INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Mittelalter

 

Ein Tag im Mittelalter - Ein Tag im Leben des Wundarztes Jakob Althaus im Jahr 1454

Der Terra X-Dreiteiler "Ein Tag in …" ist eine ebenso ungewöhnliche wie spannende Zeitreise in den Alltag vergangener Epochen.

Das Leben von Kaisern und Königen ist umfassend erforscht und dokumentiert. Der Alltag von ganz normalen Menschen hingegen ist wenig bekannt, steckt aber voller Überraschungen und eröffnet einen neuen, verblüffenden Blick auf unsere Geschichte.

Die zweite Folge der "Terra X"-Reihe "Ein Tag in …" erzählt, wie es gewesen wäre, im mittelalterlichen Frankfurt am Main zu leben. Der Film erzählt einen Tag im Leben des Wundarztes Jakob Althaus im Jahr 1454. Er beginnt mit einem frühmorgendlichen Notfall und endet mit einem nächtlichen Kneipenbesuch. Jakobs Geschichte ist erfunden, und dennoch ist sie wahr, recherchiert und verdichtet aus historischen Biografien und spektakulären Erkenntnissen der Forschung. Mit Hilfe von Wissenschaftlern rekonstruiert der Film das Alltagsleben im ausgehenden Mittelalter anhand der Figur von Jakob Althaus.

Video verfügbar bis 11.12.2026

Produktionsland und -jahr: Deutschland 2016

 

Artikel

 

05.11.17: Islam im Mittelalter: Wann wurde Mohammed zum Gegenspieler Gottes gemacht? ►Islam ►Religion

Im Mittelalter galt der Islam als größte Bedrohung des Abendlandes. Dieses Feindbild will bis heute nicht vergehen. Eine Suche nach seinem Ursprung

05.03.17: Martin Luther: Widerstand, Aufruhr und Rebellion liegen in der LuftReformation ►Katholische Kirche ►Christentum ►Renaissance ►Aufklärung

1517 war ein globales Schlüsseljahr. Wegen Martin Luther, gewiss. Aber längst – längst! – nicht nur. Es war ein Jahr der politischen Umbrüche, ein Jahr der Entdeckungen.

10.02.17: Martin Luther: Der Rebell auf der Wartburg ►Christentum

Hoch über Eisenach übersetzt Martin Luther das Neue Testament und spaltet damit das Christentum. Das Mittelalter ist zu Ende, hier beginnt die Neuzeit.

28.12.16: Klimakatastrophe im Mittelalter: Europas härtestes JahrzehntKlimawandel

Mit dem Winter 1431 begann ein grausames Jahrzehnt: Hunger, Krankheiten und Kriege entvölkerten Europa. Die Ursache: das Wetter. Und die Katastrophe könnte sich jederzeit wiederholen.

09.12.16: Trump Vize: Die unheimliche Macht des Mike Pence ►US-Wahl 2016Republikanische_Partei (USA) ►Evangelikale_Christen ►Konservatismus

Donald Trump zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Doch im Hintergrund arbeitet der künftige Vizepräsident Mike Pence daran, der einflussreichste zweite Mann der US-Geschichte zu werden.

Q. meint: Die dunkelste Seite des Mittelalters feiert im 21. Jahrhundert fröhliche Urständ!

27.06.16: Papst Franziskus: Kirche sollte Homosexuelle um Vergebung bitten  ►Katholische Kirche  ►Global Change

Homosexuelle und andere von der Kirche benachteiligte Menschen verdienen laut Papst Franziskus eine Entschuldigung. Dazu gehörten auch Arme, Kinder und Frauen.

Q. meint: Eine Entschuldigung hilft den den Gefolterten, Verbrannten, grausamst zu Tode gequälten Opfern des römisch-katholischen Machtwahns nicht mehr. Auch das verspritzte Gift zwischen den Religionen wirkt weiterhin, vom hervorgerufenen Leid durch die Kreuzzüge, der rücksichtslosen "Missionierung" in Lateinamerika, ganz zu schweigen. Noch immer leidet die Weltgemeinschaft unter der Vorenthaltung von Wissen über Evolution, Medizin, Psychologie und vieles, vieles mehr. Viel wichtiger als eine Entschuldigung ist jetzt tätige Reue. Da ist der einzig richtige und zielführende Weg die schonungslose Öffnung der vatikanischen Archive; damit die Welt genesen kann.

12.06.16: Mittelalter: Mittelalter Riesige Siedlungsreste im Dschungel bei Angkor Wat entdeckt  ►Kambodscha  ►Kulturen  ►Archäologie

Im kambodschanischen Dschungel haben Forscher riesige Siedlungsreste entdeckt. Eine der mittelalterlichen Städte könnte so groß gewesen sein wie die heutige Hauptstadt Phnom Penh.

04.12.15: Sinti und Roma: Ausgepeitscht oder am nächsten Baum aufgehängt  ►Ethnien

Im Spätmittelalter hatten sie Privilegien. Dann aber wurden die Sinti und Roma in Deutschland immer wieder zu Opfern von Fremdenhass und Gewalt. Was war passiert?

09.11.15: Antisemitismus und Kirche: Die EKD-Synode gesteht ihre Schuld gegenüber den Juden ein  ►Evangelische Kirche  ►Judentum  ►Antisemitismus

Juden seien "verstockte Gotteslästerer" und "Lügner", sagte Martin Luther. Generationen von Protestanten folgten ihm. Jetzt will die Synode auf Distanz gehen.

Q. meint: Martin Luther war halt auch ein Kind seiner Zeit.

26.09.15: Kirche und Schuld: Wir haben schwer gesündigt  ►Katholische Kirche

Es gibt Fortschritte in der katholischen Kirche. Aber der Rückschritt zum Sündenbekenntnis von Papst Hadrian VI. aus dem Jahre 1523 wäre der größte. Warum das denn?

08.08.15: Mittelalter-Forschung: Menschen brauchen Monster  ►Aberglauben

30.06.15: Bakterien-Evolution: Wie die Pest zum Todesbringer wurde  ►Genetik   ►Pandemie

22.06.15: Papstbesuch in Turin: Franziskus bittet italienische Protestanten um Vergebung   ►Vatikan

10.04.15: Knoblauch-Zwiebel-Salbe: Rezeptur aus dem Mittelalter tötet Superbakterien  ►Medizin

29.01.15: Missverstandene Epoche: Forscher zerpflücken These vom dunklen Mittelalter

03.11.14: Jan Hus: Exkommuniziert, verraten, verehrt    ► Katholische Kirche  ► Fundamentalismus

Q. zitiert aus Artikel: "Konservative Theologen wie der ehemalige "Chefhistoriker" des Vatikans, Walter Kardinal Brandmüller, zollen Hus zwar Respekt, beharren aber darauf, dass er aus der Perspektive der Zeit zu Recht verurteilt worden sei." - Dem ist nichts, aber auch rein gar nichts hinzuzufügen!!!!!

02.10.14: Kirche im Mittelalter: Die Bibel war nichts für Laien     ► Christentum    ► Katholische Kirche

24.09.14: Frankreich: Die Passion der Jeanne d’Arc   ► Frankreich

28.04.14: 600 Jahre Konstanzer Konzil: Göttlicher Sündenpfuhl   ► Katholische Kirche /Vatikan

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de