INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Belgien

 

Artikel

 

09.12.18: Nationalisten kündigen Koalition auf: Belgiens Regierung zerbricht am MigrationspaktMigrationspolitik ►Nationalismus

Die flämischen Nationalisten der N-VA verweigern die Zustimmung zum Migrationspakt - und verlassen die belgische Regierung. Premier Charles Michel will mit einer Minderheitsregierung weitermachen.

30.05.18: Belgien: Attentäter von Lüttich tötete weitere Person IS

Ein Terrorist hat in Lüttich drei Personen ermordet, darunter zwei Polizistinnen. Nun gab der belgische Innenminister bekannt: Der Mann hatte zuvor noch einen weiteren Menschen getötet.

07.03.18: Angst in Deutschland: Belgien versorgt Bürger mit Jodtabletten - in Tihange mehren sich Vorboten für AtomunfallAtomdebatte

Die Regierung in Brüssel stellt allen Belgiern Jodtabletten zur Verfügung. Grund zur Sorge gebe es aber nicht, heißt es. Dabei häufen sich im Akw Tihange in der Nähe von Aachen die Vorboten einer Katastrophe.

01.02.18: Tihange: Risse, Pannen, aber kein Plan zum KatastrophenschutzAtomdebatte

Die Sicherheitsmängel im belgischen Atomkraftwerk Tihange sind laut einem Bericht gravierender als bisher vermutet. Die Abstimmung der Nachbarländer sei mangelhaft.

29.10.17: Atomangst wegen belgischer Reaktoren: Zehntausende in Aachen mit Jodtabletten versorgt ►NRWAtomdebatte

Weil Experten an der Sicherheit belgischer Atomkraftwerke zweifeln, verteilen die Behörden in Aachen Jodtabletten. Seit Ende August sind so bereits hunderttausend Menschen in der Grenzregion versorgt worden.

25.10.17: Mordserie: Als die Killer mit den Schrotflinten kamenOrganisierte_Kriminalität ►Polizei ►Justiz

Sie überfielen Supermärkte und Geschäfte und töteten jeden, der sich in den Weg stellte: In den achtziger Jahren trieb eine brutale Bande in Belgien ihr Unwesen. Erst jetzt steht der Fall vor der Aufklärung - haben staatliche Stellen die Verbrecher geschützt? Von Thomas Kirchner, Brüssel

22.09.17: Problemreaktoren Tihange und Doel: Firmen wussten seit 1975 von Rissen in AKW-TeilenAtomdebatte

Die belgischen AKW Tihange 2 und Doel 3 produzieren seit Jahrzehnten Strom, obwohl schon bei ihrem Bau auffällige Haarrisse entdeckt worden waren. Das zeigen interne Dokumente, die dem SPIEGEL vorliegen. Von Stefan Schultz

26.08.17: Belgien: IS reklamiert Messerattacke in Brüssel für sichISIS

Der Angriff am Freitag sei von einem seiner Soldaten ausgeführt worden, behauptet der IS. Der Täter war vorbestraft, galt aber nicht als terrorverdächtig.

25.08.17: Polizeieinsätze: Messerangriffe in Brüssel und London - Situation unter KontrolleGroßbritannien ►Terrorismus

Im Zentrum von Brüssel und London haben sich fast zeitgleich zwei Attacken ereignet. Zwei Männer griffen dabei Sicherheitskräfte mit Messern an. In Brüssel vermutet die Staatsanwaltschaft einen terroristischen Anschlag.

06.08.17: Fipronil: Eier-Skandal blieb geheimLebensmittel

Belgische Behörden wussten seit Juni von kontaminierter Ware. Die giftige Substanz gelangt nach derzeitigem Stand der Ermittlungen über ein Schädlingsbekämpfungsmittel in die Ställe.

05.08.17: Lebensmittelskandal: Behörden in Belgien wussten schon im Juni von belasteten EiernLebensmittel

Zehn Millionen kontaminierte Eier sind Landwirtschaftsminister Schmidt zufolge in den deutschen Handel gelangt.

21.06.17: Explosion im Zentralbahnhof: Attentäter von Brüssel wohnte in MolenbeekTerrorismus

Die Staatsanwaltschaft hat neue Details zum Anschlag auf den Brüsseler Bahnhof veröffentlicht. Demnach wohnte der Verdächtige in der Islamistenhochburg Molenbeek - und wollte offenbar größeren Schaden anrichten.

11.06.17: Atomkraftwerk: Neue Risse in TihangeAtomdebatte

Bei einer neuen Untersuchung werden im umstrittenen belgischen Atommeiler Tihange bei Huy weitere Mängel festgestellt.

22.03.17: Belgien: Brüssel kämpft mit den Spätfolgen des TerrorsTerrorismus ►Sozialisation

Ein Jahr nach den Anschlägen geht in der Stadt noch immer die Angst um. Ein lautes Geräusch genügt und die Leute zucken zusammen. Derweil gedeiht in Molenbeek weiter der Extremismus.

Q. meint: Genau das will man mit Terrorismus erreichen.

27.10.16: Ceta-Verhandlungen: Der Wallone, der Ceta verändert hat  ►EU  ►Ceta

Paul Magnette hat bei Ceta den Bremsklotz gegeben, nun hat er sich offenbar durchgesetzt. Der unbeugsame Belgier lässt die EU mit der Frage zurück, wie viel Demokratie sie sich leisten kann. Von Paul Munzinger mehr...

Q. meint: Und Sigmar Gabriel?!!

27.10.16: Ceta-Abkommen: Das nötige Drama  ►EUCeta

Das Hin und Her um das Freihandelsabkommen Ceta hat viele abgeschreckt, und doch war es wichtig. Es hat den Vertrag besser gemacht und Europa geholfen. Ein Kommentar von Andreas Hoffmann.

Q. meint: Und Sigmar Gabriel?!!

24.10.16: Ceta-Veto der Wallonie: "Ein Schritt zur Zerstörung der EU"  ►EU  ►Ceta

Die belgische Region Wallonie blockiert das Ceta-Abkommen mit Kanada, die EU ist blamiert. Wie geht es jetzt weiter? Experten fürchten Schlimmes - auch für Verträge mit den USA, China oder Großbritannien.

24.10.16: Widerstand gegen Ceta: Der Möchtegern-Asterix  ►EU  ►Ceta

Die Wallonen sind derzeit die Helden der Globalisierungsgegner. Doch der Widerstand der belgischen Regionalregierung gegen Ceta ist nicht heldenhaft - er ist egoistisch, anmaßend und schädlich für die Demokratie.

23.10.16: Freihandelsabkommen mit Kanada: EU setzt Belgien Ultimatum  ►EU  ►Ceta

Die EU macht bei Ceta Druck auf Belgien: Wenn die Region Wallonie bis Montag ihre Blockade nicht aufgebe, soll die Unterzeichnung des Abkommens mit Kanada abgesagt werden.

22.10.16: Wallonische Region: Europa, demokratisch gelähmt  ►EU  ►Ceta  ►Demokratie

Der Aufstand Walloniens zeigt: Um den Inhalt geht es beim Streit um Ceta nur am Rande. Die Kleinstaaterei ist eine gefährliche Bedrohung für die EU-Handlungsfähigkeit.

21.10.16: Widerstand gegen Ceta: In Geiselhaft der Wallonen  ►EU  ►Ceta

Nur die belgische Wallonie legt sich beim Handelsabkommen Ceta noch quer. Der Chef der Regionalregierung will nun selbst mit Kanada reden - und schwingt sich zum Verhandlungsführer für 500 Millionen Europäer auf.

21.10.16:  Freihandelsabkommen: Ceta-Kritik ist nur ein Instrument  ►Ceta

In Europa müssen 42 nationale Parlamente Ceta zustimmen. Jetzt stellt sich Wallonien quer. Manche halten den wallonischen Premier Magnette für einen Volkshelden. Volkstribun trifft es besser.

18.10.16: Ceta: Wallonen blockieren Handelsabkommen mit Kanada  ►EU  ►Ceta

Das Handelsabkommen zwischen Europa und Kanada droht auf den letzten Metern zu scheitern. Widerstand leistet ein Teil von Belgien, in dem nicht mal ein Prozent der EU-Bürger lebt.

18.10.16: Freihandel: Die EU-Kommission hat bei Ceta Chaos verursacht  ►EU  ►Ceta

Eine kleine belgische Provinz konnte das Freihandelsabkommen vorerst stoppen. Darüber sollte sich niemand freuen - nicht einmal die Ceta-Hasser.

06.08.16: Politikum: Wie der Tod eines Jungen den Fremdenhass in Belgien offenbart  ►Fremdenfeindlichkeit

Ein 15-jähriger Belgier mit marokkanischen Wurzeln stirbt beim Quad-Fahren - und im Netz entlädt sich die blanke Menschenfeindlichkeit. Politiker machen die flämischen Nationalisten mitverantwortlich.

06.08.16: Belgien: Angreifer verletzt zwei Polizistinnen mit Machete  ►Terrorismus

Der Mann soll vor dem Hauptquartier der Polizei der Stadt Charleroi "Allahu Akbar" gerufen haben. Er wurde angeschossen und starb wenig später.

18.06.16: Razzien: Belgische Polizei nimmt zwölf Terrorverdächtige fest  ►Terrorismus

Dutzende Häuser wurden durchsucht: Bei einem Großeinsatz haben belgische Sicherheitskräfte mehrere Terrorverdächtige festgenommen, darunter in Brüssel-Molenbeek.

öder galt, gilt auch für die Regierung Merkel: Politik wird immer zum Wohle des Autos gemacht.

20.14.16: Angst vor Gau: Bundesregierung: Belgien soll Bröckel-Reaktoren vom Netz nehmen  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

Zwei Atomreaktor-Blöcke in Belgien geraten immer wieder mit Zwischenfällen in die Schlagzeilen. Umweltministerin Hendricks bittet Brüssel jetzt, Tihange 2 und Doel 3 erst einmal herunterzufahren.

26.03.16: Brüssel: Griechische Polizei soll Hinweise auf Anschlagspläne gehabt haben  ►GriechenlandPolizei  ►IS

Neue Panne für die belgischen Behörden? 2015 soll die Polizei in Athen eine Wohnung von Abdelhamid Abaaoud durchsucht haben. Ihre Erkenntnisse blieben offenbar folgenlos.

26.03.16: Anschläge in Brüssel: Belgischer Polizist soll Informationen verschleppt haben  ►Polizei  ►IS

Einem belgischen Polizisten in Istanbul werden schwere Vorwürfe gemacht: Er soll Informationen über Ibrahim El Bakraoui, einen der Attentäter von Brüssel, nicht weitergegeben haben.

25.03.16: Belgien: Die Brüder El Bakraoui - so schlampten die BehördenGeheimdienste  ►IS

Zwei der Brüsseler Attentäter hätten eigentlich im Gefängnis sitzen müssen. Auch die Warnungen der Türkei wurden in Belgien überhört.

25.03.16: Misslungene Integration: Antwerpens Bürgermeister wirft Merkel "epochalen Fehler" vor  ►Bundesregierung  ►Flüchtlingspolitik

Bei der Integration muslimischer Jugendlicher hat Belgien versagt, sagt Bart De Wever, Bürgermeister von Antwerpen, im SPIEGEL-Gespräch. Angesichts dessen gehe die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel in die falsche Richtung.

25.03.16: Razzien: Sechs Terrorverdächtige in Brüssel festgenommen  ►IS

In Brüssel sind in der Nacht sechs Menschen im Zusammenhang mit den Terroranschlägen festgenommen worden. In der Innenstadt und in den Gemeinden Schaerbeek und Jette waren Spezialkräfte im Einsatz.

23.03.16: Terror in Belgien: Verdächtiges Personal im Atomkraftwerk   ►Terrorismus  ►Atomdebatte

Nach den Brüsseler Anschlägen haben Betreiber externe Mitarbeiter aus Belgiens Atommeilern verbannt. Schon einmal hat ein Dschihadist über ein Subunternehmen einen Job in einem belgischen AKW bekommen.

23.02.16: Angst vor Flüchtlingslagern: Belgien führt vorübergehend Grenzkontrollen ein  ►Flüchtlingspolitik

Jetzt auch Belgien: Um die Einreise von Flüchtlingen zu verhindern, kontrolliert das Land wieder systematisch seine Grenzen zu Frankreich. Das Ende Schengens rückt näher.

28.01.16: Patrice Lumumba, Märtyrer des Kongo: Gewählt, ermordet, verehrt  ►Kongo  ►CIA   ►KolonialisierungGeschichte

Nach nur drei Monaten wurde Kongos erster demokratischer Premier 1960 weggeputscht, dann gefoltert und erschossen. Belgien und die CIA halfen beim Mord - Patrice Lumumba störte Kolonialisten wie Antikommunisten.

Q. empfielt folgendes Video zum Thema: Schatten über dem Kongo

15.01.16: Atomkraftwerke: Neue Kritik an belgischen Pannenreaktoren  ►Atomdebatte

Die umstrittenen belgischen AKWs hätten nie ans Netz gehen sollen, heißt es in einem Gutachten der Grünen. Die Beurteilung durch die Aufsicht sei nicht nachvollziehbar.

03.01.16: Atomkraftwerk Doel: Belgischer Reaktor schaltet sich selbst ab  ►Atomdebatte

Kaum wieder am Netz, hat sich der älteste Kernreaktor des Landes aus unklaren Ursachen selbst abgeschaltet. Der Betreiber sagt, es gebe keine Gefahr.

02.01.15: Energiepolitik: Bröckel-Reaktor? Bröckel-Brüssel!  ►EU  ►Atomdebatte  Energiewende

Belgiens Pannen in Atomkraftwerken zeigen: Europa fehlt eine koordinierte Atompolitik.

29.12.15: Terrorismus: Zwei Terrorverdächtige in Belgien verhaftet  ►IS

Sie sollen zum Jahreswechsel mehrere Anschläge in Brüssel geplant haben.

25.12.15: Störfall in umstrittenem Meiler: Belgischer Atomreaktor nach wenigen Tagen wieder abgeschaltet  ►Atomdebatte

Erst seit Montag war der Reaktor in der Nähe von Antwerpen am Netz. Nun zwang ein Wasserleck den Betreiber Electrabel, den umstrittenen Meiler wieder runterzufahren. Der deutschen Regierung geht das nicht weit genug.

24.12.15: Atomausstieg: Deutsche Regierung besorgt über Weiterlaufen belgischer Atommeiler   ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

Umweltministerin Barbara Hendricks kritisiert die Entscheidung, die umstrittenen Atomkraftwerke weiterlaufen zu lassen. Tihange 1 soll am Samstag wieder ans Netz gehen.

21.12.15: Atomkraftwerk Tihange: Nur ein Schulterzucken für die AKW-Gefahr  ►Atomdebatte

Aufregung um marode Atomanlagen? Nicht in Belgien. Der Brand im Reaktor Tihange ändert nichts am pragmatischen Verhältnis der Belgier zur Kernenergie.

19.12.15: Brand im belgischen AKW Tihange: "Endlich für immer stilllegen"  ►Atomdebatte

Das Feuer im belgischen Atomkraftwerk Tihange war rasch unter Kontrolle, die Reaktionen sind dennoch scharf: Grünen-Politiker und Umweltverbände verlangen, dass die umstrittene Anlage endgültig abgeschaltet wird.

18.12.16: Tihange: Ein ziemlich sicheres AKW  ►Atomdebatte  ►NRW

Trotz Tausender Haarrisse lässt Belgien einen Reaktor wieder ans Netz, weitere sollen folgen. Der Aufruhr in NRW ist groß – die Stadt Aachen will Jodtabletten verteilen.

23.11.15: Belgien: 16 Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz  ►IS(Isis)

Bei einem Großeinsatz in Belgien sind 16 Personen vorläufig festgenommen worden. Der wegen der Anschläge in Paris gesuchte Salah Abdeslam ist jedoch nicht dabei.

22.11.15: Terrorwarnung in Brüssel: Belgische Polizei sucht offenbar zwei Terrorverdächtige  ►Terrorismus

Brüssel hat die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen, das öffentliche Leben liegt weitgehend still. Jetzt haben belgische Politiker erklärt, wonach die Sicherheitskräfte suchen: gefährliche Terroristen, offenbar mindestens zwei.

21.11.15: Terrorwarnung: Brüssel - Stadt in Schockstarre  ►Terrorismus

Die Straßen sind leer, die Läden zu, Veranstaltungen abgesagt: In der Region Brüssel gilt die höchste Terrorwarnstufe. Die Behörden erwarten eine "ernsthafte und unmittelbare Bedrohung".

17.11.15: Spuren der Paris-Attentäter in Belgien: Vom Barbesitzer zum Terroristen  ►Frankreich  ►IS(Isis)

Warum fielen die mutmaßlichen Attentäter von Paris den Brüsseler Behörden nicht auf? Eine Spurensuche in einer Eckkneipe in Molenbeek und einer Hochhaussiedlung zeigt: Selbst Menschen aus ihrem Umfeld hielten die Männer für "ganz normale Typen".

20.09.15: Belgien:  Störfall in AKW in Belgien  ►Atomdebatte

Im Atomkraftwerk Tihange, etwa 70 Kilometer südwestlich von Aachen, musste ein Reaktorblock wegen eines Störfalls heruntergefahren werden. Laut dem Betreiber besteht keine Gefahr für Bevölkerung und Umwelt. Erst vor zwei Tagen war der betroffene Reaktor wieder angelaufen.

29.05.15: Spionage: Belgien ordnet Untersuchung gegen BND an  ►BND

16.01.15: Heterogene Gesellschaft: Belgiens gefährliche Anarchie  ►Terrorismus  ►Sozialisation

16.01.15: Ermittlungen in Belgien: Terrorzelle plante Mordanschläge auf PolizistenTerrorismus

Q. meint: Es ist Krieg!!!

06.12.14: Flämische Nazis auf der Flucht: Hitlers belgische Gäst  ►Drittes Reich

16.09.14: Sterbehilfe für Häftling in Belgien: Die freiwillige Todesstrafe

16.09.14: Belgien: Sexualstraftäter wird Recht auf Sterbehilfe gewährt

15.08.14: Stromproduktion: Belgien schaltet dritten Atomreaktor ab    ► Atomdebatte

01.06.14: Anschlag auf jüdisches Museum: Verdächtiger Franzose festgenommen  ► Terrorismus 

12.02.14: Sterbehilfe in Belgien: Entscheidung über Leben und Tod von Kindern

INGLOP
hasta@quantologe.de