuerparadies: Bono fühlt sich von Beratern getäuschtPromis Armut/Reichtum  ►Steueroasen

U2-Sänger Bono geht nach der Enthüllung seiner zweifelhaften Investments in Sack und Asche. Die Schuld weist er allerdings seinen Beratern zu.

Q. meint: Es ist wohl sehr unwahrscheinlich, dass der gute Mann die Versteuerung seines Einkommens in den Niederlanden nicht mitbekommen hat und obendrein nicht weiß, dass die Niederlande eine Steuroase ist.

08.11.17: Paradise Papers: Bono begrüßt Steuerprüfung seines Litauen-Investments

"Ich nehme diese Sachen sehr ernst", sagt der U2-Sänger über die Berichte aus den Paradise Papers. Von Martin Pfaffenzeller

08.11.17: Paradise Papers: Banken sollen mit illegalen Onlinecasinos Geschäfte gemacht haben  ►Bankensystem

Aus den Paradise Papers soll hervorgehen, dass mehrere deutsche Banken Geld für Onlineglücksspiele angenommen haben. Laut Experten könnte es sich um Geldwäsche handeln.

07.11.17: Steueroase Isle of Man: Unter der Krone, jenseits der Regeln Royals ►Steueroasen ►Gierschlunde, Raffkes ....

Einst prägten Fischerei und Tourismus die Isle of Man. Heute bietet die Insel Privilegien für Oligarchen und Spitzensportler. Trotzdem wollen die Bewohner nicht von einer Steueroase sprechen. Von Alexander Sarovic

Q. meint: Das Kronjuwel unter den Steueroasen.

07.11.17: Paradise Papers: Steueroasen kosten Deutschland 17 Milliarden Euro pro JahrDeutschland ►Finanzkrise

Exklusiv Konzerne verschieben Gewinne, um weniger an den Staat zu zahlen. Ein Ökonom hat nun ermittelt, wie groß der Schaden ist. Von Jan Schmidbauer (Text) und Christian Endt (Grafik)

07.11.17: Paradise Papers: Nike und die Niederlande prellen den deutschen Staat Niederlande  Finanzkrise ►Steuerflucht

Just do it: Der Konzern verschiebt Milliarden in Steueroasen. Dabei hilft ausgerechnet der deutsche Nachbar. Von Elisabeth Gamperl, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

07.11.17: Paradise Papers: Die deutschen Fälle in den Paradise Papers ►Deutschland ►Gierschlunde, Raffkes .... ►Menschenfeinde ►Finanzkrise

Ein "Hosen-Milliardär" hat ein Problem mit dem Firmenjet, und eine Hostelkette zieht es ins Steuerparadies. 

07.11.17: Paradise Papers: Neue Heimat: Apple sucht das Land ohne Steuern - und hat es gefunden ►Gierschlunde, Raffkes .... ►Menschenfeinde 

Global Player ►Finanzkrise

 Eine Reform sollte eigentlich erreichen, dass Konzerne in Europa mehr Steuern zahlen. Doch Apple suchte Rat bei einer Offshore-Kanzlei. Von Bastian Brinkmann und Lena Kampf

06.11.17: Paradise Papers: E-Mails enthüllen Apples Steuerspar-Methode Konzerne/Unternehmen ►Global Player

Apple hat offenbar aktiv nach Möglichkeiten gesucht, Steuern zu vermeiden. In den Paradise Papers finden sich E-Mails, die kein gutes Licht auf den Konzern werfen.

06.11.17: Paradise Papers: Warum der Kampf gegen die Steuerflucht so lasch istBundesregierung ►CDU

Die Paradise Papers offenbaren die Steuertricks von Reichen und Konzernen. Eigentlich sollten Schlupflöcher längst geschlossen sein. Doch die Politik zeigte sich zahm - allen voran Wolfgang Schäuble. Von Florian Diekmann

06.11.17: Paradise Papers: Überflieger Hamilton - die Millionen-Masche mit dem JetPromis ►Gierschlunde, Raffkes ....

Beim Formel-1-Weltmeister geht fast nichts ohne Briefkastenfirma. Um weniger Steuern zu zahlen, fliegt er sonderbare Routen. Von Elisabeth Gamperl und Mauritius Much

06.11.17: Paradise Papers: Das Paradies der Reichen

Weltkonzerne und Superreiche entledigen sich auf dreiste Weise ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. In den Steueroasen dieser Welt sind irdische Zwänge wie aufgehoben. Kommentar von Nicolas Richter

06.11.17: Paradise Papers: Das ist die Firma im Zentrum der Paradise Papers

Gegründet auf den Bermudas und weltweit aktiv: Ein interner Bericht der Kanzlei Appleby listet viele Fehler auf. Von Elisabeth Gamperl, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Nicolas Richter und Vanessa Wormer

06.11.17: Paradise Papers: Bonos Briefkastenfirma erregt die Aufmerksamkeit der Steuerfahnder  ►Promis

Der Frontmann der Band U2 gibt sich gerne als Kämpfer für eine bessere Welt. In den Paradise Papers taucht er als Besitzer mehrerer Briefkastenfirmen auf. Von Martin Pfaffenzeller und Markus Sehl

06.11.17: Paradise Papers: Die zweifelhaften Geschäfte des Arsenal-Oligarchen

Der russische Milliardär Alischer Usmanow ist mit 30 Prozent am englischen Fußballklub beteiligt. Dokumente legen nahe, dass er mithilfe eines Freundes auch beim Liga-Konkurrenten Everton mitmischt. Von Frederik Obermaier und Ralf Wiegand

06.11.17: Paradise Papers: Altmaier will sich mit Enthüllungen "auseinandersetzen" ►Bundesregierung

Der geschäftsführende Finanzminister fordert, dass Steuerschlupflöcher geschlossen werden. SPD-Chef Schulz schimpft, dass "die Gelackmeierten" die Bürger seien. Heftige Kritik kommt zudem aus den USA und von deutschen Finanzbeamten.

Q. meint: Na immerhin.

05.11.17: Paradiese Papers: Datenleck erschüttert Konzerne und die Welt der Superreichen ICIJ ►Armut, Leid und Elend ►Finanzkrise ►Steuerflucht ►Kapitalismus

Gierschlunde, Raffkes ....

Ein Trump-Minister, Glencore und die Queen: Die Paradise Papers bringen Politiker, Prominente und Unternehmer in Erklärungsnot. Von SZ-Autoren

Q. meint: Jetzt kommt Leben in die Bude.

05.11.17: Paradise Papers: Paradise Papers kompakt - die Übersicht für Eilige ICIJ ►Armut, Leid und Elend ►Finanzkrise ►Steuerflucht ►Kapitalismus

Gierschlunde, Raffkes ....

Das neue Datenleck enthält die Namen großer Firmen und berühmter Personen. Es zeigt, wie über Steueroasen massenhaft Geld versteckt wird.

 

INGLOP
hasta@quantologe.de