INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

 Mossad/Schin Bet

 

Artikel

 

11.09.17: Jagd auf Josef Mengele: "Dus is er! Mir haben ihm gefunen, dem kleine Dreck!" ►Drittes Reich ►Holocaust ►Menschenfeinde

Josef Mengele war ein Teufel unter den Nazis, berüchtigt für barbarische Zwillingsexperimente. Jahrzehntelang suchte der Mossad den KZ-Arzt von Auschwitz - jetzt zeigen Akten, wie Israels Agenten nur knapp scheiterten. Von Nicola Abé, Veronika Kormeier und Alexander Sarovic

17.05.17: US-Präsident Donald Trump: Indiskretionen alarmieren den Mossad ►USARepublikanische_Partei ►Israel

Die Plaudereien des US-Präsidenten Donald Trump zur Terrormiliz IS in Syrien lassen Israel fassungslos zurück. Geheimdienstkenner erwarten potenziell gefährliche Reaktionen der Russen und ihrer Verbündeten.

09.02.17: Schlammschlacht bei VW: Israelischer Ex-Geheimdienstchef bestreitet Rolle in Abgasskandal ►Abgas-Skandal

Der ehemalige Chef von Israels Geheimdienst Schin Bet, Juval Diskin, dementiert vehement Aussagen von Ex-VW-Patriarch Ferdinand Piëch: Dessen Schuldzuweisungen zum Dieselskandal seien "kompletter Nonsens", teilte Diskin

09.02.17: Israelischer Geheimdienst: Mossad wusste früh über VW-Skandal BescheidAbgas-Skandal

Der israelische Geheimdienst spielt nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen im VW-Dieselskandal eine Rolle. Ein Ex-Mossad-Chef soll den damaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch schon früh über Erkenntnisse der US-Behörden unterrichtet haben.

29.03.16: Waffen-SS-Offizier Otto Skorzeny: Wie Hitlers Liebling zum Mossad-Killer wurde   ►Israel  ►Nachkriegszeit  ►Drittes Reich

Ausgerechnet einen von der Waffen-SS, und dann noch einen der Skrupellosesten: Der israelische Geheimdienst Mossad soll in den 60er-Jahren mit dem Nazi-Top-Agenten Otto Skorzeny zusammengearbeitet haben. Auch, um andere Ex-Nazis zu liquidieren.

24.02.16: Foltervorwurf: Israels Geheimdienst misshandelt angeblich Terrorverdächtige  ►Israel   ►Folter

Schlafentzug, stundenlange Fesselungen, extreme Temperaturen: Israels Geheimdienst soll laut Menschenrechtlern inhaftierte Palästinenser systematisch misshandelt haben. Die Regierung billige die Praktiken.

31.03.15: Israelischer Geheimdienst Mossad: Der große Schatten  ►Israel

INGLOP
hasta@quantologe.de