INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Ruanda

 

 

Artikel

 

 

 

28.05.18: Umweltschutz: Land ohne Plastik Plastikmüll

Im ewigen Eis, im Essen, im Körper: Plastik ist überall. Nun will die EU Verbote. In Ruanda, dem wohl saubersten Land Afrikas, gibt es die seit Jahren. Ein Vorbild?

05.08.17: Ruanda: Paul Kagame als Präsident wiedergewählt

Der Machthaber von Ruanda hat 98 Prozent der Stimmen erhalten. Kagame beginnt damit eine dritte Amtszeit. Kritiker werfen ihm einen autoritären Regierungsstil vor.

04.08.17: Präsidentschaftswahl in Ruanda: Die dunkle Seite von Afrikas Vorzeigeregierung

Ruandas Präsident Kagame unterdrückt politische Gegner, befeuert die Gewalt im Ostkongo - und bleibt trotzdem Liebling internationaler Geber. Jetzt steht er zur Wiederwahl.

21.03.17: Katholische Kirche: Papst entschuldigt sich für Rolle der Kirche beim Genozid in Ruanda ►Katholische Kirche ►Völkermord

Hunderttausende Menschen wurden 1994 bei dem Völkermord getötet. Franziskus hat nun eingeräumt, dass dabei auch Priester dem Hass verfallen seien. Sie hätten "das Antlitz der Kirche entstellt".

Q. meint: Respekt, da werden die Hardliner im Vatikan wieder schmollen.

07.05.16: Gefährdete Pygmäen in Ruanda: Das Volk, über das man nicht sprechen darf  ►Ethnien  ►Menschenrechte

Die Uno warnt: Das Volk der Batwa in Ruanda verschwindet. Schon den Namen der kleinwüchsigen Waldmenschen auszusprechen, ist in ihrem Heimatland verboten.

04.07.14: Ruanda: Alptraum ohne Ausweg Rassismus

10.04.14: Ruanda: Die verstossene Retterin  ► Katholische Kirche

Q. meint: Unfassbar!!!

06.04.14: Völkermord in Ruanda: Chronik des Versagens

INGLOP
hasta@quantologe.de