INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Fleischindustrie/Fleischproduktion

 

Artikel

 

10.09.18: Umwelt: Der Durst der Fleischindustrie ►Umwelt ►Ressourcen Lebensmittel

Würden die Europäer auf Fleisch verzichten, könnte sich der Wasserverbrauch der Lebensmittelproduktion halbieren. Eine Studie zeigt auch für Deutschland, dass eine gesündere Ernährung der Umwelt nützen würde.

18.07.18: CO₂-Emissionen: Fleischkonzerne schaden dem Klima mehr als die Ölindustrie ►Klimawandel

Die fünf weltgrößten Fleisch- und Molkereikonzerne sind für mehr Treibhausgas-Emissionen verantwortlich als die großen Ölkonzerne. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Sie schaden dem Klima damit deutlich mehr als bislang angenommen. Berechnungen zufolge müsste der Fleischkonsum bis 2030 auf 22 Kilo sinken, um den globalen Temperaturanstieg auf maximal zwei Grad Celsius zu begrenzen. Von Silvia Liebrich

05.06.18: Illegal mit CO aufgespritzt: Skandal um gepimpten Thunfisch – wie aus Gammel-Sushi wieder frisches Sushi wird ►Lebensmittel Betrug

Sushi lebt von der Qualität des Fischs. Was aber tun, wenn der nicht mehr gut ist? In asiatischen Ländern wird auch mal zu Hilfsmitteln gegriffen, wie ein Video beweist.

30.05.18: Missstände in Legehennen-Großanlage: Wo die Billigeier herkommen ►Lebensmittel Tierschutz

Vögel ohne Federn, verwesende Tiere, mit Kot verdreckte Ställe: Diese Aufnahmen zeigen einen Betrieb mit Hunderttausenden Legehennen in Bodenhaltung, der auch die großen Lebensmittelhändler wie Edeka oder Aldi beliefert. Von Nicolai Kwasniewski

18.04.18: Gut zu wissen: Was ist eigentlich Separatorenfleisch – und ist es wirklich so eklig?

Bei Separatorenfleisch handelt es sich um nichts anderes als Fleischbrei, der unter hohem Druck von ausgelösten Knochen abgetrennt und zerkleinert wird. Klingt eigentlich ganz harmlos. Ist es das auch? Wir klären auf.

10.04.18: Frontal 21 deckt auf: Wie aus Abfall Wurst wird – und die DLG eine Silbermedaille draufklebt ►Lebensmittel

Eigentlich unterstehen Lebensmittel strengen Richtlinien. Vor allem Wurst- und Fleischwaren. Dass man aber auch eine Wurst, die zum Großteil aus Dreck besteht, in Umlauf bringen kann, hat das ZDF-Magazin "Frontal 21" bewiesen.

26.03.18: Sojaanbau in Südamerika: Wie der Urwald für deutsches Fleisch gerodet wird  ►SüdamerikaLebensmittel ►Umweltzerstörung ►Urwald

In Südamerika werden Tausende Hektar Urwald gerodet, ein einzigartiges Ökosystem ist bedroht. Unternehmen schaffen dort riesige Flächen für den Anbau von Sojabohnen - vor allem für deutsche Fleischproduzenten. Von Nicolai Kwasniewski

22.03.18: Update: Nach stern TV-Bericht über Tierqualen: Betreiber des Schweinehochhauses drohen Konsequenzen Nahrungsmittel

stern TV berichtete letzte Woche über das "Schweinehochhaus" in Sachsen-Anhalt. Tierschützer hatten Aufnahmen gemacht, wie Sauen und Ferkel brutal misshandelt wurden. Durch den Bericht wurden die Zustände öffentlich, die Staatsanwaltschaft ermittelt.

22.03.18: Deutschland: 13 Millionen Schweine landen jährlich im MüllLandwirtschaft  ►Nahrungsmittel ►Klimawandel ►Tierschutz

Q. meint: Unfassbar! Was für ein Irrsinn. Was für eine Tierquälerei. Was für eine Verschwendung.

20.03.18: Frontal 21 deckt auf: Die Fleischpanscher: Knochen, Fettreste, Blut: Das ist wirklich in unserem Fleisch drin Lebensmittel

Hochwertiges Fleisch zum kleinen Preis? Ist eigentlich nicht möglich. Außer man hilft nach. Die ZDF-Sendung "Frontal 21" deckt auf, wie die Industrie minderwertige Wurst und billiges Fleisch aufbessert. Illegal ist das nicht.

15.02.18: Fleischlieferant von McDonald's: Schockierende Bilder aus einem Schlachthof erschüttern Burger-Fans ►Lebensmittel

A sign for the U.S. fast food restaurant chain McDonald's is seen outside one of their restaurants in Sint-Pieters-Leeuw

Aktivisten von "Soko Tierschutz" haben stern TV Aufnahmen aus einem Schlachthof zugespielt, die massive Verstöße gegen die Tierschutz-Schlachtverordnung dokumentieren. Den Rindern wurde dort wiederholt unnötiges Leid zugefügt. Erschütternd: Der Fleischlieferant produziert für McDonald's.

19.01.18: Landwirtschaft im Wande: Ein ökologisches Desaster vor unseren Augen ►Landwirtschaft Artensterben ►Pharmaindustrie

Schweinemastanlage

Die glücklichen Ferkel auf der Grünen Woche täuschen über eine fatale Entwicklung hinweg: Die Landwirtschaft hat mit Land nicht mehr viel zu tun, dafür umso mehr mit Wirtschaft. Kommentar von Markus Balser mehr...

27.11.17: Tierhaltung: Wie Rindfleisch dem Klima schadetKlimawandel

Einige Aktivisten behaupten, Kühe auf der Weide könnten die globale Erwärmung aufhalten. Dabei ist die Klimabilanz von Rindfleisch meistens verheerend. Von Christoph Behrens

28.10.17: Öko-Test angwidert: Hiernach werden Sie nie wieder Chicken Nuggets essen ►Lebensmittel

Hühner in eingepferchten Ställen, Turbomast, Antibiotikasresistenzen, Billigfleisch: Chicken Nuggets sind eine globale Schweinerei. Auch die Produkte aus deutschen Supermärkten und Fastfoodketten.

07.08.17: Fipronil-Skandal: Das tierquälerische System der EiproduktionLebensmittel

Beim Eierskandal spricht kaum jemand über die Hühner. Wer das aber tut, findet Lösungsansätze für die Lebensmittelkrise.

04.08.17: Lebensmittelindustrie: Fipronil im Ei, Pferdefleisch in der Lasagne ►Lebensmittel

Ein Überblick über die größten Lebensmittel-Skandale der vergangenen Jahre - und ihre Folge

06.06.17: Schweinezucht: Schockbilder aus einem niedersächsischen Betrieb offenbaren schreckliche Ferkel-QualenKapitalismus ►Ernährung

Kaum jemand denkt darüber nach, woher die Schweine in den Mastbetrieben stammen: aus der Ferkel-Aufzucht. Dort werden die Jungtiere in sich immer wiederholenden Zyklen von Sauen geboren und gesäugt. Als ob das nicht schlimm genug wäre, zeigen die Bilder aus diesem Betrieb in Niedersachen, unter welchen Qualen die Ferkel mitunter leiden.

01.06.17: Arbeiten im Schlachthof: Fleischkonzerne sollen für Subunternehmer haften ►Bundesregierung ►Arbeitsmarkt

Die Arbeitsbedingungen in vielen deutschen Schlachthöfen grenzen an Ausbeutung. Überraschend hat die große Koalition nun ein Gesetz verabschiedet, das die Missstände eindämmen soll.

28.03.17: Geflügelzucht: Das Leiden der Hühnereltern ►TierschutzNahrungsmittel

Artgerechte Tierhaltung? Verspricht die Fleischbranche immer häufiger. Doch sie verschweigt, dass Millionen Elterntiere besonders qualvoll leben - mitunter ganz legal. SPIEGEL ONLINE liegen heimlich in Ställen gedrehte Videos vor.

16.02.17: Tierschutz: Schlachthöfe betäuben schlampig - und es scheint ihnen egal zu sein ►BayernTierschutz

Bei Sonderkontrollen in Bayern fallen wiederholt Mitarbeiter auf, die die Betäubungsgeräte nicht bedienen können.

03.02.17: Ärger um "Neue Bauernregeln" Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor ►Bundesregierung ►Landwirtschaft

"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Umweltministerin Hendricks (SPD) will "neue Bauernregeln" plakatieren. Bauern und Unions-Politiker sind empört - können aber auch nicht besser reimen.

05.01.17: Klimaschutz: Regierung gegen höhere Steuer auf Fleisch ►Bundesregierung ►KlimaschutzLebensmittel

Das Umweltbundesamt hat höhere Steuern auf Milch und Fleisch gefordert, weil die Produktion dem Klima schadet. Mehreren Ministerien geht das zu weit.

18.12.16: Methan: Die verdrängte Klima-Gefahr ►Klimawandel ►Landwirtschaft  ►Lebensmittel

Methan ist deutlich klimaschädlicher als CO2, der Gehalt in der Atmosphäre steigt stark. Forscher sagen: Hier liegt die beste Möglichkeit, den Klimawandel schnell abzubremsen.

07.12.16: Tierhaltung: Wie in bayerischen Schlachthöfen Schweine gequält werden ►BayernNahrungsmittel

Exklusiv Schwein ist das liebste Fleisch der Deutschen. Für die Tötung gibt es strenge Vorschriften - dennoch werden in Bayern viele Tiere nicht richtig betäubt. Selbst ein Bio-Schlachtbetrieb weist Mängel auf.

14.11.16: Veggie-Salamie statt Teewurst: Ein Wurstfabrikant will weg vom Fleisch  ►Ernährung

Vegetarische Salami stellt bei Rügenwalder die echte Wurst in den Schatten. Der Chef denkt schon darüber nach, das Fleisch komplett aus dem Sortiment zu streichen - und schwärmt von Erbsen.

07.10.16: Video aus Schweineställen: CDU-Politiker sollen Tierquäler sein  ►CDU  ►Tierschutz

Die Nutztierhaltung in Deutschland funktioniert bestens - behaupten Bauernlobbyisten und CDU-Politiker. Nun sind Bilder aus ihren Ställen aufgetaucht. Sie zeigen Erschreckendes.

04.10.16: Bundesregierung: Umweltministerium plant härtere Auflagen für große Tierställe   ►Bundesregierung  ►SPD  ►Tierschutz

Exklusiv Die beabsichtigten Gesetzesverschärfungen betreffen etwa das Baurecht, das Naturschutzgesetz und den Wasserschutz.

25.09.16: Umwelt: Gefährliches Geschäft mit der Gülle  ►Umweltverschmutzung  ►LandwirtschaftNahrungsmittel

Knapp zehn Millionen Liter an Tierexkrementen sind 2015 unkontrolliert in die Umwelt geflossen - mit ernsten Folgen für das Grundwasser.

22.09.16: Tierschutz: Tierschützer machen führenden Landwirten schwere Vorwürfe  ►Tierschutz  ►Nahrungsmittel

Exklusiv Filmaufnahmen zeigen Ferkel, die brutal getötet werden - und Puten mit tiefen Wunden. In den Ställen sei massiv gegen den Tierschutz verstoßen worden.

29.07.16: Fleischproduktion: 20 von 30 bayerischen Schlachthöfe verstoßen gegen Tierschutz   ►Bayern  ►Tierschutz

Exklusiv Rinder und Schweine werden unzureichend betäubt, getreten oder auf andere Weise gequält. Die Kontrollen reichen offenbar nicht aus.

19.06.16: Aussage von Anton Hofreiter: Grüne wollen Massentierhaltung komplett verbieten   ►Die GrünenTierschutz

Ställe mit mehreren tausend Tieren sollen in Deutschland abgeschafft werden - zumindest, wenn es nach Anton Hofreiter geht.

30.05.16: gefährliche Bakterien: Großmetzgerei muss Hunderte Tonnen Wurst vernichten  ►Lebensmittel  ►Gesundheit

In mehreren Proben der Firma Sieber wurden gefährliche Bakterien gefunden - sogar vegetarische Aufschnitte sind betroffen. Mehr als 200 Produkte werden nun zurückgerufen.

01.04.16: Fleischkonsum: Drei-Kilo-Huhn in 17 Tagen  ►Gesundheit

Die Hühnerbrüste in US-Supermärkten werden immer größer - der Geschmack jedoch immer schlechter. Plötzlich zeigt sich die Milliarden-Industrie beunruhigt.

28.01.16: Lebensmittel: Wer Bio-Fleisch kauft, muss mit solchen Bildern rechnen  ►Lebensmittel

Eine eingepferchte Sau auf Gut Herrmannsdorf - solche Methoden sind erlaubt, auch auf Bio-Höfen. Allerdings in einem völlig anderem Rahmen als bei konventioneller Tierhaltung.

13.01.16: Fleischkonsum: Mästen für den Export

Die Deutschen wollen bewusster Fleisch konsumieren, auch regionale Produkte sind immer mehr gefragt. Die Massentierhaltung nimmt trotzdem rasant zu – für den Export.

25.12.15: Der Tod und die Tiere: Warum wir Fleisch essen, aber das Schlachten verdrängen

Was in einem Schlachthof passiert, ist kein Geheimnis. Nur anschauen wollen es sich viele nicht, obwohl sie Fleisch essen. Auch von den Fotos in diesem Text werden manche schockiert sein.

07.12.15: Masse statt Klasse: Die bittere Wahrheit über argentinisches Rindfleisch  ►Landwirtschaft   ►Kapitalismus

Argentinisches Rindfleisch gilt vielen immer noch als das beste weltweit, Südamerika-Reise schwärmen davon – doch in Wahrheit ist die auch hierzulande äußerst beliebte Köstlichkeit schwer angeschlagen. TRAVELBOOK ließ sich von einem Ernährungs-Experten erklären, warum das so ist.

25.11.15: Rinderzucht: Weltgrößte Klonfabrik soll Chinas Fleischhunger stillen   ►China  ►Gentechnik

Rinderzucht im Labor: Ein Konzern will 100 000 Embryos produzieren.

04.11.15: Studie zu Wurst in der EU: Verbraucherschützer warnen vor Mogelfleisch  ►EU

Verbraucherschützer haben Fleisch in der EU untersucht. Oft enthalten Produkte demnach Inhaltsstoffe, die dort nicht hingehören. Und: Einige Lammgerichte enthielten kein Gramm Lamm.

29.09.15: Fleischindustrie: Wie Pharmakonzerne mit Pferdeblut Geschäfte machen  ►Pharmaindustrie  ►Kapitalismus

Unter Qual wird trächtigen Stuten Blut entnommen - weil sich darin ein wertvolles Hormon befindet. Abnehmer ist auch die deutsche Pharmaindustrie.

19.09.15: Umstrittene Geflügelzucht: "Tierquälerei gehört zum System"  ►Tierschutz

Die Geflügelbranche wirbt mit ihrer Selbstverpflichtung zu Tierwohl und Tiergesundheit. Doch die Realität hält den Imagefotos nicht stand - das zeigen heimliche Videoaufnahmen aus Hühnerställen.

11.08.15: Skandal um Kälberserum: Empörende BlutspurPharmaindustrie

10.08.15: Pharmaindustrie: Das schmutzige Geschäft mit dem Blut ungeborener Kälber  ►Pharmaindustrie

01.08.15: Keime auf Geflügelfleisch: Mangelnde Hygiene in Schlachthöfen alarmiert Regierung  ►Nahrungsmittel  ►Kapitalismus

25.06.15: China Gammelfleisch: Gammelfleisch aus Maos Zeiten  ►China

02.06.15: Der Tod und die Tiere: Warum wir Fleisch essen, aber das Schlachten verdrängen  ►Tierschutz  ►Nahrungsmittel

01.06.15: Missstände in der Tierzucht: Wie der Wahnsinn ganz normal wurdeTierschutz  ►Nahrungsmittel

01.06.15: Industrielle Fleischproduktion: Sterben in der Schlachtfabrik  ►Tierschutz  ►Nahrungsmittel

INGLOP
hasta@quantologe.de