INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Ruanda

 

 

Artikel

 

 

 

28.05.18: Umweltschutz: Land ohne Plastik Plastikmüll

Im ewigen Eis, im Essen, im Körper: Plastik ist überall. Nun will die EU Verbote. In Ruanda, dem wohl saubersten Land Afrikas, gibt es die seit Jahren. Ein Vorbild?

05.08.17: Ruanda: Paul Kagame als Präsident wiedergewählt

Der Machthaber von Ruanda hat 98 Prozent der Stimmen erhalten. Kagame beginnt damit eine dritte Amtszeit. Kritiker werfen ihm einen autoritären Regierungsstil vor.

04.08.17: Präsidentschaftswahl in Ruanda: Die dunkle Seite von Afrikas Vorzeigeregierung

Ruandas Präsident Kagame unterdrückt politische Gegner, befeuert die Gewalt im Ostkongo - und bleibt trotzdem Liebling internationaler Geber. Jetzt steht er zur Wiederwahl.

21.03.17: Katholische Kirche: Papst entschuldigt sich für Rolle der Kirche beim Genozid in Ruanda ►Katholische Kirche ►Völkermord

Hunderttausende Menschen wurden 1994 bei dem Völkermord getötet. Franziskus hat nun eingeräumt, dass dabei auch Priester dem Hass verfallen seien. Sie hätten "das Antlitz der Kirche entstellt".

Q. meint: Respekt, da werden die Hardliner im Vatikan wieder schmollen.

07.05.16: Gefährdete Pygmäen in Ruanda: Das Volk, über das man nicht sprechen darf  ►Ethnien  ►Menschenrechte

Die Uno warnt: Das Volk der Batwa in Ruanda verschwindet. Schon den Namen der kleinwüchsigen Waldmenschen auszusprechen, ist in ihrem Heimatland verboten.

04.07.14: Ruanda: Alptraum ohne Ausweg Rassismus

10.04.14: Ruanda: Die verstossene Retterin  ► Katholische Kirche

Q. meint: Unfassbar!!!

06.04.14: Völkermord in Ruanda: Chronik des Versagens

INGLOP
hasta@quantologe.de