INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

 Mossad/Schin Bet

 

Artikel

 

11.09.17: Jagd auf Josef Mengele: "Dus is er! Mir haben ihm gefunen, dem kleine Dreck!" ►Drittes Reich ►Holocaust ►Menschenfeinde

Josef Mengele war ein Teufel unter den Nazis, berüchtigt für barbarische Zwillingsexperimente. Jahrzehntelang suchte der Mossad den KZ-Arzt von Auschwitz - jetzt zeigen Akten, wie Israels Agenten nur knapp scheiterten. Von Nicola Abé, Veronika Kormeier und Alexander Sarovic

17.05.17: US-Präsident Donald Trump: Indiskretionen alarmieren den Mossad ►USARepublikanische_Partei ►Israel

Die Plaudereien des US-Präsidenten Donald Trump zur Terrormiliz IS in Syrien lassen Israel fassungslos zurück. Geheimdienstkenner erwarten potenziell gefährliche Reaktionen der Russen und ihrer Verbündeten.

09.02.17: Schlammschlacht bei VW: Israelischer Ex-Geheimdienstchef bestreitet Rolle in Abgasskandal ►Abgas-Skandal

Der ehemalige Chef von Israels Geheimdienst Schin Bet, Juval Diskin, dementiert vehement Aussagen von Ex-VW-Patriarch Ferdinand Piëch: Dessen Schuldzuweisungen zum Dieselskandal seien "kompletter Nonsens", teilte Diskin

09.02.17: Israelischer Geheimdienst: Mossad wusste früh über VW-Skandal BescheidAbgas-Skandal

Der israelische Geheimdienst spielt nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen im VW-Dieselskandal eine Rolle. Ein Ex-Mossad-Chef soll den damaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch schon früh über Erkenntnisse der US-Behörden unterrichtet haben.

29.03.16: Waffen-SS-Offizier Otto Skorzeny: Wie Hitlers Liebling zum Mossad-Killer wurde   ►Israel  ►Nachkriegszeit  ►Drittes Reich

Ausgerechnet einen von der Waffen-SS, und dann noch einen der Skrupellosesten: Der israelische Geheimdienst Mossad soll in den 60er-Jahren mit dem Nazi-Top-Agenten Otto Skorzeny zusammengearbeitet haben. Auch, um andere Ex-Nazis zu liquidieren.

24.02.16: Foltervorwurf: Israels Geheimdienst misshandelt angeblich Terrorverdächtige  ►Israel   ►Folter

Schlafentzug, stundenlange Fesselungen, extreme Temperaturen: Israels Geheimdienst soll laut Menschenrechtlern inhaftierte Palästinenser systematisch misshandelt haben. Die Regierung billige die Praktiken.

31.03.15: Israelischer Geheimdienst Mossad: Der große Schatten  ►Israel

INGLOP
hasta@quantologe.de