INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Psychiatrie

 

Artikel

 

 

20.04.18: Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz: "Dieses Gesetz ist extrem gefährlich" ►CSU ►Bayern

Aus Angst vor Stigmatisierung werden viele Menschen keine Hilfe suchen. Psychiater Andreas Heinz fürchtet fatale Folgen, falls Bayern sein Psychiatriegesetz ändert.

18.04.18: Psychiatrie in Bayern: Aktenkundig psychisch krank ►Bayern

Patienten sollen bei der Polizei gemeldet und Daten fünf Jahre gespeichert werden: Fachleute sind schockiert vom bayerischen Entwurf eines neuen Psychiatriegesetzes.

18.04.18: Psychiatriegesetz in Bayern "Das ist eine öffentliche Stigmatisierung, was die da mit uns machen" ►Bayern

Das in Bayern geplante Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz ruft massive Kritik von Verbänden und Experten hervor. Patienten sollen künftig stärker überwacht werden, in einer Unterbringungsdatei sollen etwa sensible Daten gespeichert werden. Für die Kritiker des Gesetzes werden psychisch kranke Menschen somit mit Straftätern gleichgestellt. Von Dietrich Mittler

02.01.18: Antipsychiatrie: Ich bin nicht verrückt, ich bin Revoluzzer!Therapie

http://www.wozdaz.com//files/wozdaz/film/tt0073486_2.jpg

Psychisch krank? Gibt es nicht – eingesperrt wird, wer sich dem Gesellschaftszwang widersetzt. So begann in den 1970ern der Protest gegen die Zustände in Psychiatrien.

08.10.16: Arbeit in der Psychiatrie: Die Sorgen der anderen

Wer als Therapeut mit psychisch Kranken arbeitet, muss sich von ihrem Leid abgrenzen. Zwei Ärzte erzählen, welche Geschichten ihnen besonders zusetzen - und wie sie selbst stabil bleiben.

15.05.16: Psychiatrie-Patient Otto I.: Bayerns unglücklichster König  ►Bayern  ►Adel  ►Therapie

Otto I. saß 30 Jahre auf dem Thron. Doch er war so krank, dass er nicht einen einzigen Tag regierte. Erstmals widmet sich eine Ausstellung seinem Leben und Leiden - und den brutalen Methoden der Psychiatrie.

02.07.15: Abschiebung psychisch Kranker: "Es ist immer noch üblich, Patienten sozial zu isolieren"  ►Kapitalismus   ►Gesundheitsreform

21.01.15: Einweisung in die Psychiatrie: Überarbeitung der "Mollath-Paragrafen"   ►Fall Mollath

INGLOP
hasta@quantologe.de