INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Balkan

 

 

 

 

 

Artikel

 

 

07.09.18: Aufteilung des Kosovo: Auf dem Balkan drohen blutige Tragödien Ethnien

Serben und Albaner einigen sich womöglich schon bald über die Aufteilung des Kosovo. Das könnte auch anderswo Nationalisten beflügeln - und für den ganzen Balkan gefährlich werden. Von Jan Puhl

02.06.18: Albanienroute: Die neuen Fluchtwege auf dem Balkan ►EU ►Flüchtlingspolitik

Die Flüchtlingszahlen auf der neuen Balkanroute steigen, Ungarn bietet schon Gratisgrenzzäune an. Ein Schleuser aus Montenegro und zwei pakistanische Flüchtlinge erzählen. Aus Ulcinj, Montenegro und Shtuf, Albanien berichtet Keno Verseck

17.05.18: EU-Westbalkan-Gipfel: Im Warteraum nisten böse Kräfte ►EU

Die EU betont: Der Balkan gehört zu uns. Doch das hat die Union schon vor Jahren gesagt. Passiert ist seitdem wenig. Der Gipfel in Sofia zeigt, warum das gefährlich ist.

30.01.18: Welt-Naturerbe: Winnetous Silbersee wird zur KloakeUmweltverschmutzung

Geldgier, Ignoranz und zu viele Touristen: Die Stätten des Unesco-Welterbes auf dem Balkan sind bedroht - der Nationalpark Plitvicer Seen etwa durch illegale Sickergruben.Thomas Roser

12.07.17: EU-Beitritt: Der Westbalkan wird von der EU isoliert ►EU ►Armut/Reichtum ►Sozialisation Albanien ►Bosnien-Herzegowina Mazedonien ►Montenegro  

Kosovo ►Serbien

Länder wie Serbien und Albanien können sich ohne europäische Perspektive kaum friedlich entwickeln. Das könnte für alle gefährlich werden. Was hindert uns, endlich zu handeln? Der Gastbeitrag.

24.03.17: Juncker warnt USA: Brexit-Euphorie kann zu Krieg führen ►EU  ►USARepublikanische_ParteiBrexit

US-Präsident Trump solle aufhören, EU-Staaten zum Austritt zu ermuntern, sagt der EU-Kommissionspräsident. Sonst drohe der Zerfall der EU - und damit Krieg auf dem Balkan.

Q. meint: Da hat Jean-Claude Juncker wohl recht mit seiner Einschätzung. Ein Auseinanderfallen der EU gefährdet uns alle.

08.01.17: Westbalkan wendet sich von EU ab: Realpolitik statt Rechtsstaat ►EUKorruption ►Demokratie

In jedem Land des Westbalkans herrschen autoritäre Politiker und korrupte Cliquen, sie wenden sich immer mehr von Demokratie und Rechtsstaat ab. Die EU braucht sie dennoch - stabile Partner sind wichtiger als Prinzipien.

25.10.16: Arbeitsmigration: 15.500 Visa für Arbeitsmigranten vom Westbalkan  ►Deutschland  ►Arbeitsmarkt

Seit Januar können Menschen aus dem Kosovo, Serbien und anderen Ländern ein Arbeitsvisum für Deutschland bekommen. Trotz strenger Regelungen ist das Programm ein Erfolg.

25.09.16: Balkan: Referendum mit Sprengkraft auf dem Balkan   ►Bosnien-Herzegowina  ►Nationalismus

Der Präsident der Republika Srpska legt den bosnischen Serben ein Referendum vor, das nicht abgehalten werden dürfte. Es geht um einen Nationalfeiertag und könnte die Friedensordnung in der Region ins Wanken bringen.

11.07.16: Balkanstaaten: Perspektivloser Balkan  ►Demokratie  ►Wirtschaft

21 Jahre nach Srebrenica muss die Politik für den Balkan grundlegend neu überdacht werden. Die Staaten bleiben fragil, von einem EU-Beitritt sind viele Länder weit entfernt.

28.03.16: Flüchtlinge: Steinmeier kritisiert Schließung der Balkanroute  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

Die Balkanstaaten lassen viele Flüchtlinge nicht mehr passieren. Außenminister Steinmeier wirft ihnen nun mangelnde Solidarität vor. Den Flüchtlingsdeal mit der Türkei verteidigt er.

12.03.16: Flüchtlinge: Von Dublin bis Idomeni  ►EU  ►Flüchtlingspolitik

Die Geschichte der Balkanroute - von ihrem Geburtstag am 4. September 2015 bis zu ihrer vollständigen Schließung.

09.03.16: Schließung der Balkanroute: Ungarn verhängt Krisenzustand  ►Ungarn

Die Balkanroute ist geschlossen. Jetzt reagiert die ungarische Regierung und schickt mehr Soldaten und Polizisten an die Grenze. Notfalls will sie binnen zehn Tagen einen Zaun im Südosten bauen.

06.03.16: Flüchtlinge: Viele Wege führen nach Westen  ►Flüchtlingspolitik

Die Balkanroute ist weitgehend dicht. Viele Flüchtlinge werden auf andere Routen ausweichen. Die Länder stellen sich schon darauf ein, die Schleuser ebenfalls.

01.03.16: Flüchtlingskrise: Die neuen Routen der Schleuser  ►Flüchtlingspolitik

Die Balkanroute ist dicht, Tausende Flüchtlinge sitzen in Griechenland fest - sie werden auf andere, gefährlichere Wege ausweichen. Von dem Chaos profitieren vor allem die Schleuser.

26.02.16: Balkanroute: Balkanstaaten machen dicht - mehr als 20 000 Flüchtlinge sitzen fest  ►Slowenien  ►Kroatien  ►Serbien  ►Flüchtlingspolitik

Slowenien, Kroatien und Serbien verkünden eine Tages-Obergrenze für die Durchreise. Das verschärft die Lage in Griechenland dramatisch.

26.02.16: Balkanroute: Slowenien führt Obergrenze für Flüchtlinge ein  ►Slowenien  ►Flüchtlingspolitik

Slowenien macht seine Grenze teilweise dicht: Lediglich 580 Flüchtlingen soll täglich die Durchreise gestattet werden. Die anderen Balkanländer und Österreich unterstützen die Tagesquote.

26.02.16: Balkanroute: Flüchtlinge weichen verstärkt nach Albanien aus  ►Albanien  ►Flüchtlingspolitik

Die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien ist fast geschlossen, die Flüchtlingsroute verschiebt sich nach Westen. Albanische Behörden arbeiten an einem Notfallplan.

24.02.16: EU-Flüchtlingspolitik: Wiener Balkan-Gipfel spaltet Europa  ►Österreich  ►Flüchtlingspolitik

nter Führung Österreichs brechen zehn Länder mit der Politik der offenen Grenzen - gemeinsam wollen sie den Flüchtlingsstrom aus Griechenland drosseln.

13.02.16: Streit um Balkanroute: Gabriel und Steinmeier befürworten Schutz von EU-Binnengrenzen  ►SPD  ►Flüchtlingspolitik

Außenminister Steinmeier und Vizekanzler Gabriel sind zu einer stärkeren Sicherung der EU-Binnengrenzen bereit, um den Zuzug von Flüchtlingen zu kontrollieren. Das hatte die Bundesregierung bislang vermeiden wollen.

13.02.16: Flüchtlinge: Balkanroute: Bereit zum Dichtmachen  ►Flüchtlingspolitik

Österreich bietet Mazedonien Soldaten zur Grenzschließung an. Vier mitteleuropäische Staaten schmieden ebenfalls Pläne, um Flüchtlinge auf der Route zu stoppen.

13.02.16: Streit über Balkanroute: Osteuropa rebelliert gegen Merkel  ►Bundesregierung

Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei gehen in der Flüchtlingspolitik offen auf Konfrontationskurs zu Kanzlerin Merkel. Nach Informationen des SPIEGEL wollen die vier EU-Staaten die Balkanroute sperren.

10.02.16: Syrien-Rückkehrer: Dschihadisten-Alarm auf dem Balkan  ►Europol Syrien  ►Terrorismus  ►Dschihad  ►Flüchtlingspolitik

Europol warnt vor Terrorcamps auf dem Balkan, der illegale Waffenhandel floriert. Südosteuropa wird zum Rückzugsraum für Islamisten aus Syrien.

07.02.16: Flüchtlinge auf der Balkanroute: 40 Prozent der Neuankömmlinge offenbar ohne Chance auf Asyl  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Über die Balkanroute kommen seit dem Jahreswechsel deutlich weniger Syrer nach Europa, dafür mehr Flüchtlinge aus anderen Ländern. Deren Asylgesuche schätzt die EU-Kommission laut einem Zeitungsbericht aber zum großen Teil als aussichtslos ein.

02.02.16: Griechisch-mazedonische Grenze: Tausende sitzen auf Balkanroute fest  ►Griechenland  ►Mazedonien  ►Flüchtlingspolitik

Offiziell ist die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien geöffnet. Doch seit heute Morgen werden kaum noch Flüchtlinge in das Balkanland gelassen. Mindestens 4000 sitzen fest

27.01.16: Balkanroute: Dann eben illegal  ►Flüchtlingspolitik

Die von Wien verkündete Obergrenze zeigt auf der Balkanroute bisher kaum Effekte. Für die Flüchtlinge wird es immer beschwerlicher. Doch aufhalten lassen sie sich nicht.

20.12.15: Flüchtlinge auf dem Balkan: Im eiligen Land  ►Flüchtlingspolitik

Zu Weihnachten wollen die Balkanländer die Flüchtlinge so schnell wie möglich loswerden. Doch die Zusammenarbeit der Behörden klappt nur mäßig. Und es wird immer kälter.

03.12.15: Balkanroute:  Das Grauen von Idomeni  ►Flüchtlingspolitik  ►Elend

In dem Ort an der griechisch-mazedonischen Grenze sitzen 5000 Flüchtlinge fest. Sie werden schlecht versorgt, geschlagen - nun gibt es einen Toten.

26.11.15:  Flüchtlingsblockade auf der Balkanroute: Die Kettenreaktion  ►Elend   ►Flüchtlingspolitik

Slowenien fing an, Kroatien, Serbien und Mazedonien zogen nach: Sie lassen nur noch Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan durch - Tausende sind gestrandet. Nun könnten sie sich noch gefährlichere Routen suchen.

22.11.15: Flüchtlinge auf der Balkanroute: "Erschießt uns oder helft uns"  ►Balkan  ►Flüchtlingspolitik  ►Elend

Nur wer aus Syrien, dem Irak und Afghanistan kommt, darf noch weiter. Deshalb stecken viele Flüchtlinge an Grenzen auf der Balkanroute fest - und der Winter naht. Ihre Not in berührenden Bildern.

22.11.15: Flüchtlinge auf der Balkanroute: "Erschießt uns oder helft uns"  ►Flüchtlingspolitik  ►Elend

Nur wer aus Syrien, dem Irak und Afghanistan kommt, darf noch weiter. Deshalb stecken viele Flüchtlinge an Grenzen auf der Balkanroute fest - und der Winter naht. Ihre Not in berührenden Bildern.

20.11.15: Migration: Länder auf dem Balkan weisen dunkelhäutige Flüchtlinge ab   ►Rassismus   ►Flüchtlingspolitik

Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien lassen nur noch Syrer, Afghanen und Iraker einreisen. Die Trennung nehmen Grenzbeamte offenbar nach dem Aussehen der Flüchtlinge vor.

19.11.15: Flüchtlinge: Balkanländer lassen "Wirtschaftsflüchtlinge" nicht mehr durch  ►Flüchtlingspolitik

Serbien, Kroatien und Mazedonien wollen nur noch Flüchtende aus Syrien, dem Irak und Afghanistan über ihre Grenzen lassen. Sie befürchten eine Abschiebewelle aus Deutschland.

08.11.15: Flüchtlinge in Europa: Sicherheitsbehörden spielen Grenzsturm-Szenario auf dem Balkan durch  ►Bundesregierung   ►Flüchtlingspolitik

Die Flüchtlinge kommen derzeit immer schneller über den Balkan nach Mitteleuropa. Deswegen warnen die Sicherheitsbehörden laut einem Bericht vor "Panik und Chaos" an den Grenzen.

06.11.15: Flüchtlingeauf der Balkanroute: "Es ist hart, aber ich schaffe das"  Elend   ►Flüchtlingspolitik

Sie haben es von ihrer Heimat bis nach Serbien geschafft und ziehen weiter: Was Menschen auf der Flucht erlebt haben, wohin sie wollen und wovon sie träumen.

01.11.15: Südosteuropa: Keine Angst vor dem Balkan!Flüchtlingspolitik

Die "Balkanisierung Europas" ist kein Untergangsszenario, sondern das Beste, was uns passieren kann. Unter demokratischen Vorzeichen ist sie sogar der einzige Weg.

29.10.15: Flüchtlinge auf der Balkanroute: "Seehofer sollte sich die Situation hier mal anschauen"  ►CSU  ►Flüchtlingspolitik

Von einer Grenze zur nächsten: Zehntausende Flüchtlinge passieren weiterhin den Balkan. Die Länder werfen sich gegenseitig Versagen vor. Grünen-Politikerin Göring-Eckardt war vor Ort - und fordert mehr Kooperation von den EU-Anrainern.

26.10.15: EU-Sondertreffen: Notfallplan für die Balkanroute  ►EU  ►Flüchtlingspolitik

Der 17-Punkte-Plan aus Brüssel sieht 100.000 Plätze für Flüchtlinge und besseren Grenzschutz durch Frontex vor. EU-Kommissionschef Juncker spricht von "Grenzmanagement".

24.10.15: Balkanstaaten zu Junckers Flüchtlingsplan: "Wer das geschrieben hat, versteht die Lage nicht"  ►EU   ►Flüchtlingspolitik

EU-Kommissionspräsident Juncker will das Chaos auf der Balkanroute eindämmen, er verlangt ein Ende der Politik des Durchwinkens. Doch Bulgarien, Rumänien und Serbien wollen keinesfalls Flüchtlinge langfristig aufnehmen.

22.10.15: Balkanroute: Wenn Menschen sich wie Vieh behandelt fühlenFlüchtlingspolitik  ►Elend

Brennende Zelte, frierende Kinder, die unter freiem Himmel schlafen – und immer mehr Menschen kommen. An der slowenisch-kroatischen Grenze bricht die Kontrolle zusammen.

22.10.15: Flüchtlinge auf der Balkanroute: Zehntausende wollen nach Deutschland  ►Flüchtlingspolitik

Auf der Balkanroute herrscht Chaos, in der Ägäis kommen mehr Flüchtlinge an als je zuvor. Fast alle ziehen weiter nach Deutschland. Die Zuwandererzahlen werden kurzfristig nicht sinken.

21.10.15: Flüchtlinge auf dem Balkan: Brennende Zelte, eiskalte Nächte  ►Flüchtlingspolitik

Der Winter kommt, der Treck über die Balkanroute wird immer beschwerlicher. Besonders dramatisch ist die Lage in Slowenien. Dort sind die Einsatzkräfte überfordert, die Flüchtlinge in großer Not - in einem Lager brannten nun Zelte.

19.10.15: Balkanroute: Zäune halten Flüchtlinge nicht auf  ►Flüchtlingspolitik 

Ungarn, Bulgarien und Griechenland setzen auf Grenzzäune zur Abschreckung. Auch die deutsche Polizei denkt darüber nach. Doch Abschottung wird nicht funktionieren.

18.10.15: Transportkorridor: Erste Staus auf der Balkanroute für Flüchtlinge  ►Flüchtlingspolitik

Der umgeleitete Flüchtlingsstrom bringt Slowenien an seine Grenzen. Menschen warten in Aufnahmelagern in Kroatien und in Bussen in Serbien auf ihre Weiterreise.

17.10.15: Flüchtlingskrise: Staaten bereiten sich auf neue Flüchtlingsroute vor  ►Flüchtlingspolitik

Ungarn hat die Grenze zum Nachbarland geschlossen. Die Flüchtlingsroute verlagert sich: In Slowenien berät der nationale Sicherheitsrat, Österreich verlegt Soldaten.

29.09.15: Balkanroute: Kein Zaun hält sie auf  ►Elend  ►Flüchtlingspolitik

Noch immer sind Tausende auf der Balkanroute unterwegs. Ungarns Grenzzaun hat nichts bewirkt, im Gegenteil: Die Angst vor einer Abschottung bringt noch mehr Flüchtlinge.

04.09.15: Flüchtlingsbebatte: Nahles will Arbeitsmarkt für Westbalkanbürger öffne  ►Bundesregierung  ►Arbeitsmarkt  ►Flüchtlingsdebatte

01.09.15: Asyl: Bayern eröffnet Aufnahmezentrum für Balkan-Flüchtlinge  ►BayernFlüchtlingsdebatte

18.08.15: Debatte um sichere Herkunftstaaten: Was Menschen vom Balkan zur Flucht treibt  ►Bundesregierung  ►Elend  ►Sozialisation

16.08.15: Flüchtlinge auf der Balkanroute: Mazedonien kapituliert vor Flüchtlingsansturm  ►EU  ►Flüchtlingsdebatte

10.08.15: Flüchtlingspolitik: Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer - SPD-Zustimmung wächst  ►Bundesregierung  ►SPD  ►Flüchtlingspolitik

08.08.15: Flüchtlinge: 94.000 Asylbewerbern vom Balkan droht Wiedereinreisesperre  ►Flüchtlingspolitik

05.08.15: Migranten aus Südosteuropa: Die Irrtümer in der Debatte über Balkan-Flüchtlinge  ►EU  ►Flüchtlingspolitik

30.07.15: Asylbewerber in Deutschland: Roma stellen großen Teil der Balkan-Flüchtlinge  ►Deutschland  ►Flüchtlingspolitik  ►Ethnien

 

INGLOP
hasta@quantologe.de