INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

PKK

 

Artikel

 

12.12.16: Türkei: Wie Erdoğan den Anschlag in Istanbul instrumentalisiert ►TürkeiPutsch 2016 (Türkei) ►Terrorismus

Der türkische Präsident übt für den Anschlag einer Splittergruppe der kurdischen Untergrundorganisation PKK auf Polizisten Rache - an der prokurdischen HDP. Ausgerechnet.

12.12.16: Türkei: 118 prokurdische Politiker nach Anschlag in Istanbul verhaftet ►TürkeiPutsch 2016 (Türkei)

Präsident Erdoğan kündigte am Wochenende Vergeltung an. Nun wurden landesweit HDP-Vertreter festgenommen - ihnen werden Verbindungen zur PKK vorgeworfen.

11.12.16: Türkei: Es gibt keinen guten Terror ►Türkei ►Terrorismus

Eine PKK-Splittergruppe bekennt sich zum Terror von Istanbul. Die Regierung droht mit "Rache". Und schon gibt es Streit, ob der Kampf gegen den autokratischen Staat die Anschläge nicht rechtfertigt. Welch ein Unsinn. Ein Kommentar von Hasnain Kazim

Q. meint: "Links-, Rechts- und Glaubensterrorismus haben eines gemeinsam, sie geben vor, für eine übergeordnete und/oder gerechte Sache, oftmals gar zum Wohle aller, zu kämpfen. In Wirklichkeit aber hat bisher jegliche Art von Terrorismus das Gegenteil bewirkt und das vorgegebene Ziel behindert bzw. verhindert." Volker Zorn (Quantologe)

11.12.16: Anschläge in der Türkei: Radikale Kurdengruppe bekennt sich zu Terror in Istanbul ►Türkei

Eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK hat sich zum Doppelanschlag in Istanbul bekannt. Die "Freiheitsfalken Kurdistans" (Tak) übernahmen die Verantwortung.

Q. meint: Cui bono?

15.09.16: Nach PKK-Anschlag: Lage in der Türkei eskaliert weiter  ►Türkei

Die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK verübt in Ostanatolien einen schweren Terroranschlag - und verschärft damit den Konflikt mit der türkischen Regierung.

29.08.16: Türkei: Erdoğan will alle Terroristen "wie ein Krebsgeschwür" beseitigen  ►Putsch 2016 (Türkei)  ►IS

"Islamischer Staat", PKK, YPG, Gülen – für den türkischen Präsidenten sind das alles Terroristen. Erdoğan hat ihnen den Kampf bis zur völligen Zerstörung angedroht.

26.08.16: Türkei: Explosion vor Polizeistation - viele Tote und Verletzte  ►Türkei

Im türkischen Cizre ist eine Autobombe explodiert. Bei dem Anschlag sollen mindestens acht Menschen getötet und Dutzende verletzt worden sein.

17.03.16: Türkei: PKK-Splittergruppe Tak bekennt sich zu Anschlag in Ankara  ►Türkei

37 Menschen starben am Sonntag bei einem Selbstmordanschlag in Ankara, mehr als 120 wurden verletzt. Jetzt übernimmt die Splittergruppe "Freiheitsfalken Kurdistans", kurz Tak, die Verantwortung.

INGLOP
hasta@quantologe.de