INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Gentechnik

 

Vorsicht Gentechnik?

Der wissenschaftlich fundierte Politthriller über gentechnisch veränderte Organismen (GVO) räumt mit Halbwahrheiten auf und bereichert die unverzichtbare Debatte über die Ernährung der Weltbevölkerung und den Schutz von Gesundheit und Umwelt mit sachlichen Argumenten. Regie: Frédéric Castaignède (Quelle: ARTE)

 

 

Artikel

 

06.12.18: Crispr: Die neue Sklavenhaltergesellschaft Digitalisierung  ►Zukunft

Urängste erwachen: Ein chinesischer Forscher programmiert jetzt also Menschenleben. Was, wenn Biotechnologie und digitale Kontrolle kombiniert werden?

28.11.18: Crispr: Wunschbabys? Nicht um jeden Preis!

Mit neuen Gentechniken wie Crispr wollen Forscher Erbkrankheiten heilen. Die Werkzeuge müssen aber reguliert sein – bloß wie? Weltweite Absprachen haben keine Konjunktur.

27.11.18: Gentechnik: Pflanzenforscher wollen neues Gentechnikgesetz

In einem Offenen Brief kritisieren mehr als 130 deutsche Pflanzenforscher die veraltete Gesetzgebung in Europa. Der Brief bezieht sich auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom Juli. Es ging darin um die neuen molekularbiologischen Techniken. Schon im Oktober hatten Wissenschaftler aus mehr als 75 europäischen Forschungseinrichtungen an die EU-Politik appelliert, Innovationen in den Pflanzenwissenschaften zu schützen. Von Kathrin Zinkant

26.11.18: Crispr: Der letzte Tabubruch der Gentechnik?

Lulu und Nana sollen die ersten Babys sein, deren Erbgut vor der Geburt gezielt verändert wurde. Das sagt ein chinesischer Forscher. Der Fall wäre ein ethisches Desaster. Eine Analyse von Jakob Simmank

03.10.18: Chemienobelpreis 2018: keine lust, auf die evolution zu warten ►Gentechnik

Dass im Labor in Stunden passiert, wozu die Natur Jahrtausende braucht, ist den Nobelpreis wert! So entstehen maßgeschneiderte Enzyme für Arzneien und Biokraftstoffe. Von Jakob Simmank

02.10.18: CRISPR: Wird die Ananaskirsche zur neuen Erdbeere?

Wenige Mutationen schufen die Zuchttomate, wie wir sie kennen. Mit CRISPR-Gentechnik könnte das auch bei einer nahen Verwandten funktionieren: der süßen Ananaskirsche.

17.08.18: Genforschung: Forschende entschlüsseln Erbgut des Weizens

Weizen hat fünf Mal so viele Gene wie der Mensch – die Sequenzierung des Genoms galt lange als unmöglich. Nach 13 Jahren haben es 200 Forschende nun fast geschafft.

25.07.18: Crispr: Dagegen aus den falschen Gründen

Auch für neue Biotechwerkzeuge wie Crispr sollen strenge Gentechnikgesetze gelten, urteilt der EuGH. Ein Sieg für Verbraucher? Nein. Eher ein gefährlicher Rückschritt.

25.07.18: EuGH: Neue biologische Werkzeuge sind Gentechnik ►EuGH ►Lebensmittel

Ab wann gilt ein Organismus als gentechnisch verändert? Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat dazu ein richtungsweisendes Urteil gefällt.

24.06.18:  Umwelt-Debatte: Die Grünen dürfen die Chancen der Gentechnik nicht länger ignorieren ►Die Grünen

Neue Gentechnik-Verfahren stellen alte Gewissheiten der Grünen in Frage: Welche Lösungen erfordert der Kampf für eine nachhaltigere Lebensweise? Ein Plädoyer für einen reflektierten Einsatz der Gentechnologie. Ein Gastbeitrag von Theresia Bauer, Bündnis 90/Die Grünen

12.05.18: Deutscher Max-Planck-Forscher: Warum dieser Biologe nichts gegen genveränderte Pflanzen hat

Genveränderte Pflanzen machen vielen Verbrauchern Angst. Eine ganz andere Position vertritt der Forscher Detlef Weigel. Er sagt: "Bio" kann die Welt nicht retten, und Europa wird bald in großem Stil Gentechnikpflanzen anbauen. Ein Interview von Julia Merlot

25.01.18: Mumienfund in Basel: Das ist die Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Oma von Boris Johnson ►Archäologie

Mumienfund in Basel: Das ist die Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Oma von Boris Johnson

Vor 230 Jahren starb eine Frau in Basel, ihre Mumie wurde nun mit modernen Methoden untersucht. Ergebnis: Sie ist eine Ahnin des britischen Außenministers Boris Johnson. Von Guido Kleinhubbert

Q. meint: Der Boris, seiner Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Oma wie aus dem Gesicht geschnitten.

 

25.01.18: Nachwachsende Gliedmaßen: Erbgut des Wunderlurchs entschlüsselt ►TierweltMedizin ►Zukunft

https://sociorocketnewsen.files.wordpress.com/2013/04/friedwooper01.jpg?w=580&h=388

Axolotl sind Überlebenskünstler: Amputierte Gliedmaßen wachsen bei den Schwanzlurchen ebenso nach wie Organe. Wissenschaftler haben nun erste Hinweise entdeckt, warum das so ist.

20.01.18: Crispr: Was von Natur aus geht, ist juristisch keine Gentechnik  EuGH

http://www.abc.net.au/cm/lb/7238280/data/crispr-cas9-at-work-data.jpg

Erbgut zerschneiden und neu zusammensetzen: Laut dem Europäischen Gerichtshof muss die Crispr-Technik nicht zwingend Gentechnik sein. Ein Freifahrtschein für Forscher?

22.12.17: Neandertaler-Gene in Menschen einschleusen: Projekt Wiederauferstehung Neandertaler ►Wissenschaft

Längst ausgestorbene Arten wie das Mammut oder gar den Neandertaler zum Leben erwecken - das wird der Mensch vielleicht bald können. Aber dürfen Forscher Gott spielen, nur weil es möglich ist? Von Jens Lubbadeh

25.11.17: Genschere "Crispr-Cas9": Abrissbirne fürs ErbgutMedizin

Könnte man mit der Genschere "Crispr-Cas9" Krankheiten wie das Downsyndrom behandeln? Ein Experiment zeigt, dass sich damit überzählige Chromosomen gezielt zerstören lassen. Von Kathrin Zinkant

08.11.17: Stammzellen: Gezüchtete Haut rettet Siebenjährigen ►Medizin

Erstmals haben Stammzellforscher großflächig gezüchtete Haut verpflanzt und so eine lebensbedrohliche Krankheit therapiert. Ein Einzelfall. Aber die Methode hat Zukunft.

27.10.17: Landwirtschaft: Wie die SPD ein Gentechnik-Verbot ertricksen will ►SPD ►Landwirtschaft

Exklusiv Im Vakuum zwischen zwei Regierungen können Parlamentarier frei und ohne Koalitionszwänge abstimmen. Die SPD fordert daher eine "Gewissensentscheidung" - denn die war schon bei der "Ehe für alle" erfolgreich. Von Markus Balser, Berlin

24.08.17: "Stammzellen-Zeitreise": Wie das Silicon Valley das Sterben abschaffen willWissenschaft  ►Zukunft

Der Traum vom ewigen Leben ist uralt. Im Silicon Valley versuchen sie, ihn wahr werden zu lassen. Im Hintergrund: Der deutschstämmige Multi-Gründer Peter Thiel.

17.08.17: Krebs-Therapie: Erste Gentherapie gegen Krebs steht kurz vor der ZulassungMedizin

Was, wenn man das körpereigene Immunsystem auf Krebszellen abrichten könnte? Ein neuer Ansatz macht Hoffnung - und die Geschichte der 12-jährigen Emma.

02.08.07: Crispr: Das genmanipulierte Baby wird RealitätZukunft

Kaputte Gene raus, heile Gene rein, Erbkrankheit weg. Was jetzt an Embryonen gelang, lässt ahnen: Der Mensch wird in die Evolution eingreifen. So oder so.

07.07.17: Pocken: Seuche aus dem BaukastenBiowaffen ►Epidemien

Virologen haben Pferdepocken im Labor nachgebaut. Sie warnen: Auch die ausgerottete menschliche Variante des Virus ließe sich auf beunruhigend einfache Weise wiederbeleben.

18.03.17: US-Vorstoß: Amerikas Einbruch in die Privatsphäre ►USARepublikanische_Partei

Nahezu unbemerkt wurde in den USA ein Gesetz auf den Weg gebracht, wonach Angestellte ihrem Arbeitgeber Gentestes vorlegen müssen. Das ist unsinnig und unmenschlich.

16.02.17: Gentechnik: Also doch Eingriffe an Embryonen? ►Gentechnik

Die Gentechnik legt einen Zahn zu. Eingriffe an Embryonen sollten eigentlich ausbleiben. Doch die Front bröckelt. Die amerikanische Akademie hat ein Zeichen gesetzt: Schon bald könnte man starten.

23.01.17: Grüne Woche: "Mit den neuen Gen-Scheren haben wir deutlich weniger Probleme"Lebensmittel

Zehn Milliarden Menschen sollen 2100 auf der Erde leben. Die müssen irgendwie ernährt werden – nur wie? Eine Pflanzenzüchterin und ein Grünen-Politiker streiten.

22.12.16: Gentechnik: 20.000 Gene von Mutter und Vater

In Großbritannien ist es nun ausdrücklich erlaubt, Drei-Eltern-Babys auszutragen. Gibt es Risiken? Was passiert im Labor? Und wäre das Verfahren in Deutschland gestattet?

15.12.16: Künstliche Befruchtung: Baby darf drei Eltern haben  ►GroßbritannienMedizin

Als erstes Land der Welt erlaubt Großbritannien Behandlungsmethoden, die es Frauen mit Erbkrankheiten erlauben sollen, gesunde Kinder zu bekommen. Sie bergen allerdings Risiken.

03.11.16: Gentechnik-Gesetz: Gentechnik-Gesetz: Mehr "Murks" denn "guter Kompromiss"  ►Bundesregierung 

Die Bundesregierung hat ein neues Gentechnikgesetz verabschiedet. Das Gesetz ist unnötig kompliziert und führt vielmehr zu neuen Konflikten, statt Probleme zu lösen.

10.10.16: Grüne Gentechnik: "Die meisten Fachleute haben kein Problem mit der Gentechnik"

Viele werfen der Gentechnik vor, sie sei antiökologisch und zerstöre die Artenvielfalt. Stimmt nicht, sagt Ökologe Hanno Schäfer. Der Mensch muss sie nur anders nutzen.

16.09.16: Monsanto: Grüne Gentechnik ist ein Griff ins Dunkle  ►Chemische Industrie

Mit dem Kauf von Monsanto bekennt sich Bayer offensiv zur grünen Gentechnik. Den Konzern deshalb zu verteufeln, wäre aber zu einfach - in der Pflanzenzucht gibt es kein klar definiertes Gut und Böse mehr.

10.08.16: Forschung: Gen-Forschung nutzt immer mehr Tierversuche  ►Tierschutz

Ein Nager, "kundenspezifisch manipuliert": Der Handel mit Gen-Versuchstieren boomt, der Preiskampf ist ein Motor für Tierversuche. Dabei wollte der Bund doch weniger Tests.

27.07.17: Gentechnik: Dollys Klone altern prächtig

Die vier Kopien des ersten gentechnisch erschaffenen Schafs Dolly sind zwar betagt, aber immer noch gesund. Hat das Klonen doch keinen Einfluss auf die Alterung?

03.07.16: Umgang mit "Goldenem Reis": Hundert Nobelpreisträger kämpfen für Gen-Nahrung - und attackieren Greenpeace

Im Kampf für gentechnische veränderte Nahrungsmittel hat sich eine Front aus renommierten Wissenschaftlern zusammengeschlossen und die kritische Haltung von Greenpeace angeprangert. Warum sich die Forscher so stark für Produkte wie "Goldenen Reis" einsetzen.

29.06.16: Crispr: Wo bleibt der Aufschrei?  ►Science Fiction

Mit Crispr erfinden Forscher gerade das Menschsein neu. Und was tun wir? Protestieren gegen Gentomaten. Unsere hysterische Gegenwart fördert so viele Widersprüche zutage.

23.06.16: Crispr: "Menschenzüchtung muss tabu bleiben"  ►Science Fiction  ►Global Change

Bald wird der Mensch die Natur mit der Gentechnik Crispr kontrollieren. Doch es besteht die Gefahr, Risiken zu unterschätzen, sagt Ethikrat-Mitglied Sigrid Graumann.

25.03.16: Mini-Genom aus dem Labor: Forscher kreieren das kleinste Lebewesen der Welt

Forscher um Craig Venter haben ein Lebewesen mit winzigem Genom geschaffen, das nur noch die allernötigsten Fähigkeiten besitzt. Mehr als wachsen und sich fortpflanzen kann es nicht.

19.02.16: "Gene Drive": Turbo für die Evolution

Mit "Gene Drive" wollen Forscher Malaria oder Zika ausrotten. Ganze Ökosysteme könnten mit der Turbo-Evolution umgekrempelt werden. Doch ist das ethisch vertretbar?

01.02.16: Gene Editing: Großbritannien erlaubt Genmanipulation an Embryos   ►Großbritannien

Zum ersten Mal genehmigt eine Aufsichtsbehörde derartige Forschung an gesunden menschlichen Embryonen.

22.01.16: Epa: Monsanto verliert im Patent-Streit   ►Epa  ►Global Player

Nach Protesten eines internationalen Bündnisses hebt das Europäische Patentamt ein Schutzrecht auf virenresistente Melonen auf. Für die Patentgegner ist das Urteil aber nur bedingt ein Durchbruch.

21.01.16: Grüne Gentechnik: Studien zur Gefahr von Gentech-Soja sind gefälscht

Für Gentechnik-Kritiker ist das ein Rückschlag.

19.01.16: Düstere Prognose: Hawking warnt vor Folgen des Fortschritts  ►Zukunft   ►Klimawandel  ►Atomdebatte  ►Umweltverschmutzung

Atomwaffen, globale Erwärmung, gentechnisch veränderte Viren: Stephen Hawking warnt vor den Folgen des wissenschaftlichen Fortschritts. Der Mensch müsse sich langfristig neuen Lebensraum suchen

20.12.15: Monsanto: Bösewicht will Welt retten  ►Pharmaindustrie

Der Gentechnikkonzern Monsanto war ebenso verhasst wie verschlossen. Nun setzt er auf ein neues Image. Der Zeitpunkt der Charmeoffensive ist geschickt gewählt.

04.12.15: Gentechnik und Ethik: Das Unantastbare ist antastbar geworden   ►Ethik

Konsens beim Gen-Gipfel in Washington: Führende Forscher haben sich geeinigt, eine neue Methode zum Verändern des Erbguts vorerst nicht bei menschlichen Keimzellen anzuwenden. Dennoch wirft allein die Möglichkeit viele Fragen auf.

25.11.15: Rinderzucht: Weltgrößte Klonfabrik soll Chinas Fleischhunger stillen   ►China  ►Fleischindustrie

Rinderzucht im Labor: Ein Konzern will 100 000 Embryos produzieren.

20.11.15: Schnell wachsender Fisch: Schnell wachsender Fisch US-Lebensmittelaufsicht lässt Gen-Lachs zu USA

Erstmals hat die Lebensmittelbehörde FDA ein genetisch verändertes Tier zum Verzehr freigegeben: In den Vereinigten Staaten darf künftig besonders schnell wachsender Lachs verkauft werden - ohne besondere Kenntlichmachung.

04.10.15: Gentechnik: 19 EU-Länder wollen Genpflanzen verbieten  ►EU

Bei der EU-Kommission haben zwei Drittel der Mitgliedsstaaten ein Anbauverbot für Genpflanzen beantragt. Nun müssen die Hersteller entscheiden, ob sie sich fügen.

01.10.15: Gentechnik: Deutschland verbietet den Anbau von Genmais  ►Bundesregierung

Ein nationales Gesetz soll die Nutzung gentechnisch veränderter Pflanzen untersagen. Ein entsprechender Antrag der Bundesregierung liegt der EU-Kommission vor.

27.08.15: Grüne Gentechnik: Ohne Gentechnik geht es nicht  ►Nahrungsmittel  ►Landwirtschaft

19.05.15: Kennzeichung von Lebensmitteln: Genfood ist überall  ►Lebensmittel

25.04.15: Genetische Manipulation: Eine Grenze ist überschritten   ►Evolution  ►Global Change

23.04.15: Genetik: Der Mensch kann seine Evolution nun selbst bestimmen  ►Global Change

08.04.15: Monsanto: "Monsantox" will jetzt nachhaltig sein  ►Umwelt

17.03.15: Anbauverbot für Gentech-Pflanzen: Im Keim erstickt

28.02.15: Kartoffelkäfer: Mit Gentechnik gegen den internationalen Superschädling

16.02.15: Gentechnik: Genfood – und keiner merkt's  ►Nahrungsmittel

07.02.15: Dreieltern-Kind: Großbritannien bricht als erster ein Tabu  ►Grossbritannien

30.01.15: Umfrage in den USA: Forscher denken anders als Bürger  ►Wissenschaft   ►KlimawandelAtomdebatte  ►Umwelt

12.01.15: Grüne Gentechnik: Vernebelungstaktik im Supermarkt   ►TTIP

04.12.14: Einigung in Brüssel: Mehr Macht für weniger Gentech   ►EU  ►TTIP

02.12.14: EU-Regeln zum Anbau: Berlin rückt von strengem Genpflanzen-Verbot ab   ►Bundesregierung  ►EU

10.11.14: Biotechnologie: Genome-Engineering, ein Albtraum für Gentech-Kritiker  ► Umwelt    ► Gesundheit

09.11.14: Gentherapie: Erbgut manipulieren, um auch Aids zu heilen   ► AIDS

06.11.14: Gentechnik: Die Grenze zwischen Natur und Gentechnik verschwimmt 

06.11.14: Forscher: Gentechnik ist ein Segen für Umwelt und Bauern    ► Umwelt   ► Lebensmittel

02.11.14: Gentechnisch veränderter Reis: Kampf ums Korn     ► Lebensmittel

INGLOP
hasta@quantologe.de