INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Slowenien

 

Artikel

 

 

03.06.18: Slowenien: Migrantenfeindliche Partei gewinnt Wahl in Slowenien ►Slowenien

In Slowenien erhält der rechte Politiker Janez Janša die meisten Stimmen. Er will gegen Flüchtlinge und Migranten vorgehen. Sein Vorbild und Unterstützer: Viktor Orbán.

29.12.17: Streit zwischen Kroatien und Slowenien: Die Grenzziehung nach dem Zerfall Jugoslawiens ist gescheitert ►KroatienJugoslawien

Heute endet die letzte Frist für einen Kompromiss im slowenisch-kroatischen Grenzkonflikt. Nationalisten auf beiden Seiten haben alle Einigungsversuche zunichte gemacht. Von Thomas Kirchner, Brüssel

22.10.17: Präsidentschaftswahl in Slowenien: Borut Pahor muss in Stichwahl

Slowenien geht in die zweite Runde: Staatspräsident Borut Pahor hat Hochrechnungen zufolge etwa 47 Prozent der Stimmen erhalten - und damit die direkte Wiederwahl verfehlt.

26.02.16: Balkanroute: Balkanstaaten machen dicht - mehr als 20 000 Flüchtlinge sitzen fest  ►Balkan  ►Kroatien  ►Serbien  ►Flüchtlingspolitik

Slowenien, Kroatien und Serbien verkünden eine Tages-Obergrenze für die Durchreise. Das verschärft die Lage in Griechenland dramatisch.

26.02.16: Balkanroute: Slowenien führt Obergrenze für Flüchtlinge ein  ►Balkan  ►Flüchtlingspolitik

Slowenien macht seine Grenze teilweise dicht: Lediglich 580 Flüchtlingen soll täglich die Durchreise gestattet werden. Die anderen Balkanländer und Österreich unterstützen die Tagesquote.

17.01.15: Grenzfragen: Deutschland, Österreich und Slowenien prüfen gemeinsame Grenzkontrollen   ►Bundesregierung  ►Österreich

Bislang fehlt den EU-Staaten entlang der Flüchtlingsroute eine gemeinsame Strategie. Doch die Einreisebedingungen im Herzen Europas könnten sich bald grundlegend ändern.

20.12.15: Referendum: Slowenen schaffen Homo-Ehe ab  ►Katholische Kirche  Konservatismus  Sexualität

In Slowenien dürfen gleichgeschlechtliche Paare heiraten und Kinder adoptieren. Das passte der konservativen Opposition und der katholischen Kirche nicht: Sie erzwangen eine Abstimmung - und setzten sich durch.

07.12.17: Grenze zu Slowenien: Österreich beginnt mit Bau von Grenzzaun  ►Österreich   ►Flüchtlingspolitik

An der österreichisch-slowenischen Grenze läuft die Errichtung eine Zauns. Mit der Sperre will die Regierung in Wien verhindern, dass Flüchtlinge unkontrolliert über die grüne Grenze kommen. Einige Anlieger protestieren gegen den Zaun.

27.11.15: Flüchtlinge: Der irrsinnige Zaun an der Grenze zu Österreich  ►Österreich   ►Flüchtlingspolitik

Die Regierung in Wien will an der Grenze zu Slowenien bei Spielfeld einen Zaun errichten. Die Menschen in dem Weibauort in der Südsteiermark sehen die Pläne der konservativen Innenministerin mit Skepsis. Eine Reportage.

03.11.15: Flüchtlinge in Slowenien: "Kehrt um!"  ►Flüchtlingspolitik

Eine NDR-Reporterin begleitet Flüchtlinge auf ihrem Treck durch Slowenien – und wird plötzlich zur ohnmächtigen Vermittlerin zwischen Polizei und den Migranten.

28.10.15: Flüchtlingskrise Österreichs Innenministerin will eine "Festung Europa"  ►Flüchtlingspolitik

Österreichs Innenministerin Mikl-Leitner verteidigt ihre umstrittenen Pläne für einen Grenzzaun zu Slowenien - und fordert eine stärkere Abschottung Europas. Vorwürfe aus Deutschland weist sie zurück.

28.10.15: Flüchtlinge: Österreich fürchtet den deutschen Zaun  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

Sollte Deutschland tatsächlich Transitzonen errichten, erwarten Österreich gewaltige Probleme. Schon mehren sich die Stimmen, die Órban zum Vorbild erheben.

28.10.15: Flüchtlinge: Österreich plant Grenzzaun zu Slowenien  ►Slowenien   ►Flüchtlingspolitik

Seit Tagen kommen Tausende Flüchtlinge von Slowenien nach Österreich, viele davon über die grüne Grenze. Jetzt kündigt das Innenministerium in Wien bauliche Maßnahmen an. Man wolle die Grenze aber nicht dicht machen, sondern nur für geordnete Verhältnisse sorgen, heißt es.

22.10.15: Flüchtlingslager in Slowenien: Kampf um Brot, Kampf gegen die Kälte  ►Flüchtlingspolitik  ►Elend

Im Flüchtlingscamp Brezice fehlt es an allem: Decken, Wasser, Nahrung. Doch am schlimmsten ist, dass die Menschen nicht wissen, wie es mit ihnen weitergeht. Zuletzt brannten die Zelte.

22.10.15: Video aus Flüchtlingslager Brezice: "Die Lage ist chaotisch!"  ►Flüchtlingspolitik

Verzweifelte Flüchtlinge, brennende Zelte, schlechte Versorgung und die Angst vor einer Eskalation. Heike Klovert beschreibt die Lage vor Ort im Video.

22.10.15: Flüchtlinge in Slowenien und Österreich: Lage an der Grenze bleibt angespannt  ►Österreich  ►Flüchtlingspolitik

Erneut kommen Tausende Flüchtlinge über Slowenien nach Österreich. Die Lage in Spielfeld in der Südsteiermark bleibt angespannt. Viele Menschen müssen trotz Kälte im Freien ausharren. Auch in Slowenien warten Tausende auf die Weiterreise Richtung Norden

21.10.15: Flüchtlinge auf dem Balkan: Slowenisches Parlament stimmt Militäreinsatz zu  ►Militär  ►Flüchtlingspolitik

Rund 14.000 Flüchtlinge sind binnen 48 Stunden nach Slowenien gekommen. Ministerpräsident Cerar kritisiert in einem Interview das Nachbarland Kroatien scharf. An der Grenze soll jetzt die Armee helfen.

21.10.15: Grenze Slowenien-Österreich: Tausende Flüchtlinge drängen nach Österreich  ►Österreich  ►Flüchtlingspolitik

Seit Ungarn die Grenze zu Kroatien abgeriegelt hat, kommen Tausende Flüchtlinge über Slowenien nach Österreich. Am Grenzübergang Spielfeld droht die Lage am Dienstagabend kurzfristig zu eskalieren, Tausende Menschen drängen nach Österreich.

21.10.15: Balkanroute: Sloweniens Regierungschef rügt Nachbarland Kroatien  ►Kroatien  ►Flüchtlingspolitik

Fast 20 000 Flüchtlinge kamen zuletzt nach Slowenien, Kroatien hatte die Menschen durchgewinkt. "Kroatien hält sich nicht an Vereinbarungen", sagt nun Sloweniens Regierungschef Cerar.

20.10.15: Gesetzesänderung: Sloweniens Armee soll Flüchtlinge aufhaltenMilitär  ►Flüchtlingspolitik

Im Eilverfahren hat Sloweniens Regierung eine Gesetzesänderung beschlossen. Künftig soll die Armee der Polizei bei der Grenzsicherung helfen und Flüchtlinge an der Einreise hindern.

19.10.15: Zwischenfall an der Grenze: Slowenien setzt rund 2000 Flüchtlinge in Zug fest  ►Flüchtlingspolitik

Ungarn hat seine Grenze zu Kroatien dichtgemacht - deshalb werden viele Flüchtlinge über Slowenien umgeleitet. Dort fühlt man sich überfordert. Nun schritt die Polizei ein

17.10.15: Flüchtlinge: Kroatien leitet Flüchtlinge nach Slowenien um  ►Kroatien  ►Flüchtlingspolitik

Ungarn hat die Grenze zum Nachbarland geschlossen. Die Flüchtlingsroute verlagert sich: In Slowenien berät der nationale Sicherheitsrat, Österreich verlegt Soldaten.

26.09.15: Flüchtlingskrise: Ungarn baut Zaun an slowenischer Grenze wieder ab  ►Ungarn  ►Flüchtlingspolitik

Die Drahtkonstruktion war tatsächlich nur provisorisch: Ungarn hat den Zaun an der Grenze zu Slowenien wieder entfernt. Über Kontrollen soll ab Montag beraten werden.

19.09.15: Flüchtlingskrise: Balkanstaaten im Abwehrmodus  ►Ungarn  ►Kroatien  ►Serbien  ►Flüchtlingspolitik

Ungarn, Kroatien, Serbien, Slowenien - jeder Staat reicht die Flüchtlinge auf der Balkanroute weiter. Grenzen werden gesperrt, Botschafter einbestellt: Die Stimmung nimmt hysterische Züge an. Es gibt aber auch einen prominenten Aufruf zur Solidarität.

09.10.14: Designierte EU-Kommissarin: Bratusek verzichtet auf EU-PostenEU

30.04.14: Krise in der Regierung und Korruption: Politische Krise in Slowenien

30.04.14: Slowenien in der Krise: Vom Musterknaben zum Schmuddelkind

 

 

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de